WebWizard   22.1.2020 00:11    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » News-Links  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

US-TV-Sender gratis im Web ansehen
Video-Meldepflichten in Deutschland angepasst
Umfragen und Terminkoordination online
Gratis Office-AnwendungenWegweiser...
Datenschutz und smarte Lampen
Amazon Kindle und Echo hackbar
Krypto-MarktanteileWegweiser...
mehr...









Aktuelle Highlights

Business: Fotograf


 
WebWizard News-Links
Internet  13.11.2014 (Archiv)

Youtube lernt Musikgeschmack

Die Dienste, die anhand der eigenen Vorlieben in der Musik eine Art persönliches Radio zusammenstellen, werden immer mehr. Und nun steigt auch Youtube in den Ring.

Aktuell wurden die persönlichen Empfehlungen bei Googles Video-Plattform um einen Punkt 'Musik' erweitert, wo die bisher angesehenen und bewerteten Videos anhand von Band und Genre kategorisiert und gewertet werden. Heraus kommt dann eine Sammlung von Playlists, die die wichtigsten Bands für die jeweilige Person in einer Endlos-Playlist zusammenstellen. Und eine empfohlene Liste an passenden Musikvideos, die von mehreren Bands gespeist wird, ist auch auf der Seite zu finden.

Youtube Musik-Feed und Empfehlungen

Klassische Funktionen wie jene, die die letztgesehenen Videos zeigt, gibt es auch für den 'Musik'-Abschnitt. Dazu finden sich noch die 'Trending'-Videos der Plattform insgesamt und ein Zugang je nach Musikgeschmack, der nicht auf dem eigenen Profil basiert, ist auch vorhanden.

Google und die Musikindustrie

Die Musikverlage und Youtube sind bisher keine großen Freunde gewesen - ähnlich wie es bei den Filmproduzenten und Magazinverlegern auch der Fall ist. Ob die Promotion von Musikvideos durch einen eigenen Youtube-Sender zum Vorteil der Partner ist, wird sich zeigen müssen - wenn hier vorwiegend korrekt lizensiertes Material gezeigt wird und Künstler Youtube zur Bewerbung neuer Alben nutzen können, kann die Reichweite von Youtube ein gewichtiges Argument für eine Zusammenarbeit sein. Bei der Größe und Macht von Google natürlich auch eine gefährliche, wie sich bei den anderen genannten Branchen gezeigt hat. Der Vorteil ist da nämlich schnell sehr einseitig zwischen den Partnern aufgeteilt.



Derzeit dürfte die neue Musik-Empfehlung von Youtube sehr auf den zuletzt gesehenen Videos basieren und nicht immer trifft die Automatik die richtigen Entscheidungen, was überhaupt als Musikvideo zu werten ist. Wenn da einmal ein Video mit Musikanteil (zB. aus der Ecke der Fails und Fun) am Bildschirm war, fördert das spannende Ergebnisse aus dem Algorithmus zutage. Trotzdem ist mit dem vielen Material der Plattform und der Menge gesehener Videos ein gutes Ergebnis machbar - Google hat hier aber noch einige Arbeit vor sich.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Musik #Video #Google #Youtube



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Fashion und Beauty in Youtube
Nicht nur Gaming oder Musik hat eine eigene Heimat in der Videoplattform. Nun bekommen auch die Mode-Fans...

Auto waschen und betanken
Da kann viel schief gehen, wenn man ein Auto rein bekommen will oder der Tank befüllt werden soll. Diese ...

Youtube produziert Filme
Googles Videoportal YouTube arbeitet aktuell an einer eigenen Filmproduktion namens 'Vulture Club' mit ...

Rache für Dummheiten
So manche kleine Blödheit wird sofort bestraft. Etwa dann, wenn man mit dem Auto Dinge tut, die man besse...

Manipulierte Radiotests?
Die kommerziellen ORF-Sender wurden offensichtlich in den Reichweitezahlen bevorzugt, die Privaten geschn...

Youtube Gaming
Derzeit wird in den englischsprachigen Ländern eine Version von Youtube getestet, die einen eigenen Berei...

Werbung in der Musik
Immer öfter wird in Liedern auf lukrative Werbung zurückgegriffen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Analyse ...

10 Jahre Youtube
Die erste Domain von Youtube ist zehn Jahre alt. Das erste Video, das Youtube gesendet hatte, brauchte al...

Nußknacker zu Weihnachten
Ein Fail-Video speziell für die weihnachtlich-ruhigen Tage. Vorsicht, Schadenfreudige werden einiges zu l...

Musik für die Augen
Selbst Gehörlose können Musik für sich umsetzen. Also ist es eine Verschwendung von Sinnen, wenn man den ...

Gratis Musik für Videos von Youtube
Ein großes Problem insbesondere in Youtube ist die Verwendung von Musik im Internet. Die Videoplattform u...

Youtube gegen Musikindustrie
Albenverkauf fällt mit Youtube-Angebot...

Praktisch: Musik aus Youtube als MP3 speichern
Es gibt verschiedene Szenarien, wo es Sinn machen kann, sich aus Youtube-Videos den Audio-Anteil als MP3-...

YouTube sperrt Musikvideos
Die Google-Videoplattform YouTube sperrt ab sofort den Zugang zu Musikvideos für britische Nutzer. Das be...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Internet | Archiv

 
 

 


Stickermania 2020


Schallaburg


VieCC 2019


Ideenwelt 2019


Ventilspiel am Spielberg


Coffee Cars Friends 2019


Motornights September


Motorkino August 2019

Aktuell aus den Magazinen:
 Autoshow und Ferienmesse in Wien Vienna Autoshow-Highlights und Reise-Messe
 TikTok im Marketing? Podcast für Content-Producer
 Sticker gratis tauschen Spar Pickerl-Album startet wieder
 Neuheiten: Autos 2020 Alle neuen Modelle zum neuen Jahr
 Silvester Special 2019/2020 Alles zum Jahreswechsel!

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2020    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple