WebWizard   15.8.2020 09:51    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » News-Links  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Strompreis-Manipulation
Fake News liveWegweiser...
Reddid mit GalerienWegweiser...
Betrug mit Jobs
Google Meet gratis im Kalender und GMailWegweiser...
Dokumentationen kostenlos bei NetflixWegweiser...
Panoramafoto aus Streetview laden
Microsoft 365 statt Office
Hacker gegen 3D-Drucker
mehr...









Aktuelle Highlights

Bitcoin-Zahlung


 
WebWizard News-Links
Link-Tipp  29.12.2014 (Archiv)

Polygames Social Network

Die neue App 'The Poly Life' hilft Menschen mit mehreren parallel laufenden Liebesbeziehungen beim Organisieren ihrer Partnerschaften.

Für Anhänger der Polyamorie bedeutet die Anwendung einen besseren Überblick über die eigenen Beziehungen, aber auch ein mögliches Finden neuer Partner.

Polyamorie wird oft falsch verstanden. Umso besser kommt die App in der überraschend großen Szene an. 'Für konservative Menschen sind wir die ultimative Gefahr. Liberale Denker und Verfechter der gleichgeschlechtlichen Ehe sehen uns eher als eine nervige Ablenkung von wirklich wichtigen Themen', erklärt Angi Becker Stevens, die seit Jahren mit zwei Ehemännern lebt.

The Poly Life, entwickelt von Christine Tseng, fokussiert sich hauptsächlich auf die Organisation des Alltags mit mehreren Partnern. In einem Kalender können Events eingetragen und Erinnerungen gespeichert werden. Zusätzlich gibt es eine To-Do-List, die ausgewählte Partner einsehen und auch abarbeiten können. Die App dient dazu, Vernetzungen zu starten und sich so besser um den jeweils Anderen zu kümmern.

Wer in Polyamorie oder Polygamie lebt, hat Partner, die voneinander wissen. Geheimhaltung, wie etwa beim Fremdgehen oder bei Affären gibt es nicht. In der Applikation ist der Menüpunkt 'Agreements' verfügbar. Hier können spezielle Beziehungsregeln mit den verschiedenen Partnern aufgestellt werden. Festgelegt wird, was erlaubt ist und was ein Tabu bleiben sollte.

In der App sind ein Chat und eine Landkarte verfügbar, die beim Vernetzen helfen. Ähnlich wie in anderen großen Netzwerken ist es Benutzern möglich, Events zu erstellen und andere User einzuladen. 'Es gibt auf dem Markt noch nichts für Leute in Mehrfachbeziehungen', so ein Familienmitglied der Entwicklerin Tseng. Das Angebot der Apps für kurze Affären ist hingegen erstaunlich riesig.

Bislang ist The Poly Life nur im Apple-Store verfügbar. Eine Ausweitung auf das System Android steht jedoch bereits in Aussicht. Für die Finanzierung ist eine Website eingerichtet worden, um das benötigte Budget von 5.000 Dollar (etwa 4.020 Euro) aufzubringen.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Polygamie #App #Organizer



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Social Network: Botnet
Die neue Social-Media-App 'Botnet' gibt Usern das Gefühl, berühmt zu sein, da sie von einer Mio. Bots ums...

Geschlechter anders bedroht
Wenn es um das Risikoverhalten beim Surfen im Internet geht, gibt es deutliche geschlechterspezifische Un...

Games aus England
Großbritannien möchte durch Steuervorteile in Millionenhöhe digitale Spieleentwickler ins Land locken. Da...

Wie es zum Seitensprung kommt
Attraktivität, Hormone, Nachwuchs? Bei der Partnerwahl scheiden sich die Geister – und manchmal wir...

Fremdgehen und schlafen
Menschen mit Schlafmangel weisen eine höhere Wahrscheinlichkeit auf, ihre Partner zu betrügen. Zu diesem ...

Affairen sind im öffentlichen Interesse
Das Privatleben des illustren Londoner Bürgermeisters Boris Johnson ist um eine Episode reicher. Es geht ...

Telefon für Seitensprünge
Technologisch eigentlich veraltete Klapp-Handys der Fujitsu 'F-Serie' erfreuen sich im Hightech-Land Japa...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Link-Tipp | Archiv

 
 

 


Toyota Prius Solar


Action im Driving Camp


Fridays for Hubraum


Alfa Racing GTA


Fensterbilder basteln


Treibstoffpreise sinken


Agile Transformation

Aktuell aus den Magazinen:
 Netflix wieder teurer Bis zu zwei Euro mehr im Monat
 Hunde in Baden Messe Hundetag auf Trabrennbahn
 60000x schneller kommunizieren Video reizt Gehirn besser aus
 Tiktok und Microsoft Kommt die Übernahme des US-Geschäfts?
 Unerträglicher Spam Social Media in Corona-Krise

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2020    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple