WebWizard   24.10.2021 02:14    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Social Web  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Snapchat statt FacebookWegweiser...
Mehr Geld in Social Media
Insta-Essstörung
Milliarden für Sicherheit
Instagram will Favoriten erlauben
Fake News bei Reddit
Einkauf nach Social Media
Hass ist gar kein Problem
Essen und Social Media
Linkedin Profilvideo: Cover Story
mehr...








BMW iX


Aktuelle Highlights

Streaming testen


 
WebWizard Social Web
Web 2.0  01.02.2012 (Archiv)

Ein Xing für Homosexuelle

Dot429 ist eine schnell wachsende Social-Media-Plattform für die homosexuelle Gemeinschaft zur Pflege bestehender Geschäftskontakte und zum Knüpfen von neuen Verbindungen. Dadurch soll auch gleichzeitig das Individuum gestärkt werden.

'Solange Diskriminierung noch so ausgeprägt ist, bedarf es Initiativen, wie eine solche Plattform. Die Motivation zum Outing wächst, vor allem aufgrund der gegenseitigen Unterstützung', so Renate Rampf, Sprecherin des Lesben- und Schwulenverbandes. 'Gerade im Berufsleben ist die Diskriminierung von Homosexuellen außerordentlich hoch. Aufgrund von Existenzängsten outet sich allein in Deutschland nicht einmal die Hälfte. Geoutete schaffen es meist nur maximal bis zum mittleren Management - wir haben es mit dem Phänomen der gläsernen Decke zu tun', erklärt Rampf.

Für Lesben, Homo-, Bi- und Transsexuelle (LHBT) gab es bis 2010 keine eigene Community. Bill Steward und Richard Klein wollten diesem Problem mit Dot429 Abhilfe schaffen. So wurde in San Francisco eine Alternative zu LinkedIn für die LHBT-Gemeinschaft ermöglicht. Heute sind 60.000 Menschen Mitglied dieser Plattform. Auch bestehen mittlerweile Partnerschaften mit bekannten Marken wie Fiat, Saks Fifth Avenue, Infinity und General Motors.

Durch die Homepage soll laut Gründer und CEO Klein eine Verbindung zwischen Leben und Karriere aufgebaut werden. Die Seite soll mehr als ein 'homosexuelles LinkedIn' sein. Es ist zum Teil soziales Netzwerk, LinkedIn, Event-Unternehmen und teils Publishing-Plattform. Zudem sollen Online- und Offline-Status miteinander verbunden werden. Durch Live-Events sollen die Nutzer auch außerhalb des Netzwerks zusammengebracht werden, aufgrund ihres Berufes, aber auch aufgrund ihres Privatlebens.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Social Networks #LinkedIn #Xing #Beruf #Job #Homosexualität #Schwule #Lesbische #Gleichstellung



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Homophobie in Twitter sanktioniert
Das Gay, Lesbian And Straight Education Network hat ein digitales Werkzeug herausgebracht, das homophobe ...

Homo-Ehe versus Aktionäre
Auf der kürzlich abgehaltenen Aktionärsversammlung hat Starbucks-CEO Howard Schultz die Homo-Ehe ungewöhn...

Facebook diskriminiert...
Wer über 100 ist, kann sich kein Profil auf der Plattform holen - das Alter kann nur bis 99 gehen. Und di...

Expedia inspiriert mit neuer Werbekampagne
Das Reiseportal Expedia macht mit seiner Werbekampagne 'Find Yours' von sich Reden. Besonders der Spot 'F...

Homosexuelle gegen Facebook
Nachdem die Facebook-Seite 'Bareback' 20.000 Likes bekommen hat, wurde sie von der Plattform wieder gelös...

BBC diskriminierte
Laut BBC-Chef Mark Thompson gibt es zu wenig ältere Nachrichtensprecherinnen und Moderatorinnen. Die Fai...

Facebook gegen Demenz
Norwegische Forscher machen Versuche mit einem 'Facebook light' für demenzkranke Menschen und haben durch...

Jesus predigt in Facebook
Religiöse Initiativen haben in Social Networks bei den Userzahlen und deren Aktivität derzeit die Nase vo...

Brauchen wir ein neues Twitter
Twitter ist das kleinere, feinere Social Network. Es ist näher bei Google+ als bei Facebook, sowohl funkt...

Apple vernetzt Ping mit Twitter
Das 'Social Network' der iTunes-Nutzer, welches mäßig angenommen wurde, wird nun mit Twitter vernetzt. Da...

Jugendmedium: Internet
Eine große Studie hat die Mediennutzung der Jugend untersucht und dabei das eindeutige Nummer-1-Medium im...

Social Networks sind weiblich
Frauen widmen Social Networks deutlich mehr Zeit als Männer und werden dies in Zukunft sogar noch ausgede...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Web 2.0 | Archiv

 
 

 


Frisör-Weiterbildung


Reifen für den Winter


Jaguar F-Type R


Tuning Days Wieselburg


Boldmen


Vienna Pride 2021


BMW M4 Gran Coupe


Games Zukunft

Aktuell aus den Magazinen:
 Zensur in China Vertrauenswürdige Quellen als Filtermittel
 5fach-Jackpot bei Lotto 6 aus 45 4,2 Mio. Euro zusätzlich auszuspielen
 Mit Sicherheit weniger Umsatz User wollen Einfachkeit statt Sicherheit
 Vierfachjackpot und Jackpot Zwei Ränge im Lotto 6 aus 45 mit großen Gewinnen
 Instagram und Essstörungen Junge Mädchen mit Problematischem konfrontiert

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2021    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple