WebWizard   16.4.2024 19:29    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » News-Links  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Vorurteile und die KI
Supercomputer in Modulen
Kein Aprilscherz: Mobile- und Internettarife steigen
Smarte GesundheitWegweiser...
Übersehene Gefahr im UnternehmenWegweiser...
Intelligenz für den FlirtWegweiser...
Blinde sehen mit KI
KI noch nicht wirtschaftlich
Werbung 2024 in Prime VideoWegweiser...
Gratis: PDF editieren und ausfüllen
mehr...








50 Jahre Porsche Turbo


Aktuelle Highlights

Tarif-Inflation


 
WebWizard News-Links
Computer  12.08.2013 (Archiv)

Große Kunst aus dem Computer

Forschern von Disney Research haben ein Computerprogramm entwickelt, das den persönlichen Zeichenstil eines Künstlers nachahmen kann. Dabei können sogar besondere Merkmale, die dieser beim Skizzieren eines Gesichtes hervorhebt, imitiert werden.

Dieser Abstraktionsprozesses könnte zur Grundlage der Entwicklung neuer Zeichentools avancieren. 'Da ist etwas, das die Menschen an der individuellen grafischen Umsetzung eines Objektes durch einen Künstler fasziniert', schildert Moshe Mahler, Digitalkünstler von Disney Research. 'Wir versuchen genau diese Besonderheit einzufangen, um davon in einer Art und Weise ein Computermodell anfertigen zu können, wie keiner es je zuvor getan hat', erklärt der Experte.

Die Forschungsergebnisse werden auf der ACM SIGGRAPH 2013 präsentiert. Dieser Ansatz basiert auf einer Datenbank. Um diese zu erstellen, haben die Forscher sieben Künstler dazu aufgefordert, Skizzen von 24 Fotografien mit männlichen und weiblichen Gesichtern anzufertigen. Von jedem der Fotos sind vier Entwürfe in immer kürzer werdenden Zeitintervallen - nämlich 270, 90, 30 und 15 Sekunden - angefertigt worden. Auf diese Weise sind 672 Skizzen in vier verschiedenen Abstraktionslevels entstanden.

Insgesamt konnten von jedem Künstler über 8.000 Striche erfasst werden. Diese sind entweder in Schattierung oder Kontur sowie in einfache und komplexe Striche unterteilt worden. Zusätzlich wurden die persönlichen Präferenzen jedes Zeichners in den Daten festgehalten. Auf Grundlage dieser Datenbank ist der Computer fähig, Skizzen von neuen Fotos, in gleicher Weise wie es der Künstler getan hätte, zu erstellen.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Forschung #Disney #Kunst #Malerei #Zeichnen



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Nur noch eine Sekunde...
...dann folgt das Desaster! Eine Serie von Fotos, die exakt eine Sekunde vor dem großen Knall geschossen ...

Graph Search für alle User
Facebook hat die Suche mit der neuen Graph-Search - lange erwarte und gefürchtet gleichzeitig - nun endli...

Gedruckte Requisiten
Hollywood entdeckt zunehmend den 3D-Druck für sich. Technologische Fortschritte ermöglichen mittlerweile ...

Aktuelle Trends für Computerspiel-Storylines
Anlässlich der Content Award Conference 2011 in Wien wurden am 24.11.2011 aktuelle Trends beim Schreiben ...

Kritzeln ist Lernen
Die Kritzelphase von Kindern ist wertvoll - und Eltern sollten sich davor hüten, sie durch Korrekturen be...

Comic & Figuren Börse im Modecenter
Nach einem Jahrzehnt im Saal der Berufsschule Längenfeldgasse platzt die 'Börse für die ganze Familie' au...

Digitale People- und Portraitfotografie
Friedrun Reinhold hat in der Edition Profifoto im mitp-Verlag ein Buch herausgebracht, das uns aufgrund d...

ASCII-Art: Kein Ende!
Die Kunst, aus Buchstaben auf einem nicht-grafikfähigen Gerät schöne Bilder zu zaubern, ist uralt. Die er...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Computer | Archiv

 
 

 


GTI Fanfest 2024


AMG GT 43 Coupe


Altblechliebe 4.0


Taycan mit 1100 PS


Porsche Taycan 2024


Aston Martin Vantage


Ist die Domain frei?


Renault Scenic Electric

Aktuell aus den Magazinen:
 2,8 Mio. warten Dreifackjackpot in Österreich
 Menschenrechte Missbrauch im Namen des Klimas?
 Vierfachjackpot 4,5 Mio. im Topf im Lotto in Österreich
 Aprilscherze im Web 2024 kann lustig werden!
 Auto-Treffen im Schlosspark Youngtimer, Oldtimer, Classic Tuning

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2024    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple