WebWizard   23.4.2024 13:45    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Mobile  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Partner mit Smartphone ausspioniert?Wegweiser...
Mobile-Gaming - Handheld-PCs
Teens ohne Grenzen im Internet
2,5 Stunden am Smartphone täglich
DMA-Verpflichtung nicht erfüllt
Mobiles Web kostspieliger
Sechsjährige mit Smartphone
Teams in 3D
Stille Nacht ohne Smartphone
mehr...








UGC-Video-Werbung im Trend


Aktuelle Highlights

Medien mit KI


 
WebWizard Mobile
Software  21.04.2011 (Archiv)

Rockmelt am iPhone

Wie am Desktop stehen auch auf dem Smartphone soziale Netzwerke wie Facebook und Twitter für den Rockmelt-Browser im Vordergrund.

Zudem lockt RockMelt mit einer umfassenden automatischen Synchronisierung zwischen iPhone- und Desktop-Version. Dadurch können User beispielsweise unterwegs Updates vormerken, die sie in aller Ruhe daheim auf dem großen Bildschirm genauer lesen wollen. Nach Apple-Fans sollen in Folge auch Android-User einen mobile Version des Browsers bekommen.

Dem Design des mobilen RockMelt liegt der Gedanke zugrunde, dass User Smartphones anders nutzen als Desktop-Computer - und zwar mit kurzen Aktivitätsschüben, wenn sie unterwegs gerade Zeit haben. Daher verzichtet das Unternehmen auf einen klassischen Startbildschirm und setzt stattdessen auf eine Schnellzugriffseite mit den meistgenutzten Diensten des Nutzers. Das ermöglicht, besonders einfach die aktuellsten Neuigkeiten auf Facebook, Twitter oder anderen Seiten abzurufen oder selbst auf die Schnelle Kommentare zu posten.



Wie die aktuellen Desktop-Betaversionen unterstützt RockMelt am iPhone das Feature 'View Later'. Damit kann der User beispielsweise Tweets und Statusmeldungen markieren, um sie später leicht wiederzufinden. Im Gegensatz zu Bookmarks sortiert die View-Later-Ansicht chronologisch - ist also wirklich für aktuellste Inhalte und nicht regelmäßig besuchte Seiten gedacht. Das verspricht besonderen Nutzen für User, die RockMelt am Smartphone und am Desktop verwenden. Die Browser-Versionen werden automatisch synchronisiert. Somit kann ein User leicht unterwegs Inhalte markieren, die er daheim in Ruhe genauer ansehen will.

Generell setzt RockMelt darauf, mit einer umfassenden Synchronisierung zu punkten. 'RockMelt für das iPhone ist dazu gedacht, eine nahtloses geräteübergreifendes Online-Erlebnis zu ermöglichen', betont RockMelt-CEO Eric Vishira. Wer den Browser bereits auf PC oder Mac nutzt, bekommt daher beim ersten Facebook-Log-in mit der Smartphone-Version automatisch all seine Favoriten und Informationen übertragen. In weiterer Folge synchronisieren Desktop- und Mobilbrowser nicht nur laufend Inhalte wie Bookmarks, sondern auch Informationen wie die Zahl der ungelesenen Updates.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Rockmelt #iPhone #Android #Facebook #Browser



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Rockmelt integriert sich stärker
Die Integration von Facebook wird bei Rockmelt immer stärker. Die kommende neue Version Rockmelt 5 wurde ...

Rockmelt wurde von Facebook erweitert
Gemeinsam mit Facebook haben die Macher von Rockmelt, dem letzten verbliebenen großen Social Browser, ein...

Twitter kauft Tweetdeck
Die Applikation die insbesondere unter Android als beliebter Client für Twitter angesehen wird, ist künft...

Foto-Apps fürs iPhone im Test
Wir haben uns einige Foto-Apps fürs iPhone angesehen und sie genauer unter die Lupe genommen. Und das sin...

Weißes iPhone ab 27. April?
Das weiße iPhone ist mittlerweile zu einem Mythos geworden. Beim Start des iPhone 4 wurde die Auslieferun...

Nachrüsten, was Facebook nicht kann...
Facebook ist gut und einfach, wird aber schnell anstrengend und zu wenig leistungsfähig, wenn die Nutzung...

Zwischenspeicher für Facebook
Wer interessante Inhalte in Facebook nicht sofort nutzen wollte, musste bisher andere Werkzeuge benutzen....

Flock bekommt Mitbewerb von Rockmelt
Das US-Start-up RockMelt hat seinen gleichnamigen Browser vorgestellt, der Usern einen einfacheren Umgang...

Neuer Browser: RockMelt?
Rund um Marc Andreesen, dem Entwickler von Internet-Explorer-Vorfahre NCSA Mosaic und Gründer von Netscap...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Software | Archiv

 
 

 


GTI Fanfest 2024


AMG GT 43 Coupe


Altblechliebe 4.0


Taycan mit 1100 PS


Porsche Taycan 2024


Aston Martin Vantage


Ist die Domain frei?


Renault Scenic Electric

Aktuell aus den Magazinen:
 EV5 Kia zeigt das SUV in Europa
 2,8 Mio. warten Dreifackjackpot in Österreich
 Menschenrechte Missbrauch im Namen des Klimas?
 Vierfachjackpot 4,5 Mio. im Topf im Lotto in Österreich
 Aprilscherze im Web 2024 kann lustig werden!

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2024    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple