WebWizard   4.7.2022 11:54    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Mobile  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Privatsphäre für Kinder
5G zu teuer
Smartphones bekommen USB-C-Lader
iOS macht schlechteren VerkehrWegweiser...
Smartphones helfen Kindern bei der DiätWegweiser...
Games steigern Umsatz am SmartphoneWegweiser...
Social Media erst ab 13?
Entzug mit Tiktok
Offenere Podcast-User
Gesundheitsapps unbeliebt
mehr...









Aktuelle Highlights

Euro-Netz nicht neutral?


 
WebWizard Mobile
Hardware  02.03.2011 (Archiv)

Antennen nicht im Griff

Apple hatte beim iPhone 4 ein 'Antennagate'. Dass die Leistung der internen Antenne bei Smartphones von der Haltung abhängt, wurde nun bestätigt.

Der 'Todesgriff', mit dem Smartphone-Nutzer die Signalverbindung ihrer Antenne abwürgen, existiert wirklich. Was im Vorjahr bei der iPhone4-Einführung als 'Antennagate' heiß diskutiert wurde, konnte nun auch wissenschaftlich gezeigt werden. Der Empfang der externen Antennen ist bei Smartphones ein reales und ernstes Problem, berichten Forscher der Universität Bristol in der Zeitschrift 'Antennas and Wireless Propagation Letters'.

Das Team um Mark Beach untersuchte verschiedene Antennenmodelle vom Typ MIMO (Multiple Input Multiple Output), bei der mehrere Sende- und Empfangsantennen gleichzeitig im Einsatz sind. Der Test wurde zunächst mit der bei Gesprächen typischen Handhaltung des Nutzers durchgeführt, dann mit direktem Kontakt der Antenne zu einem Nichtleiter mit den selben Eigenschaften wie der menschliche Daumen. Schließlich überprüfte man den Empfang im Freisprech-Modus ohne Störquellen in der Nähe.

Die Ergebnisse fielen heftig aus. 'In der Hand oder erst recht bei direktem Kontakt mit der Antenne verringert sich deren Empfindlichkeit bis auf das 100-fache', berichtet Beach im pressetext-Interview. Zwar blieb das Strahlungsdiagramm dadurch unverändert, nicht aber die Verbindung zwischen Antenne und dem Handyschaltkreis, die deutlich schlechter wurde. 'Die Position der Antenne wie auch die Handstellung können also bei Smartphones die Funksignalwege verringern und die Antenne verstimmen', resümiert der Forscher.

Apple hat im Vorjahr nach Bekanntwerden der Empfangsprobleme des iPhone 4 mit kostenlosen Plastikschutzhüllen für dessen Käufer reagiert. Manche Smartphones-Schutzhüllen bringen allerdings keine Lösung, glauben die Forscher. Denn die Übertragung von Antenne zum Schaltkreis und die Empfindlichkeit besserten sich nicht, nachdem sie einen Isolierkörper zwischen die Antennenoberfläche und den Daumen legten. 'Allerdings testeten wir weder das iPhone 4 noch dessen Bumper', betont Beach.

Statt mit unzureichenden Schutzhüllen sollten die Hersteller das bestehende Problem lieber technisch lösen, rät der Forscher. 'Eine fortschrittliche Kommunikation mit hoher Datenrate gelingt erst, wenn man das Antennenelement neu gestaltet und die dynamischen Antennentuner weiter entwickelt.' Letzteres sei Gebot der Stunde, um Mehrbandantennen in modernen drahtlosen Einrichtungen zu unterstützen und ihre Empfindlichkeit gegenüber Objekten wie Kopf, Hand und Körper zu reduzieren.

pte/re

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Smartphones #iPhone #Apple #Antenne



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Hüllen für iPhone und iPad
Die genialste Verpackung für das ohnehin stylische Gerät: Mit diesen Designer-Hüllen sichern Sie das Gadg...

Garmin nüvi 3790T im Test
Das Garmin nüvi 3790T ist mit Sicherheit eines der designtechnisch schönsten Modelle auf dem Markt. Mehr ...

Apple iPhone 4 im Test
Kein anderes Mobiltelefon erhitzt die Gemüter wohl dermaßen wie das iPhone. Grund genug, nun den ausführl...

Die neuesten Gerüchte rund um Apple
Kaum sind das iPad und das neue iPhone 4 auf dem Markt beginnen auch schon wieder die Gerüchte ihre Nachf...

Apple: Es gibt Probleme am iPhone!
Nun folgte also die Bestätigung: Apple hat in einer Pressekonferenz heute offiziell zugegeben, dass das i...

Juhu, es ist ein iPhone 4!
Die Erwartungen waren berechtigt und die vorab gefundenen Prototypen waren echt: Steve Jobs hat heute tat...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Hardware | Archiv

 
 

 


Flying Spur S


Everything Verlosung


Stream und Konferenz: Besser wirken


Lotus Eletre SUV


Der Wolf und der Löwe im Kino


Drohnen-Cabrio


Dr. Google gefährlich


Citroen C5 Facelifting

Aktuell aus den Magazinen:
 Krypto und NFT Regulierung kommt in Europa
 Europa ohne Verbrenner Umweltminister wollen 2035 elektrisch fahren
 Fünffachjackpot in Österreich Über 5 Mio. Euro im Topf für richtigen Sechser
 4fach Jackpot in Österreich 4,2 Mio. für richtigen Sechser am Mittwoch
 Netzneutralität Europa gegen Tech-Konzerne

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple