WebWizard   22.10.2021 14:10    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Kurzmeldungen  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Automatisches Löschen vernichtet Beweise
Online-Hass in der Politik
Kommunikation bei HeimarbeitWegweiser...
Sucht nach Smartphones
Faktenprüfer und KIWegweiser...
150 Mio. plaudern mit Xiaoice
Junge Opfer von CybercrimeWegweiser...
Cybercrime steigt
Jugend wird depressiverWegweiser...
China zensiert mehr
mehr...








BMW iX


Aktuelle Highlights

Streaming testen


 
WebWizard Kurzmeldungen
Social Web  29.12.2011 (Archiv)

Google+ mag keine Mittelfinger

Die kurze Geschichte: Google+ löschte einem Blogger sein Profilbild, weil es unangemessen sei. Die lange Story: Google zensuriert sein Social Network.

Das Profilbild würde ja von allen Usern gesehen, die einen Beitrag des Bloggers finden. Der Mittelfinger, den er dort nach oben gestreckt hat, als obszönes (?) Zeichen hat nichts dort verloren. Genau so rechtfertigt Google das Löschen des Bildes - ohne Kommentar beim ersten Mal übrigens.

Google geht damit den Weg, den auch Facebook geht. Und das schon ohne Anschwärzung durch andere User, selbsttätig. Denn Google gibt dabei zu, Profilbilder selbst zu kontrollieren. Es geht also um pro-aktive Zensur nach amerikanischen Sichtweisen.

Wir müssen uns damit abfinden, dass die beiden großen Social Networks ihre eigene Sicht der Dinge durchsetzen. Für den Blogger wäre es also besser gewesen, den Facebook-Clone Red Social in Kuba zu nutzen oder statt dem Mittelfinger eine Waffe zu präsentieren als den Mittelfinger. Denn letzterer wird nicht geduldet, sagt Google.

Google+ setzt seinen Angriff auf Facebook trotzdem fort. Liest man aktuelle Prognosen, so wird Google sein Social Network bereits in einem Jahr auf die halbe Größe von Facebook ausgedehnt haben. Google hätte dann alle anderen Mitbewerber deutlich hinter sich gelassen und mit etwas Respektabstand aber in Reichweite des Marktführers die zweite Position fest eingenommen. Wer hätte das beim Start von Google+ gedacht?

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Zensur #Social Web #Social Network #Facebook #Google+ #Google #Blogger



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Bildgrößen für Social Media Profile
Der Social Media Image Maker kennt nicht nur die richtigen Formate der verschiedenen Social Networks, er ...

Nippel statt Hetze
Fotograf Olli Waldhauer hat eine Mission: Er möchte die Doppelmoral aufzeigen, die Facebook (wie andere U...

Google musste löschen...
Seit dem Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) zur Löschung von Daten auf Wunsch der User im Mai d...

Google gegen Pädophile und Piraten
Mit einer Software erkennt Google künftig die Suchen nach Kinderpornografie besser und kann entsprechende...

Bodypainting in Facebook unerwünscht
Systematisch seien hunderte Künstler weltweit aus Facebook verbannt worden, meldet die World Bodypainting...

Googles Porno-Filter
Amerianische Unternehmen und Sex sind eine gefährliche Kombination. Wie prüde die USA sind, wenn es um Er...

Ellbogen als Facebook-Problem
Tierschänder sind es nicht. Nazi-Problemfälle auch nicht. Gewalt auch nicht, und sei sie noch so extrem. ...

Propaganda mathematisch enttarnt
Forscher des Gerogia Institute of Technology haben in einer Studie die Verwendung von Twitter als Propaga...

Darf Facebook Bilder löschen?
Facebook hat Fotos eines sterbenden Babys, welche die trauernde Mutter Heather Walker auf ihr Profil gest...

Zensur gegen Torrents?
Im Januar 2011 hat Google damit begonnen Begriffe, die mit Piraterie in Zusammenhang stehen, von den Auto...

Playboy: Erotik am iPad
Gibt es bei Apple ein Umdenken in der prüden Zensur von erotischen Inhalten? Playboy möchte jedenfalls ei...

Staatliche Zensur bei Google
Mit dem 'Government Request Tool' hat Google öffentlich gemacht, welche Staaten in welchem Ausmaß bei Goo...

Petition gegen Zensur
Erst kürzlich haben wir die Zensur von Websites und Suchmaschinen in Deutschland zum Anlass genommen, mit...

Google in China - ein Lokalaugenschein
Unsere Korrespondentin in China berichtet über langsame Leitungen, aber funktionierende Google-Dienste in...

Forum: Ihre Meinung dazu!

elbosso* 29.12.2011 17:21
arme deutsche Sprache
1. Was bitte soll uns das Wort "zensuriert" sagen? Sollte es vielleicht "zensiert" heißen? 2. "...statt dem Mittelfinger..." Unter Verwendung einer angenehmen Muttersprache hääte hier leiber "...st ... [mehr!]
[AufZack Talk] [Forum] [Thread]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Social Web | Archiv

 
 

 


Reifen für den Winter


Jaguar F-Type R


Tuning Days Wieselburg


Boldmen


Vienna Pride 2021


BMW M4 Gran Coupe


Games Zukunft

Aktuell aus den Magazinen:
 Zensur in China Vertrauenswürdige Quellen als Filtermittel
 5fach-Jackpot bei Lotto 6 aus 45 4,2 Mio. Euro zusätzlich auszuspielen
 Mit Sicherheit weniger Umsatz User wollen Einfachkeit statt Sicherheit
 Vierfachjackpot und Jackpot Zwei Ränge im Lotto 6 aus 45 mit großen Gewinnen
 Instagram und Essstörungen Junge Mädchen mit Problematischem konfrontiert

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2021    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple