WebWizard   22.10.2021 15:00    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Kurzmeldungen  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Automatisches Löschen vernichtet Beweise
Online-Hass in der Politik
Kommunikation bei HeimarbeitWegweiser...
Sucht nach Smartphones
Faktenprüfer und KIWegweiser...
150 Mio. plaudern mit Xiaoice
Junge Opfer von CybercrimeWegweiser...
Cybercrime steigt
Jugend wird depressiverWegweiser...
China zensiert mehr
mehr...








BMW iX


Aktuelle Highlights

Streaming testen


 
WebWizard Kurzmeldungen
Mobile Web  26.01.2012 (Archiv)

Open WebOS: Neue Chance?

Hewlett-Packard (HP) wagt den lange erwarteten Schritt und wird das mobile Betriebssystem als Open-Source veröffentlichen. Doch hat der Schritt noch Chancen auf Erfolg für WebOS?

Während das Application Framework unter dem Titel 'Enyo 2.0' als auch die Entwicklertools bereits verfügbar sind, folgt die erste quelloffene Version des Systems erst im September. Und das könnte ein Zeitpunkt sein, wo niemand mehr auf WebOS schielt.

webOS blickt auf eine lange Geschichte an Pannen, Verzögerungen und verfehltem Marketing zurück. Diese gipfelte vergangenen Sommer im sogenannten 'Fire Sale'. In einer überraschenden Aktion verkaufte HP alle noch verfügbaren Bestände des 'TouchPad'-Tablets zum Ramschpreis. Dies sorgte einige Wochen lang nicht nur für eine hohe Anzahl neuer Touchscreen-PC-Besitzer, sondern auch für einige Aufmerksamkeit.

Dem folgte jedoch langes Schweigen und Unklarheit bezüglich der Zukunft des Betriebssystems. Obwohl HP trotz des TouchPad-Abverkaufs an webOS festhalten wollte, schwand das Vertrauen der Nutzer. Sehr bald begannen erste Enthusiasten damit, Googles Mobile-OS Android an die Hardware des webOS-Tablets anzupassen - sogar eine Prämie wurde ausgeschrieben.

Die Langatmigkeit im Vorgehen von HP passt jedoch zur Geschichte des Betriebssystems. Das erste webOS-Gerät, das Smartphone 'Palm Pre' wurde im Januar 2009 auf der Elektronikmesse CES vorgestellt und gewann dort den 'People's Choice'-Award. Die Markteinführung in den USA erfolgte jedoch erst am 6. Juni des Jahres, zwei Tage bevor Apple das iPhone 3GS präsentierte.

Das neue Telefon aus Cupertino war zudem noch im gleichen Monat auch in Europa zu haben, wo das Konkurrenztprodukt von Palm erst im Herbst ankam, als Google die Version 2.0 von Android veröffentlichte. Über die Ursache für den langen Zeitraum zwischen Ankündigung und Veröffentlichung kann nur gerätselt werden. Ähnlich erging es auch dem ersten - und womöglich auch letzten - webOS-Tablet. Angekündigt wurde das Gerät am 9. Februar 2011, am Markt landete es jedoch erst Anfang Juli.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#HP #WebOS #Smartphones #Betriebssystem



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Open Source gegen Mafia und Geheimdienst
Datenschutz im Internet, Privatsphäre im Social Network, Geheimdienste und Kundendaten, Trojaner im Adblo...

HP Touchpad: Aktion in Europa
Wie man 100000 Facebook-Fans mit einem Tablet-PC 'erkaufen' kann und was das sonst noch bedeutet, zeigt e...

HP TouchPad mit Android?
Vor wenigen Tagen zog Hewlett-Packard den Stecker für das 'TouchPad'-Tablet und stellte die Entwicklung w...

HP bringt Palm Pre 2 und WebOs 2.0
Multitasking wie am Computer und noch einige andere Highlights bietet das neue Smartphone-Betriebssystem,...

Kein Courier, HP-Slate mit WebOS?
Microsoft hat das Projekt Courier (Tablet-PC mit Windows 7) auf Eis gelegt. Partner HP ändert bei seiner ...

Palm von HP gekauft
1,2 Mrd. Dollar hat Hewlett Packard für den schwächelnden Smartphone-Anbieter bezahlt. HP mischt damit wi...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Mobile Web | Archiv

 
 

 


Reifen für den Winter


Jaguar F-Type R


Tuning Days Wieselburg


Boldmen


Vienna Pride 2021


BMW M4 Gran Coupe


Games Zukunft

Aktuell aus den Magazinen:
 Zensur in China Vertrauenswürdige Quellen als Filtermittel
 5fach-Jackpot bei Lotto 6 aus 45 4,2 Mio. Euro zusätzlich auszuspielen
 Mit Sicherheit weniger Umsatz User wollen Einfachkeit statt Sicherheit
 Vierfachjackpot und Jackpot Zwei Ränge im Lotto 6 aus 45 mit großen Gewinnen
 Instagram und Essstörungen Junge Mädchen mit Problematischem konfrontiert

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2021    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple