WebWizard   28.2.2024 17:23    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Social Web  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Bilder sind wirksamerWegweiser...
Korrekturen zu Fake-News
Finfluencer-Boom
Likes und PsychoproblemeWegweiser...
Hass gegen Sportler
Extremes Social Media
Misstrauisch durch Influencer
Interpretation der Bedrohung
KI und Social
Weniger Leistung mit Social Media
mehr...








50 Jahre Golf


Aktuelle Highlights

Zulassungsschein am Handy


 
WebWizard Social Web
Facebook  26.11.2012 (Archiv)

Wegen Facebook gekündigt?

Die Angestellte Lindsey Stone ist von ihrem Arbeitsplatz auf unbestimmte Zeit suspendiert worden, nachdem ein provokatives Scherzfoto auf ihrem Facebook-Profil erschienen ist, das in Windeseile ungemeine Kontroversen ausgelöst hat.

Auf dem Bild befindet sich Stone auf einem Friedhof, dem Tomb of the Unknowns in Washington D.C., vor einem Schild mit der Aufschrift 'Ruhe und Respekt'. Dieses Denkmal ist den gefallenen US-Streitkräften gewidmet, deren Überreste bis heute unidentifiziert sind.

Nach Veröffentlichung des Fotos, das Stone neben dem auf Ruhe hinweisenden Schild zeigt, wie sie ihren Mittelfinger in die Kamera hält und einen lauten Schrei vortäuscht, ist eine Facebook-Seite mit dem Titel 'Feuert Lindsey Stone' erstellt worden. Mit über 19.000 Fans hat die Seite ihr Ziel - Stones Entlassung - nur knapp verfehlt. Die Angestellte ist stattdessen von ihrem Job ohne Begründung vorübergehend beurlaubt worden und fürchtet eine Kündigung.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Arbeit #Job #Facebook #Internet #Kündigung



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Neid auf Urlaub
Facebook verbindet zwar die Menschen auf der ganzen Welt miteinander, die durch User-Kommentare am meist ...

Kündigung und Stellenanzeige per Video
Vielleicht sind wir gerade Zeuge eines neuen Trends im HR geworden. Vielleicht aber auch nur Beobachter e...

Reputation in Twitter
Eine neue App soll jähzornige Twitterer vor sich selbst schützen und sie vor einer Kündigung bewahren. Da...

Facebook 'Gefällt-mir' Stempel
Like' und 'Dislike' ist der Trend auf Facebook, wir kennen die Buttons als 'Gefällt mir'-Schalter im deut...

Politik entfreundet
18 Prozent aller Facebook-Nutzer haben aufgrund von politischen Postings schon einmal jemandem die Freund...

SM beeinflusst Käufe nicht
Soziale Medien haben so gut wie keinen Einfluss auf das Konsumverhalten von Online-Shoppern. Zu diesem üb...

Gekündigt durch Facebook-Kritik?
Der National Labor Relations Act (NLRA), ein Gesetz aus dem Jahr 1935, schützt amerikanische Arbeitnehmer...

Der Panda ist korrupt
Der WWF als Naturschutzorganisation sei käuflich und mache gemeinsame Sache mit der Industrie, so lautet ...

Stärkste Firmen im Social Web
Das Social Media Ranking wurde (immer noch als Testversion) nun um eine Gesamtliste ergänzt. Bereits eing...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Facebook | Archiv

 
 

 


Aston Martin Vantage


Ist die Domain frei?


Renault Scenic Electric


Vegan oder gesund?


Schräge Lotto-Strategie


Munter am Steuer


Q8 Facelift


Doro: Conqueress

Aktuell aus den Magazinen:
 Schaltjahr! Der Februar hat 29 Tage.
 ID 7 Tourer der e-Kombi von VW
 Mini Elektroauto Cooper E kommt
 6 Mio am Sonntag Fünffachjackpot in Österreich
 Events bleiben digital online und hybrid im Trend

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2024    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple