WebWizard   26.1.2022 23:32    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Kurzmeldungen  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Paypal versus KundenWegweiser...
KI hilft beim LernenWegweiser...
KI macht sich bezahlt
Spotify wählerischWegweiser...
Bluelab Audio-Plugins kostenlos
Kompetenz und Provokation
Kostenlos große Dateien sendenWegweiser...
Spiele und KillerWegweiser...
Glas als Speichermedium
Online-Hass in der Politik
mehr...








Elektro-Mustang


Aktuelle Highlights

Lichtermeer 2021


 
WebWizard Kurzmeldungen
Aktuell  24.07.2012 (Archiv)

Apple stinkt?

Ein britischer Mac-Pro-Besitzer erwägt eine Klage gegen Apple, weil sein Computer trotz dreimaligem Einschicken nach wie vor einen üblen Geruch absondert, der ungestörtes Arbeiten verunmöglicht.

Dass einige Macs stinken, ist schon seit 2008 bekannt, als eine französische Zeitung mit Hilfe von Greenpeace aufdeckte, dass die Ausdünstungen bei dauerhafter Exposition möglicherweise sogar krebserregend sein können. Bei neuen Geräten von Apple scheint der Geruch kein Problem mehr darzustellen. Bei einigen alten Modellen besteht das Problem aber nach wie vor.

Auch bei vielen PCs entstehen im Betrieb oft unangenehme Gerüche. Apple hatte das Pech, dass Greenpeace nach entsprechenden Medienberichten eine Analyse veranlasst hat. Apple hat daraufhin verkündet, dass die Firma sämtliche EU-Richtlinien zur Verwendung potenziell gefährlicher Chemikalien beachtet. Trotzdem scheint der Geruch, der bei manchen Geräten entsteht, viele Nutzer zu stören. Auf der Support-Webseite von Apple gibt es viele Anfragen und Beschwerden zu unangenehmen Ausdünstungen bei verschiedenen Modellen, von Mac Minis über iMacs bis zu MacBook Pros.

Bei neuen Geräten scheint Apple das Problem allerdings in den Griff bekommen zu haben. Trotzdem gibt es Fälle, in denen auch der Apple-Service nicht herausffinden konnte, woher die Gerüche kommen. Der Brite Alasdair Hopwood hat seinen Mac Pro Desktop-Computer schon drei Mal zur Reperatur geschickt. Im Verlauf der vergangenen drei Jahre hat Apple die Wärmeleitpaste, das Netzteil und Kühlelemente getauscht und das Gerät stinkt noch immer.

Eine mögliche Ursache für unangenehme Gerüche ist Überhitzung. Wenn es zu warm wird, können in jedem Computer Plastik- oder Gummiteile zu schmelzen beginnen. Auch Staub und andere Fasern, die in den Computer gelangt sind, können bei großer Hitze verbrennen und Gestank verursachen. Die Hersteller empfehlen in solchen Fällen, den Service in Anspruch zu nehmen. Falls eine Entstaubung nicht hilft, ist das vermutlich auch die beste Option für User, die keine Fachkenntnisse haben. In manchen Fällen, wie in dem von Hopwood, scheitert aber auch das. Von einem weiteren Betrieb ist angesichts der möglichen Gesundheitsgefährdung jedenfalls abzuraten.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Apple #Geruch #Gesundheit



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Heiße Hardware im Sommer
Moderne elektronische Geräte wie Handys sind nur innerhalb festgesetzter Umweltparameter funktionsfähig. ...

Kleidung mit Energie
In Kleidung Strom gewinnen? Denkbar. Das Shirt gleich als Akku einsetzen? Technisch möglich. Und als Klim...

Kino als Geschmackserlebnis
Mit der Hilfe von Snack-Paketen, die nummerierte Mahlzeiten beinhalten, versuchen die Betreiber des Elect...

Pheromonparfüms
Der Frühling und Sommer sind ja bekanntlich die besten Jahreszeiten für Flirts und Partnersuche. Die Sonn...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

 
 

 


Citroen C5 Facelifting


Infected Rain


Essen Motor Messe 2021


Audi A8 Facelift


Frisör-Weiterbildung


Reifen für den Winter


Jaguar F-Type R

Aktuell aus den Magazinen:
 4,8 Mio. im Lotto 6 aus 45 Jackpot Vierfachjackpot am Sonntag
 DSA in den EU-Trilog Neuregulierung des Internets einen Schritt weiter
 Microsoft kauft Activision Blizzard Mega-Deal im Gaming Bereicht formt neuen Marktführer
 Elektro VW-Bus im März Der ID-Buzz wird 2022 noch ausgeliefert
 Pickerl tauschen: Stickermania 2022 Spar holt Sammler nach Atlantis

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple