WebWizard   22.4.2024 08:39    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Social Web  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Tiktok soll verkauft werden
Twitter-X und die Wissenschaft
Profit mit Fake News
Politisch zynisch
Facebook, Instagram und Threads sind down
Schlechte Ernährung mit Social Media
Bilder sind wirksamerWegweiser...
Korrekturen zu Fake-News
Finfluencer-Boom
Likes und PsychoproblemeWegweiser...
mehr...








UGC-Video-Werbung im Trend


Aktuelle Highlights

Medien mit KI


 
WebWizard Social Web
Web 2.0  23.01.2013 (Archiv)

MySpace ist also wieder da. Und?

MySpace hatte zuletzt den Platz mit Leerzeichen gefüllt und als My___ die Leere schon im Logo gehabt. Nun geht man zurück und will mit Justin und Co. neuerlich durchstarten. Reality-Check.

Da ist es also, das neue MySpace Login. Ohne große Hürden und Schwierigkeiten läßt uns MySpace am 'New MySpace' teilhaben. Die Anmeldung geht zügig, alte MySpacer werden genauso wie die aus Facebook und Twitter schnell in das Netzwerk geholt.

Und dann merkt man Nostalgie wie Einflüsse von Timberlake. Alles dreht sich dabei um Musik, Musikgeschmack, Musiker und das Musikradio da. Ein wenig auch um andere Kunstformen, ganz wenig. MySpace hat alte Stärken wieder erkannt, sich zurückbesinnt und sich dort breit gemacht, wo nicht Facebook zuhause ist, sondern Spotify.



Erstaunlich viel Content in diesem Segment ist bereits in MySpace, selbst ohne soziale Vernetzung ist man da schnell in einer personalisierten und sozialen Umgebung, in der man sich wohl fühlt. Die Vernetzung kommt dann mit den Userzahlen, wer weiss wohin sich das Social Network dann noch entwickelt - Potential ist den Funktionen nach da.

MySpace traut sich aber auch etwas. Das neue Layout hält sich nicht an Konventionen, nimmt keine Rücksicht auf alte Profile und schon gar nicht auf Standards. Anderswo wird Facebook nachgebaut, hier scheut man jede Ähnlichkeit mit bestehenden Angeboten.

New Myspace Login

Das fängt bei Kleinigkeiten an (Menu unten statt oben), manifestiert sich aber bei 'Quer'ulantentum: Im New-MySpace wird konsequent nach rechts statt unten gescrollt. Und das ist mehr als nur Umdenken, das ist eine verquere Logik für Runterscroller. Alleine schon, weil das Mausrad vertikal läuft und der Smartphone-Bildschirm hochformatig genutzt wird. Es bietet aber auch großformatigere Darstellungen und optische Höhepunkte.

MySpace ist also neu da. Und? Bleibt es? Könnte gut sein, dass das Social Network seine Zeit erst vor sich hat. Als Onlineradio nämlich, das Spotify aussticht. Als Marketingplattform für die Musikindustrie, die es schon einmal war. Und bei Userinteresse auch als Social Network klassischer Natur, wenn es einmal dahin gehen sollte. Stimmt der Erfolg in einem Bereich hätte das neue MySpace jedenfalls Funktionalität und Design, um sich breiter aufzustellen - was früher (das alte Myspace ist als 'classic' noch weiter aktiv) ja nicht der Fall war. Gute Vorzeichen also, aber auch große Fragezeichen, die den Start des neuen MySpace begleiten.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Social Networks #MySpace #Spotify #Facebook #Relaunch #Design #Musik



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Verschwundene Internet-Inhalte
Daten im Internet bestehen nicht ewig. Die gespeicherten Inhalte von Nutzern gehen früher oder später ver...

Ein Song hat 5 Sekunden...
Wer auf Spotify ein Musikstück hört, gibt dem mit großer Wahrscheinlichkeit nur 5 Sekunden. Im Schnitt bl...

Content Marketing und Corporate Publishing
Zwei Bereiche, die seit einiger Zeit neue Bedeutung im Internet bekommen, rücken ins Zentrum der Aufmerks...

788 Facebook-Portraits...
Ein Künstler aus dem US-Bundesstaat Connecticut hat es satt, seine virtuellen Facebook-Freundschaften nur...

MySpace als Metal-Radio
Speziell rund um die Musik wurde mit dem neuen MySpace ein Social Network gezimmert. Als Onlineradio mit ...

Bebo mit VZ deutsch
Es scheint, als ob das Social Network Bebo auch den deutschsprachigen Bereich ernsthaft entern will. Kam ...

Justin Timberlake in Werbung
Die von Branchenkennern und Usern bereits des Öfteren totgesagte Social-Media-Plattform MySpace will noch...

Myspace geht an Specific Media
Die Werbefirma, die normalerweise mit Technologie die Onlinewerbung unterstützt, steigt damit ins Medieng...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Web 2.0 | Archiv

 
 

 


GTI Fanfest 2024


AMG GT 43 Coupe


Altblechliebe 4.0


Taycan mit 1100 PS


Porsche Taycan 2024


Aston Martin Vantage


Ist die Domain frei?


Renault Scenic Electric

Aktuell aus den Magazinen:
 EV5 Kia zeigt das SUV in Europa
 2,8 Mio. warten Dreifackjackpot in Österreich
 Menschenrechte Missbrauch im Namen des Klimas?
 Vierfachjackpot 4,5 Mio. im Topf im Lotto in Österreich
 Aprilscherze im Web 2024 kann lustig werden!

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2024    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple