WebWizard   28.6.2022 20:06    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Social Web  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Twitch beteiligt am Umsatz
Social Media überaltert?
Ukraine und Social Media
Wirtschaft im Web 2.0 verlorenWegweiser...
Social statt Schufa?Wegweiser...
Rechte Fakenews-Formate auf Youtube
44 Mrd. Dollar: Musk kauft Twitter
Geldnot ist nicht social
Will Musk Twitter kaufen?
Facebook und Kindesmissbrauch
mehr...








Elektro-Maserati


Aktuelle Highlights

Euro-Netz nicht neutral?


 
WebWizard Social Web
Google+  10.03.2013 (Archiv)

Profil-Header in Google+ verkleinern

Die neuen Profilseiten nutzen einen großen Bereich oben für die Header-Grafik. Das sieht gut aus, ist aber nicht immer erwünscht.

Nachteil der großen Grafik ist, dass sie beim Aufruf des Profils nicht ganz sichtbar ist - Google+ scrollt ein wenig nach unten in den Inhaltsbereich und läßt oben Inhalte verschwinden, ganz so wie es auch Facebook tut. Trotzdem muss die Grafik oben ganz gut wirken, denn manche User scrollen rauf, andere sehen das ganze Bild in der kleinen Vorschau, die per 'hover' mit der Maus auf den Titel im Stream erscheint.

Wer lieber wieder schmälere Bilder hat, kann das aber immer noch mit einem Trick erreichen. Zwar erlaubt Google per Upload nur noch Formate im Bildschirmverhältnis und zeigt mancherorts auch nur so 'verzerrte' Bilder an (beim 'hovern' beispielsweise), aber im Profil läßt sich tricksen:

Profil-Foto im Header schmäler machen
Laden Sie das gewünschte Foto im normalen Format und hochauflösend in Google+ als Profil-Headerbild. Klicken Sie es danach an, so erscheint es in der Lightbox groß.

Da finden Sie oben auch den Button zur Bearbeitung in der hauseigenen Bildbearbeitung im Browser. Gehen Sie dort hinein, so finden Sie links auch einen Befehl zum Zuschneiden des Fotos. Machen Sie das und wählen Sie dabei das gewünschte neue Format, beschneiden Sie das Bild also in der Regel oben und unten, damit es schmäler wird.

Bestätigen Sie diese Änderung und schließen Sie dann die Bildbearbeitung. Google fragt Sie dann nach dem Speicherwunsch und ersetzen Sie dabei das vorhandene Bild. Sie ersetzen also das Header-Bild, welches automatisch wieder schmäler gemacht wird. Voila!


Mit den genannten Einschränkungen muss man zwar leben, aber der Header ist wieder wesentlich weniger dominant und erschlagend. So lange Google diesen Tweak erlaubt, können Sie Ihr Profil wieder optisch harmloser machen.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Tipp #Foto #Google+ #Header #Profil #Bild #Zuschneiden #Bildbearbeitung



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Schöne Adressen in Google+
Google beginnt nun endlich damit, den Usern im eigenen Social Network schöne 'Vanity-URLs' zu verpassen. ...

Google+ - das neue Layout
Wer Google+ nutzt, wird in den letzten Tagen das neue Layout gesehen haben. Wer es nicht nutzt, sollte ei...

Administrationsbereich in Facebook verändert
Das 'Dashboard' oberhalb einer eigenen Seite in Facebook zeigt auf einen Blick neue Nachrichten, neue Fan...

Facebook: Der neue Newsfeed
'Clutter' ist das, was Facebook heute angeht. Nach Google hat Facebook nun die Änderungen im Social Netwo...

Google+ mit neuem Profil
Das Layout bzw. der Header der Profilseiten in Google+ wurde wesentlich überarbeitet. Größere Bilder und ...

Neues Profil-Layout bei Twitter
Mit großen Header-Bildern und einem Foto-Stream in der App kommt Twitter nun moderner daher. Das neue Lay...

Google erweitert Plus weiter
Mit ein paar sinnvollen Erweiterungen bringt Google das Social Network wieder einen Schritt nach vorne. Z...

Fotobearbeitung im Web
Pixlr entspricht einem Bildbearbeitungsprogramm, lauft aber komplett im Browser. Die Onlinefotobearbeitun...

Bildbearbeitung für die Website
Mit Aviary existiert eine Art 'Photoshop für den Browser'. Und genau diese Applikation wurde nun so erwei...

Online-Bildbearbeitung
Direkt im Browser aus dem Internet: Bildbearbeitungsprogramme für Grafik und Fotobearbeitung bieten schon...

Bildbearbeitung im Internet
Fotos und Bilder für das Web herrichten ist eine Arbeit für Spezialisten. Diese sind nicht unbedingt imme...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Google+ | Archiv

 
 

 


Flying Spur S


Everything Verlosung


Stream und Konferenz: Besser wirken


Lotus Eletre SUV


Der Wolf und der Löwe im Kino


Drohnen-Cabrio


Dr. Google gefährlich


Citroen C5 Facelifting

Aktuell aus den Magazinen:
 Fünffachjackpot in Österreich Über 5 Mio. Euro im Topf für richtigen Sechser
 4fach Jackpot in Österreich 4,2 Mio. für richtigen Sechser am Mittwoch
 Netzneutralität Europa gegen Tech-Konzerne
 Daten sind käuflich Studenten ohne Privatsphäre
 Sanktionen für Yandex Russisches 'Google' schwer getroffen

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple