WebWizard   8.8.2022 09:52    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Social Web  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Wikipedia vor Gericht
Twitter gehackt: Daten von 5,5 Mio. Usern erbeutet
Neue Social-Schönheitsideale kommenWegweiser...
Social Antisemitismus
Twitch beteiligt am Umsatz
Social Media überaltert?
Ukraine und Social Media
Wirtschaft im Web 2.0 verlorenWegweiser...
Social statt Schufa?Wegweiser...
Rechte Fakenews-Formate auf Youtube
mehr...









Aktuelle Highlights

3D: Daz laden


 
WebWizard Social Web
Facebook  13.05.2015 (Archiv)

Social News per Instant Articles

Facebook unternimmt den nächsten Versuch, Nachrichteninhalte direkt innerhalb der Plattform zu präsentieren. Große Verlage sind an Bord und dürfen dabei auch Geld verdienen.

Immer mehr versucht Facebook, sich selbst als das Internet zu sehen - internet.org ist ein gutes Beispiel dafür. Doch auch bei uns geht es in diese Richtung: User sollen Facebook nicht verlassen müssen, um bestimmte Leistungen zu erhalten. Insbesondere am Smartphone ergeben sich Chancen für Facebook in dieser Richtung.

Aktuelles Beispiel ist die Umsetzung von Instant Articles, wo Verlage Artikel in die Datenbanken von Facebook spielen und direkt in der App darstellen lassen können. Man hat das bei Facebook schon öfter probiert, aber bisher nicht durchsetzen können. Der Social Reader wurde zum inhaltlichen Desaster für die teilnehmenden Medien und keine Gefahr für den größten Mitbewerb, Google News.

Chance und Risiko

Instant Articles sollen hier anders aufgesetzt werden. Artikel werden direkt im News-Stream präsentiert und auf Klick auch angezeigt, ein Wechsel auf eine Website dahinter ist nicht mehr notwendig. Den Verlagen gibt Facebook im Gegenzug die Möglichkeit, solche Zugriffe als User in Statistiken ausweisen zu können und Werbung schalten zu dürfen. Übernimmt das Facebook, verbleiben 30% davon im Social Network.

Im deutschsprachigen Raum sind Spiegel und Bild an Bord, international sind es 9 große Medien, die den Start mitmachen. Größer sind aber noch die negativen Meldungen, die der Mitbewerb aussendet. Sich so mit dem Teufel ins Bett zu legen, wäre kein richtiger Ansatz, auch wenn das Geld lockt, ist da zu hören. Userseitig dürfte der Nutzen, schnell Inhalte konsumieren zu können, durchaus spannend sein. Hier wird es kaum Gegenreaktionen geben - auch wenn Facebook ober dem Artikel steht statt das Logo der Medienmarke. Und irgendwann wird diese in einem solchen Modell ohnehin zweitrangig...

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Artikel #Facebook #Zeitungen #Magazine #App #Smartphones



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Facebook als Nachrichten-Login
US-Social-Media-Riese Facebook testet ein neues Feature, mit dem User ihren Account mit ihrem News-Websit...

Instant Articles
Facebook hat mit den Instant Articles eine andere Variante für die schnelle Vorschau von Textartikeln ins...

Weniger News in Facebook
Das Social Network will wieder mehr Persönliches und weniger Aktuelles zeigen. Der Plan dahinter ist offe...

Accelerated Mobile Pages
Google hat den eigenen Standard, um Artikel von Websites auf Smartphones vorab laden und darstellen zu kö...

Gefahren für das freie Web?
Die gab es immer, trotzdem ist die Anziehungskraft eines offenen und freien Internets immer größer gewese...

Social Leserbindung
Das Teilen von und Diskutieren über geposteten News-Content in sozialen Medien wie Facebook, Twitter, Goo...

Mashfeed: App ordnet Social-Streams
Die neue mobile App 'Mashfeed' erlaubt es Usern, von Kanälen wie Instagram, Facebook oder YouTube Inhalte...

Facebook will erneut an die News
Internet-Gigant Facebook arbeitet gegenwärtig an einem neuen Dienst, mit dem User ihre gewünschten Nachri...

Stern holt User auf die Website zurück
Eines der Vorzeigebeispiele des Social Readers von Facebook kehrt diesem Zugang den Rücken. Auch internat...

Aktuelle Nachrichten in Facebook
Auch im deutschsprachigen Web tauchen vermehrt Neuerungen rund um die Social Reader in Facebook auf. Nach...

Stern mit Social Reader
Das deutsche Stern-Magazin hat sich eng an Facebook gekettet. Mit einem Social Reader kann man die Geschi...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Facebook | Archiv

 
 

 


Mini Aceman Concept


Immobilienkauf


Flying Spur S


Everything Verlosung


Stream und Konferenz: Besser wirken


Lotus Eletre SUV


Der Wolf und der Löwe im Kino


Drohnen-Cabrio

Aktuell aus den Magazinen:
 Zwei große Jackpots in Österreich Vierfacher und Doppeljackpot gleichzeitig
 Porto 2022 steigt Österreichs Post inflationär
 Dreifachjackpot in Österreich 2,3 Mio. für den Sechser zusätzlich - und mehr!
 Bringt Tempo 100 etwas? Tempolimit ist nicht die Lösung...
 Prime für 90 Euro im Jahr Amazon erhöht Preise empfindlich

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple