WebWizard   18.4.2024 03:32    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Mobile  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Partner mit Smartphone ausspioniert?Wegweiser...
Mobile-Gaming - Handheld-PCs
Teens ohne Grenzen im Internet
2,5 Stunden am Smartphone täglich
DMA-Verpflichtung nicht erfüllt
Mobiles Web kostspieliger
Sechsjährige mit Smartphone
Teams in 3D
Stille Nacht ohne Smartphone
mehr...








50 Jahre Porsche Turbo


Aktuelle Highlights

Medien mit KI


 
WebWizard Mobile
Software  27.05.2011 (Archiv)

Schlechte Usability am iPad

User haben oft Schwierigkeiten bei der Navigation in heutigen iPad-Apps. Zu diesem Schluss kommt eine aktuelle Usability-Studie mit 16 Testnutzern der Norman Nielsen Group.

Demnach beinhalten viele Apps einfach zu viele Navigationsmöglichkeiten, zudem verwirren beispielsweise Schiebe-Steueroptionen Nutzer oft. Ein häufiges Ärgernis sind indes Starbildschirme, die wenig Information, aber unnötigen Schnickschnack bieten. Erfreulich ist den Usability-Beratern zufolge, dass die Interfaces 'deutlich weniger verrückt' sind als noch vor einem Jahr. Zudem ist erfreulich, dass immer mehr Apps damals empfohlene Features umsetzen - wie beispielsweise einen Zurück-Button, der gerade bei Navigationsproblemen ein echter Segen ist.

Das Designproblem navigationsüberladener Apps ist der Nielsen Norman Group zufolge derzeit 'so verbreitet, dass es ein eigenes Acronym verdient: TMC' ('too much navigation'). Ein gutes Interface sollte sich auf einige wenige Bedienmöglichkeiten beschränken, die dafür für User klar ersichtlich sind. Beispielsweise kritisieren die Usability-Experten, dass Apps oft sowohl für das virtuelle Umblättern als auch Auswahlmenüs Schiebesteuerung nutzen. In solchen Fällen haben Nutzer oft Probleme, den Touchscreen an der richtigen Stelle zu berühren, um tatsächlich umzublättern.

User bevorzugen der Studie zufolge Homepage-artige Inhaltsübersichten, zu denen sie leicht wieder zurückfinden. Gut ist, dass viele Apps mittlerweile auf praktisch jedem Bildschirm einen Zurück-Button bieten. Dieser hilft auch, wenn der Nutzer irrtümlich auf dem Touchscreen und dadurch auf einer neuen Seite angekommen ist. Das Steuerelement sollte aber gut sichtbar und groß genug sein - ein winziger Pfeil am unteren Bildschirmrand ist leicht zu übersehen, aber schwer gezielt anzutippen. Umständliche Log-in-Bildschirme gilt es zu vermeiden - nicht zuletzt, da User ihr iPad viel eher als ein Smartphone mit anderen teilen.

Ein unerfreuliches iPad-Comeback feiern laut Norman Nielsen Group Startbildschirme, wie sie in vergangenen Jahren im Web oftmals genervt haben. Dabei geben die Ladebildschirme oft gar keinen Aufschluss darüber, wie lange der Ladevorgang noch dauern wird. 'Einige neue iPad Apps haben lange Einleitungen, die beim ersten Mal vielleicht amüsant, aber bald nicht mehr willkommen sind', kritisiert zudem die Studie.

Häufig müssen User demnach Startbildschirme mit Videos ertragen, unter anderem bei Al Gores interaktivem Buch 'Our Choice'. Manch andere Apps dagegen untermalen den Ladevorgang mit diversen Klängen - was absolut zu unterlassen ist. Denn für User kommt das nicht nur unerwartet, es kann auch extrem stören sein - beispielsweise, wenn der Nutzer während eines Meetings nur kurz Informationen abrufen will.

pte

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Navigation #Software #Apps #iPad #Usability



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
eCommerce verwirrt
Vier von zehn US-Konsumenten haben Schwierigkeiten mit der Bedienung von E-Commerce-Seiten....

Tablet als Schneidbrett
Da gibt es das lustige Video, das einen älteren Herrn ein iPad als Schneidbrett nutzen läßt. Sharp hat au...

Umblättern mit Wischen
Die Gewohnheiten, die mit digitaler Mediennutzung einhergehen, haben großen Einfluss auf unser Gehirn, wi...

Verluste durch Usability
Schlechtes Design kann teuer werden, sagt die Agentur Head London mit Blick auf eine Analyse der Oxford E...

Steuerung mit der Hand
Ein Gerät im Armbanduhr-Format kann den Handrücken eines Menschen zu einer Art Touchscreen umfunktioniere...

iPad gegen Gewehr
So etwas fällt nur Amerikanern ein. Ein Test, der trotzdem schräg genug ist, dass ihn jeder sehen will......

FT ohne iTunes-Gebühren
Die britische Wirtschaftszeitung Financial Times (FT) wehrt sich gegen die restriktive Firmenpolitk, die ...

Test: Das Tablet im Alltag
Über das iPad und seine Verwandten wurde schon alles geschrieben. Und die neuen kommenden Vertreter werde...

Schlechte iPad-Usability
Die ersten iPad-Apps mögen wunderschön aussehen, doch haben sie teils massive Usability-Probleme. Vergröß...

Amazon und Touchco kontern Tablets?
Dem E-Reader Kindle von Amazon wird offenbar bald ein Neuanstrich verpasst. So hat sich der Online-Einzel...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Software | Archiv

 
 

 


GTI Fanfest 2024


AMG GT 43 Coupe


Altblechliebe 4.0


Taycan mit 1100 PS


Porsche Taycan 2024


Aston Martin Vantage


Ist die Domain frei?


Renault Scenic Electric

Aktuell aus den Magazinen:
 EV5 Kia zeigt das SUV in Europa
 2,8 Mio. warten Dreifackjackpot in Österreich
 Menschenrechte Missbrauch im Namen des Klimas?
 Vierfachjackpot 4,5 Mio. im Topf im Lotto in Österreich
 Aprilscherze im Web 2024 kann lustig werden!

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2024    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple