WebWizard   25.2.2021 18:01    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » News-Links  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

300 Mbit von Musk
Deep-Fake-Erkennung ist unsicherVideo im Artikel!
Leichtes Angriffsziel
Tweets für die Forschung
Live-Mitschrift von Google Meet
Keine SelbstdarstellerWegweiser...
Technik-Rückblick
Internet und Migration
Slack für 28 Mrd. Dollar verkauft
Gewinne bei Tencent
mehr...








Speechelo Beispiele deutsch


Aktuelle Highlights

Cinebloom im Test


 
WebWizard News-Links
Sicherheit  29.11.2013 (Archiv)

Piraten: EU-Website und Hacker

Die Piratenpartei in Österreich hat festgestellt, dass Daten von Usern auf einer offiziellen Internetseite der EU-Kommission unzureichend gesichert sind.

'Die EU-Kommissions-Website für audiovisuelle Services genügt nicht einmal den grundlegendsten Anforderungen an den Datenschutz - Passwörter und andere persönliche Angaben werden fahrlässig behandelt', warnt Andreas Czák, IT-Consultant und Mitglied im Bundesvorstand der Piratenpartei, im pressetext-Gespräch. Nutzerdaten für das Angebot sind somit für Angreifer leicht abzufangen.

Die EU-Kommissions-Website für audiovisuelle Services stellt Fotos, Videos und Audioclips zu EU-relevanten Themen bereit - und macht laut Piratenpartei auch Nutzerdaten leicht zugänglich. Bei Anmeldung auf der Website werden demnach Telefonnummer, Adresse und das Passwort des Nutzers über eine unverschlüsselte Verbindung übertragen, auch beim Login kommt eine unverschlüsselte Verbindung zum Einsatz. Damit sind die Daten für Angreifer leicht abzufangen - ein Sicherheits-GAU, wenn der User beispielsweise offenes WLAN nutzt.

Außerdem erhalten User ihre Zugangsdaten nach der Registrierung per E-Mail im Klartext zugesandt. 'Das war vielleicht vor zehn Jahren normal', kritisiert Czák gegenüber pressetext. Während es bei veralteten, kleinen Foren noch vorkommen mag, sollte ein modernes Webangebot diesen Fehler nicht machen. Selbst bei einem vergessenen Passwort ist aus heutiger Sicht nur der Versand eines Rücksendungslinks angebracht, so der Sicherheits-Experte. 'E-Mails sind wie Postkarten', erklärt er - es ist für Dritte wie die NSA erschreckend leicht, unbefugt mitzulesen.

'Es deutet alles darauf hin, dass die Passwörter auf den Servern der Kommission unverschlüsselt gespeichert werden', warnt Czák. So die Vermutung zutrifft - was nur ein Hack der Server klären könnte - wäre das ein peinlicher Sicherheits-Fauxpas. Denn solch eine Klartext-Speicherung steht in krassem Widerspruch zu gängigen Sicherheitsstandards und den von der Europäischer Agentur für Netz- und Informationssicherheit empfohlenen Best Practices. Der EU-Agentur zufolge sollten Passwörter ausschließlich und mit möglichst modernen Methoden verschlüsselt abgelegt werden.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Internet #Datenschutz #Europa



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Geek-Login wie im Film
Wer sich als Hacker vor Freunden profilieren will, braucht nicht unbedingt IT-Kenntnisse. Es reicht schon...

270 Mio. Mail-Accounts gehackt
Im Darknet sind viele Mio. eMail-Adressen aufgetraucht, die samt Konto und Passwort verkauft werden. mail...

Verwundbare Websites, verwundbares Internet
Die Sicherheitsexperten von Hold Security haben eigenen Angaben zufolge 'das bislang größte bekannte Dat...

eBay-Hack: Passwort ändern
eBay-User sollten ihre Logins ändern: Die im April und März gestohlenen Daten von eBay-Servern beinhalten...

Google gegen Pädophile und Piraten
Mit einer Software erkennt Google künftig die Suchen nach Kinderpornografie besser und kann entsprechende...

Wasser gegen Piraten
Forscher des Monohakobi Technology Institute (MTI) und des Schlauchherstellers Yokoi haben einen 'Anti-P...

Piraten in Innsbruck
Wenn in Tirol gewählt wird, hat das normalerweise geringe Bedeutung außerhalb der Region. Diesmal ist das...

Piraten vor Rekord-Klage
Erst wenige Wochen nach der jüngsten Massenanschuldigung gegen über 23.000 Filesharer lässt die US-Conten...

Piratenpartei verliert Gründer
Florian Hufsky ist Mittwoch mit 23 Jahren unerwartet verstorben. Der Künstler und Aktivist gründete die P...

Demonstrationen für Pirate Bay
Im Verfahren sind die Betreiber von The Pirate Bay, einer Suchmaschine für ein P2P-Netzwerk, in erster In...

Kleine Parteien zur Nationalratswahl 2006
Neben den großen Parteien, die sowieso jeder kennt, treten eine ganze Liste von kleineren Gruppierungen a...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Sicherheit | Archiv

 
 

 


Technik für Konferenzen


Jaguar Continuation


Mercedes EQA 2021


VW Golf R 8


Hyundai Tucson neu


WC-Papier-Rechner


Tier-Kalender-Gewinnspiel


Cupra Formentor Sport-SUV

Aktuell aus den Magazinen:
 Bild und Ton für Konferenzen Webinare und Events mit Profi-Technik machen
 Fünffachjackpot bei Lotto 6 aus 45 5 Mio. Euro am Sonntag zusätzlich im Topf
 Taxi und Fahrdienste Neue Preislisten in Wien beschlossen
 Bonus-Ziehung und Jackpot Drei Gewinnchancen diese Woche im Lotto
 Sprecher aus künstlicher Intelligenz Hörproben der KI-Stimmen

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2021    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple