WebWizard   22.2.2024 09:57    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Social Web  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Korrekturen zu Fake-News
Finfluencer-Boom
Likes und PsychoproblemeWegweiser...
Hass gegen Sportler
Extremes Social Media
Misstrauisch durch Influencer
Interpretation der Bedrohung
KI und Social
Weniger Leistung mit Social Media
Memes für die Bildung
mehr...








50 Jahre Golf


Aktuelle Highlights

Zulassungsschein am Handy


 
WebWizard Social Web
Facebook  10.06.2014 (Archiv)

Facebook im Ehevertrag

Geteilte Informationen in sozialen Medien sind in den USA mit 80 Prozent die häufigste 'neue' Begründung bei Scheidungen. Kein Wunder also, dass das Thema im Ehevertrag wichtig wird.

Zu diesem Schluss kommen Scheidungsanwälte, die für eine Studie der American Academy of Matrimonial Lawyers befragt wurden. In der Folge schließen US-amerikanische Paare immer häufiger einen Ehevertrag, in dem eine Social-Media-Klausel enthalten ist. Die Ehepaare regeln darin, wie viel Informationen oder Fotos der Partner im Social Web veröffentlichen darf.

'Der Trend ist neu, aber es häufen sich die Paare, die ihren Ehevertrag mit einer Klausel erweitern, die bestimmt, wie sich die Partner in den sozialen Netzwerken gegenseitig präsentieren', sagt die New Yorker Anwältin Ann-Margaret Carrozza. Ein Drittel ihrer Kunden habe Interesse daran, eine solche Klausel festzuhalten. In einer typischen Social-Media-Klausel wird häufig vereinbart:

Social Media als Vertragsbestandteil

Der Partner darf keine Nacktfotos ins Web stellen. Auch peinliche Fotos oder Beiträge, die den Ruf eines Ehepartners schaden könnten, sind verboten. Der Ehemann darf etwa nicht ohne weiteres ein Foto mit seiner Ehefrau im Bikini auf Facebook posten. Die Strafe für die Verletzung der Social-Media-Klausel wird in der Regel über Geld geregelt. In der Regel sind es 50.000 Dollar pro Online-Vergehen.

Blamable Fotos oder Beiträge im Internet, die in sozialen Medien vielen Menschen zugänglich sind, können eine Person sowohl beruflich als auch psychisch schaden. Sheri Meyers, eine in Los Angeles ansässige Beziehungstherapeutin, rät Paaren - auch ohne einen solchen Vertrag - ein Gespräch über Social Media-Grenzen zu führen.

Sie befürwortet aber auch, einen Ehevertrag mit einer Social-Media-Klausel abzuschließen. 'Eine solche Klausel ist ein Schutz - es vermeidet beim Auseinanderbrechen einer Beziehung, dass Probleme auftreten', unterstreicht die Therapeutin. Denn heutzutage könnten die sozialen Medien als Waffe in einem 'Rosenkrieg' genutzt werden.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Social Media #Ehe #Scheidung #Ehevertrag



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Neidige Einsame
Soziale Medien machen zwei Drittel der User eifersüchtig auf die Erfolge anderer. Viele fühlen sich hässl...

Untreu wegen Twitter
Passionierte Twitter-User neigen dazu, den eigenen Partner zu betrügen und am Ende sogar geschieden zu we...

Web, Überwachung und Medien
Aus medialer Sicht war 2013 ein außerordentliches Jahr mit zahlreichen Höhepunkten und kontroversen Entwi...

10% Scheidungen durch Facebook
In Österreich werden, so die Statistik Austria, jährlich 19000 Scheidungen vorgenommen. 1900 davon seien ...

Per Twitter im Gericht
Die schnellste Berichterstattung über den weltweit mit Spannung erwarteten Haftprüfungstermin von Wikilea...

Facebook scheidet Menschen
Jede fünfte Scheidung ist auf Facebook zurückzuführen - in den USA. Doch der Trend kommt auch zu uns....

Wann Beziehungen getrennt werden...
Es gibt spezielle gefährliche Zeiten, wenn sich Menschen voneinander trennen. Eine Untersuchung hat das n...

Beziehung verkauft
Die australische Social-Media-Marketinggesellschaft uSocial verkauft Freunde im Internet. 1000er-Pakete a...

Sex, Lügen und die Realität
Die Agentur Proximity Worldwide hat eine Studie zum Thema Web 2.0-Trends und die Zukunft im Web präsentie...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Facebook | Archiv

 
 

 


Aston Martin Vantage


Ist die Domain frei?


Renault Scenic Electric


Vegan oder gesund?


Schräge Lotto-Strategie


Munter am Steuer


Q8 Facelift


Doro: Conqueress

Aktuell aus den Magazinen:
 ID 7 Tourer der e-Kombi von VW
 Mini Elektroauto Cooper E kommt
 6 Mio am Sonntag Fünffachjackpot in Österreich
 Events bleiben digital online und hybrid im Trend
 Golf 2024 Facelifting für 8

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2024    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple