WebWizard   8.8.2022 08:33    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » News-Links  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Amerikaner würden Werbung akzeptieren
Kindergesundheit am Bildschirm
Echte Kunden statt falsche InfluencerWegweiser...
Strom drahtlos
Solarstrom in der Nacht
Versionshistorie für Apps?
Menschlichere Roboter
Bewegen statt laden
Twitter und Depression
VPN ins Internet verwenden?
mehr...









Aktuelle Highlights

3D: Daz laden


 
WebWizard News-Links
Company  10.02.2011 (Archiv)

Twitter: Bewertet und verkauft?

Eine aktuelle Finanzierungsrunde ist bei Twitter beendet, die letzte hat das Social Network auf fast 4 Mrd. Dollar bewertet. Und Übernahmeangebote für zumindest 10 Mrd. soll es auch geben.

Das WSJ meldet das Interesse von Facebook und Google an Twitter, beide sollen entsprechende Angebote gelegt haben. Und auch ein dritter, nicht genannter Kaufinteressent, soll Twitter kaufen wollen.

Twitter selbst sieht sich noch zehn mal mehr wert, doch schon die 10 Mrd. muten nach einer Blase 2.0 an: Bisher macht Twitter nur Umsätze im Millionenbereich und verbrennt bislang nur Geld. Ein potentieller Käufer muss daher nicht nur viel Geld investieren, sondern auch noch sehen, wie er aus Twitter je Geld verdienen will.

Bei Google scheint das machbar zu sein, schließlich ist dort erstens ausreichend Kapitalpolster vorhanden und zweitens ein Zugang zum Adwords-Anzeigenprogramm sicher hilfreich. Nach Youtube braucht man dort wohl auch neue Herausforderungen - im Social Network-Bereich ist Google schließlich auch noch nicht herausragend positioniert. Könnte also passen.

Was Facebook mit einem zweiten Social Network will, das so gar nicht ins Modell passt, ist allerdings schleierhaft. Zwar hat Twitter regional durchaus Vorteile, doch scheint die Rangliste der beiden Networks so gefestigt, dass Facebook sich hier nur teuer einen 'Verlierer' in dem Spiel angeln würde. Vermutlich steigert Facebook durch sein Angebot nur den Preis für potentielle neue Mitbewerber. Oder steigert seinen eigenen Wert vor dem Börsegang? Geld gesammelt hätte Facebook jedenfalls für solche Käufe.

Und der dritte, nicht genannte Interessent? Auf jeden Fall dürften es hochrangige Anbieter sein, schließlich zieht u.a. Andreesen (Ex-Netscape) Fäden im Hintergrund. Gemunkelt wird von Apple (warum nur geheim?), Microsoft (geheimes Angebot ist denkbar, da man eng an Facebook gebunden ist) oder DST (ebenfalls stark beteiligt an Facebook).

Twitter setzt sich jedenfalls in Szene, bevor Facebook mit dem Börsegang beginnt. Vielleicht eine letzte gute Gelegenheit, von der Social-Blase zu profitieren.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Twitter #Facebook #Google #Verkauf



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Twitter bewertet
Twitter ist das am meisten überbewertete Unternehmen im Silicon Valley. Das zeigt eine Umfrage unter 50 F...

Platzt eine Facebook-Blase?
Facebook wollte im Frühjahr mit seinem Börsengang eine neue Ära von sozialen Medien einleiten und damit n...

Derwent Capital investiert mit Twitter
Der britische Hedgefonds platziert seine Wetten an der Börse auf Basis von Analysen von Twitter-Meldunge...

Groupon: Nächste Blase?
Die Börsen-Bewertung der Discount-Website Groupon - die bislang nur Verluste einfuhr - mit möglicherweis...

Die nächste Dot-Com-Blase
Social Networks sind es, die heute hoch bewertet werden. Nicht aufgrund der großen Gewinne, die sie mache...

Twitter will keine fremden Clients
Bisher war es so, dass Twitter gerade durch die Fremdhersteller an Applikationen, die über das API zugrei...

Zynga ist viel wert
Facebook ist ein Milliardenunternehmen, wenn man die Bewertungen zuletzt umrechnet. Ein Teil davon geht s...

Twitter expandiert nach Europa
Den Microblogging-Dienst Twitter zieht es nach Europa. Bereits im kommenden Jahr wagt das Kurznachrichten...

Twitter und eCommerce
Twitter stößt die Tür in Richtung E-Commerce auf. Wie das Unternehmen nun offiziell verkündet hat, könne...

Follower im Handel wertlos
Twitter-Follower haben deutlich an Wert verloren. Das trifft jedenfalls darauf zu, dass die Verfolger in ...

Die Web 2.0-Nutten
Zuerst hat Robert Basic sein Blog verkauft, was viel Wirbel erzeugt hat, ihm aber Geld gebracht und dem K...

Microsoft kauft Twitter...
...-Kanal von Michael van Poppel! Die BNO News des Niederländers erreichen immerhin 1,5 Mio. Empfänger. F...

Geld für Facebook
Facebook hat von einem russischen Investor 200 Mio. Dollar angenommen. Digital Sky Technologies erhält Vo...

Twitter nicht zu verkaufen
Auch wenn die Gerüchteküche brodelt, der Webby-Award für Twitter neues Öl ins Feuer gegossen hat und Inte...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Company | Archiv

 
 

 


Mini Aceman Concept


Immobilienkauf


Flying Spur S


Everything Verlosung


Stream und Konferenz: Besser wirken


Lotus Eletre SUV


Der Wolf und der Löwe im Kino


Drohnen-Cabrio

Aktuell aus den Magazinen:
 Zwei große Jackpots in Österreich Vierfacher und Doppeljackpot gleichzeitig
 Porto 2022 steigt Österreichs Post inflationär
 Dreifachjackpot in Österreich 2,3 Mio. für den Sechser zusätzlich - und mehr!
 Bringt Tempo 100 etwas? Tempolimit ist nicht die Lösung...
 Prime für 90 Euro im Jahr Amazon erhöht Preise empfindlich

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple