WebWizard   29.2.2024 06:13    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Mobile  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Mobiles Web kostspieliger
Sechsjährige mit Smartphone
Teams in 3D
Schutz vor Grooming
Stille Nacht ohne Smartphone
Selfies in fünf KategorienWegweiser...
mehr...








R5 Elektroauto


Aktuelle Highlights

Zulassungsschein am Handy


 
WebWizard Mobile
Technologien  05.02.2014 (Archiv)

Datenhunger steigt

Die neueste Smartphone-Generation ist besonders datenhungrig, wie die jährliche große Studie über den Verbrauch mobiler Daten der JDSU zeigt.

In den vier Jahren des Bestehens der Erhebung war das jeweils neueste iPhone immer an der Spitze des Datenverbrauchs - so auch dieses Jahr. Das datenhungrigste Smartphone seit Beginn der Messungen im Jahr 2010 ist das iPhone 5s. Im Vergleich zu seinem Vorgänger iPhone 3G verbraucht es sieben Mal so viele Daten in gesättigten Märkten. In weniger entwickelten Märkten zeigt es einen 20 Mal so hohen Datenverbrauch wie die veraltete Generation des Apple-Handys.

'Jede neue Generation des iPhones hat Zuwächse im Datenverbrauch von 20 bis 40 Prozent mit sich gebracht - sogar heute, wo die Datennutzung weit verbreitet ist. Interessanterweise liegen aber die Nutzungsdaten der Besitzer des billigeren iPhone 5c zwischen jenen von iPhone 4s und 5', so Studienautor Michael Flanagan. Wer ein billigeres iPhone hat, zeigt sich also auch gemäßigter im Datenverbrauch.

'In den letzten drei Jahren haben wir einen explosionsartigen Zuwachs in der Nutzung von mobilen Daten gesehen. Diese verursacht, dass die Netzbetreiber mit den Herausforderungen zu kämpfen haben, die ihr Erfolg hervorgebracht hat', so Flanagan.

Netze müssen ausgebaut werden

Auch die Qualität des Mobilfunknetzes macht einen Unterschied. Jene, die im 4G-Netz surfen, sind zehn Mal so datenhungrig wie jene Nutzer, die noch im 3G-Netz unterwegs sind. 'Je höher die Übertragungsgeschwindigkeit ist, die die Netzbetreiber anbieten, desto mehr schlucken die Kunden und desto mehr steigt die Nachfrage', erklärt Flanagan.

In den Top 10 der Downloaddaten in entwickelten Märkten sind gleich sechs Produkte von Apple zu finden - neben den iPhones auch iPads der dritten und vierten Generation. Weniger große Datenfresser sind Samsung Galaxy S4 und S II, die Platz neun und zehn auf der Hitliste belegen. HTC Sensation und Sony Xperia SP sind mit Platz drei und vier noch eher unter den großen Datenfressern zu finden.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Smartphones #Breitband #Internet #Daten #Studie



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
LTE ist nicht sicher
Über Sicherheitslücken im Mobilfunkstandard LTE können Angreifer herausfinden, welche Internetseite ein b...

Kunden & Kontakte finden
Im Content Marketing ist es nicht die schlechteste Idee, sich Verbreitungswege über den direkten Kontakt ...

35mbit mobil in Sotchi
Russland hat auch in puncto mobiles Breitband in Sotschi nichts dem Zufall überlassen: 500 Mio. Dollar (r...

Smartphone im Klo
Dem neuen 'Digital Consumer Report' des Informations- und Medienunternehmens Nielsen nach besitzt jeder A...

Mobiles Breitband wird schnell mehr
Die Zahl der mobilen Breitband-Abos nimmt um 30 Prozent pro Jahr zu, womit die Technologie die am schnell...

Breitband mobil knackt Milliardengrenze
Der Mobilfunkausrüster Ericsson hat heute, Dienstag, eine Schätzung veröffentlicht, nach der 2011 die Anz...

Breitband boomt mobil
Das Forum Mobilkommunikation (FMK) hat heute, Donnerstag, unterstrichen, dass mobiles Breitband gerade in...

NGMN: Zukunft mobiles Breitband
T-Mobile hat in Innsbruck auf der Grundlage des LTE-Standards den weltweit ersten Test für mobile Multius...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Technologien | Archiv

 
 

 


Porsche Taycan 2024


Aston Martin Vantage


Ist die Domain frei?


Renault Scenic Electric


Vegan oder gesund?


Schräge Lotto-Strategie


Munter am Steuer


Q8 Facelift

Aktuell aus den Magazinen:
 Schaltjahr! Der Februar hat 29 Tage.
 ID 7 Tourer der e-Kombi von VW
 Mini Elektroauto Cooper E kommt
 6 Mio am Sonntag Fünffachjackpot in Österreich
 Events bleiben digital online und hybrid im Trend

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2024    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple