WebWizard   29.9.2022 16:15    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Kurzmeldungen  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Keine Daten für Russland
Künstliche Intelligenz gegen PrivatsphäreWegweiser...
20 Mrd. Dollar für Designsoftware FigmaWegweiser...
Fake News in GesundheitWegweiser...
Neue Drohnen-Regeln in Österreich 2022
Junge streamen mehrWegweiser...
Spotify teurer
Wikipedia unverständlich?
Eingriffe in Privatsphäre
Kein eCommerce bei TiktokWegweiser...
mehr...








Peugeot e308


Aktuelle Highlights

Prime Days 10/2022


 
WebWizard Kurzmeldungen
Social Web  02.03.2015 (Archiv)

Facebook langweilt

Die Hälfte der Facebook-User nutzt das Portal weniger als früher, wobei mehr als ein Viertel nur auf die Seite geht, um zu erfahren, was gerade los ist.

Dabei wird weder etwas gepostet, noch werden Kommentare abgegeben. Zu diesem Schluss kommt der Marktforscher GlobalWebIndex. Die Ursachen für die Trendänderung vieler Internet-User sind nicht klar. Rund ein Fünftel der Befragten gab an, dass das Interesse einfach abgenommen habe. Andere sagten, dass sie einfach gelangweilt seien. Insgesamt wurden 15.000 Personen in Großbritannien und den USA befragt. Die Aktivität der Facebook-Nutzer nimmt ab, während andere Anbieter wie Instagram, Pinterest, Tumblr und Badoo in der Welt der sozialen Medien wichtiger zu werden scheinen.

Besser in anderen Social Networks

Twitter und Google+ verzeichnen weiter stabile Werte. Beide Anbieter haben sich in den vergangenen Jahren nicht sehr verändert. Facebook verändert sich jedoch ständig und doch gehen die Werte zurück. Gleichzeitig hat das soziale Netzwerk jedoch mehr Mitglieder und aktive User als seine Mitbewerber.

Hayden Westfield-Bell legt auf n3rdabl3 den gelangweilten Usern einige Argumente in den Mund: Die Timeline sei eine Katastrophe. Zwar würden User gefragt, was sie sehen wollen. Das scheint jedoch nicht wirklich zu funktionieren. Wenn die Menschen laut Westfield-Bell aber nicht das sehen können, was sie wollen, werden sie auch keine Inhalte zur Verfügung stellen.

Facebook versteckt Aktuelles

Der zweite Grund könnte laut dem Experten das Entfernen der Nachrichten von der Haupt-App sein. Jetzt braucht man auf dem Handy zwei Apps. Warum sollte man also Facebook installieren, wenn man einfach nur den Messenger installieren kann?, fragt sich Westfield-Bell. Drittens seien nicht alle Postings auf Facebook sichtbar. Auch hier argumentiert der Experte für den Messenger. Es sei einfacher, seine Freunde direkt zu kontaktieren.

Derzeit kostet es Westfield-Bell zufolge einfach zu viel Energie, Facebook dazu zu bringen, auch zu zeigen, was gepostet wurde. Google+ und Twitter hingegen versuchten, nicht zu viel zu machen. Alle Informationen blieben offen und sichtbar, Werbung spiele eine untergeordnete Rolle. Zusätzlich würde auf Versuche, die Nutzer zu kontrollieren, verzichtet.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Facebook #Social Networks #Studie



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Keine Facebook-Portals mehr
Facebook-Mutter Meta beendet die weitere Markteinführung von Portal-Geräten für Videotelefonie, wie 'Var...

Werbung im Facebook-Messenger
Facebook plant die Vermarktung einer weiteren Zielgruppe, nämlich der User des Facebook-Messengers. Immer...

tumblr wurde um Messenger erweitert
Der Blogging-Dienst tumblr aus dem Yahoo-Reich wird immer mehr zu einem vollwertigen Social Network ausge...

Foto-Momente von Facebook
Nach der Entkoppelung des Bilderarchivs seiner Nutzer von Google+ zieht nun auch Facebook mit der App 'Mo...

Erstes Game in Facebook Messenger
Das erste Spiel, das 'Doodle Draw Game', ist nun im Facebook Messenger verfügbar. Das ist ein Novum in di...

So schnell wachsen Seiten in Facebook
Eine neue Studie hat untersucht, was das Wachstum in Facebook anstachelt. Und ob es Grenzen für das Wachs...

Facebook: So funktioniert es für Marken
Eine Studie von FH Joanneum und Knallgrau will herausfinden, wie im deutschsprachigen Bereich am effizien...

Einfluss des Social Web
Wenn Unternehmen an Umsätze aus dem Internet denken, dann geht es meist um Shops, eCommerce und Conversio...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Social Web | Archiv

 
 

 


ID Treffen 2022


Charger SRT Elektro


Mini Aceman Concept


Immobilienkauf


Flying Spur S


Everything Verlosung


Stream und Konferenz: Besser wirken

Aktuell aus den Magazinen:
 Das Internet schneller durchsuchen Meta-Suchmaschine erspart viel Zeit
 Dreifachjackpot: 2,2 Mio. bleiben im Topf Lotto 6 aus 45 geht wieder in einen Jackpot-Lauf...
 Cloudflare durch IP-Sperren gestört Österreichs Filter behindern Infrastruktur
 Doppeljackpot am Mittwoch 1,4 Mio. Euro wandern im ersten Rang in den Topf
 Sticker sammeln Billa bietet Österreich-Pickerl-Album

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple