WebWizard   20.4.2021 10:06    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Webmaster  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Dislike für Youtube
Link-Vorschau in Chrome
Twitter Spaces: Clubhouse und Podcasts in einem
Du schaffst mehr Reichweite mit diesem Tipp!Video im Artikel!
Cookies, Tracking und DatenschutzVideo im Artikel!
Farben scannen und verwendenWegweiser...
Konzerne für Deplatforming
Ab heute kein Flash mehr im Web!
Das alternative Youtube Rewind 2020Video im Artikel!
mehr...








GTI Clubsport 2021


Aktuelle Highlights

WS-V2 im Test


 
WebWizard Webmaster
Content  21.12.2014 (Archiv)

Gegenwind für Mediakraft

Das große deutsche Youtube-Netzwerk wollte mit den Stars aus Youtube Geld machen - doch nun springen diese ab. Man wirft dem Netzwerk Geldmacherei und fehlende Unterstützung selbst für gute Namen vor.

Einer der wenigen, die sich öffentlich gegen Mediakraft aufzutreten trauen, ist der Macher von 'ungefilmt' - immerhin einer der Betreiber zweier sehr großer Channel in Youtube, die zu Mediakraft gehören. Seine Bekannten, die ebenfalls für Reichweite und Einnahmen sorgen, seien ähnlich an einer Trennung von den Partnern interessiert. Doch das Netzwerk möchte seine Aushängeschilder nicht verlieren (dementiert im Facebook-Posting auch die Darstellung des Youtubers).



Eigener Kanal für Unge

Unge macht nun neben rechtlichen Schritten auch konsequent persönliche Schritte - er beendet die beiden Kanäle, die noch bei Mediakraft laufen und macht einen neuen, komplett eigenen Kanal auf. Er verliert damit Einnahmen und riskiert finanzielle Probleme, die das Netzwerk seinen Angaben nach gedroht hatte. Doch weniger sein Austritt aus dem Vertrag dürfte Mediakraft schaden, sondern mehr die nun generell aufkommende Unzufriedenheit. Es dürften einige große Kanäle aus dem Verbund ausbrechen, dazu scheint das Interesse an Youtube-Netzwerken zu schwinden. Schon bei LeFloid vor einiger Zeit hat das auch Mediakraft spüren müssen, damals gingen zwei Mio. Abos aus dem Netzwerk verloren (heute sind es rund 1 Mio. der lt. Mediakraft rund 16 Mio. im Netzwerk).

Youtuber-Netzwerke
Youtube ist als Videoplattform von Google in Channels unterteilt, die durch Youtuber geführt werden. In den letzten Jahren hat Youtube dabei auch noch eine Art Zusammenschluss von Channels erlaubt, die erweiterte Rechte hatten. So konnten diese Rechte ihrer Partner wahren (Copyright), durch Inhalte und Marketing unterstützen und auch Kooperationen und Sponsorings machen. Netzwerke wurden schnell groß, als sich bekannte Youtuber anschlossen und sich gegenseitig förderten. Zuletzt wurden allerdings auch die Begehrlichkeiten größer, die Youtube selbst gegenüber seinen Partnern hatte. Man will sich offensichtlich nicht das Geschäft aus der Hand nehmen lassen.


Spätestens, wenn das die Investoren in diesen Netzwerken mitbekommen, dürfte Feuer am Dach dieser Branche zu sein. Schließlich kommen Youtuber gut ohne Netzwerk aus - wie man sieht, oft sogar besser alleine. Und Youtube selbst kann nur wenig Interesse daran haben, wenn sich andere Hechte im Karpfenteich breit machen. Insbesondere, wenn man Eigner des Teiches ist...

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Youtube #Netzwerk #Partner #Video #Kanal



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
DMCA bei YouTube
Die als 'Safe Harbor' bekannten Haftungsbeschränkungen im Digital Millennium Copyright Act (DMCA) erspare...

ChaosFlo44 auf der VideoCon
Neben der Spielespass und der ComicCon gab es auch einen Bereich, der VideoCon genannt wurde. Die Messe W...

Klickbetrug durch Youtube-Netzwerke?
Die Channel-Netzwerke in Youtube stehen in keinem guten Licht. Jetzt kommt auch noch Klickbait-Betrug daz...

diego5: Erstes Youtube-Netzwerk gestartet
Es sei das erste in Österreich und habe die Stars damit vermarktbar gemacht, lautete die Devise. Doch der...

ApeCrime bei TubeOne
Die deutsche Ströer-Werbefirma hat sich bei TubeOne eingekauft und scheint dort nun erfolgreich ein Netzw...

Facebook will Youtube schlagen
Facebook zeigt noch immer mehr Youtube-Videominuten als solche der eigenen Plattform und liefert Mitbewer...

So groß ist Google
Was Google in einer Sekunde an Suchanfragen beantwortet, wie viel Geld Google in dieser Zeit macht und wi...

Youtube sortiert um: Managed versus Affiliate
Betreiber von Channels in Youtube dürften im nächsten Jahr noch mehr mit Rechten und Verwarnungen zu kämp...

Zweiklassen-Gesellschaft in Youtube
Wenn Miley Cyrus nackt in Youtube erscheint, dürfte das kein Problem für die Google-Videoplattform darste...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Content | Archiv

 
 

 


Genesis SUV


Technik für Konferenzen


Jaguar Continuation


Mercedes EQA 2021


VW Golf R 8


Hyundai Tucson neu


WC-Papier-Rechner

Aktuell aus den Magazinen:
 Wie funktionieren NFT? Kunst stellt die Frage nach Zertifikaten
 3,6 Mio. Euro für 6 Richtige Lotto 6 aus 45 liefert wieder Jackpot-Reihe
 2,5 Mio. Euro im Jackpot Doppeljackpot noch vor dem Lockdown
 Neue Strafen auf Österreichs Straßen Straßenverkehrsordnung 2021 wird strenger
 Nächster Doppeljackpot! Der März beginnt mit Lotto-Millionen.

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2021    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple