WebWizard   14.8.2022 11:20    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Kurzmeldungen  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Spotify teurer
Wikipedia unverständlich?
Eingriffe in Privatsphäre
Kein eCommerce bei TiktokWegweiser...
IT-Service Management: Aktuelle TrendsWegweiser...Video im Artikel!
Schutzlos bezahltWegweiser...
Junge besser mehr im WebWegweiser...
eAutos frustrierendWegweiser...
Gesundheits-Apps unsicherWegweiser...
Corona-Fakes erfolgreicher als Russland-MeldungenWegweiser...
mehr...









Aktuelle Highlights

3D: Daz laden


 
WebWizard Kurzmeldungen
Aktuell  11.06.2015 (Archiv)

Apple filzt Mitarbeiter

Computergigant Apple muss sich derzeit mit Klagen von Mitarbeitern herumschlagen, die erniedrigende Kontrollen zum Thema haben.

Im Zuge der laufenden Verfahren ist nun herausgekommen, dass das Unternehmen, allen voran CEO Tim Cook, bereits 2012 von den Problemen Kenntnis hatte. Wie der 'Guardian' berichtet, sollen sich mindestens zwei Apple-Store-Verkäufer per E-Mail direkt bei Cook über erniedrigende Taschendurchsuchungen beschwert haben.

Dass das Apple-Top-Management von den geäußerten Beschwerden gewusst hat, geht aus Gerichtsunterlagen hervor. 2012 war Cook demnach zumindest vorgewarnt, als ein Jahr später Klage in Kalifornien eingereicht wurde. Die Mitarbeiter zielen darauf ab, für die Zeit entschädigt zu werden, die sie wegen der Kontrollen verloren haben. Eine E-Mail kritisiert, dass sich selbst verdiente Apple-Mitarbeiter von Managern wie Kriminelle behandeln lassen mussten.

Mitarbeiter wie Kriminelle

Der gleiche Mitarbeiter, der als E-Mail-Betreff 'Furchtloses Feedback eines Apple-Verkäufers' wählte, prangert darin auch an, dass das Verhalten des Konzerns Rückschlüsse zulasse, wonach dieser seinen eigenen Mitarbeitern offenbar kein Vertrauen entgegenbringe. Zudem seien die Taschen-Checks demütigend. 'Die Prozedur wird oft unter den Augen der Kunden durchgeführt', heißt es. Cook soll dies an hohe Apple-Verantwortliche weitergeleitet haben.

Die Unterlagen haben auch eine E-Mail eines Mitarbeiters aus Peking an Cook aus dem Jahr 2013 transparent gemacht. Der Vorwurf: Apple achte sein Personal nicht und behandle es wie Tiere und Diebe. Außerdem sei ein Notausgang in einem Laden mit Apple-Produkten zugestellt worden. Wie Cook darauf reagierte, ist nicht bekannt. Aus der E-Mail-Korrespondenz anderer Apple-Manager geht jedoch hervor, dass sie das Thema der Kontrollen diskutierten.

So forderte die stellvertretende Personalchefin Denise Young Smith respektvolleren Weg der Abschreckung. Das Auftauchen der Unterlagen ist auch deshalb interessant, weil für den 2. Juni eine Anhörung angesetzt ist. Die Kläger streben eine Sammelklage an. Die Klage wurde von Amanda Friekin und Dean Pelle eingereicht. Kritisiert wird auch, dass die Taschen-Checks sogar auch dann durchgeführt wurden, wenn sich Mitarbeiter kurz etwas zum Essen holten.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Apple #Mitarbeiter #Management



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Apple Store in Wien
Bisher waren es Gerüchte, doch nun bestätigt sich das, was die Gerüchteküche schon prophezeiht hat. Apple...

McShark und McWorld bleiben
Zwar ist nach der Übernahme der Apple-Händler in Österreich durch einen kleinen Mitbewerber nicht jeder S...

Apple will auf Mitarbeiter verzichten
Der iPhone-Hersteller will die Akkus für seine iPhones bis Ende des Jahres komplett automatisiert herstel...

Web, Überwachung und Medien
Aus medialer Sicht war 2013 ein außerordentliches Jahr mit zahlreichen Höhepunkten und kontroversen Entwi...

Biometrische Erkennung durch Siri?
Nutzer, die ihre Geräte per Stimme steuern, machen sich leicht identifizierbar. Die Stimme des Anwenders ...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

 
 

 


Mini Aceman Concept


Immobilienkauf


Flying Spur S


Everything Verlosung


Stream und Konferenz: Besser wirken


Lotus Eletre SUV


Der Wolf und der Löwe im Kino


Drohnen-Cabrio

Aktuell aus den Magazinen:
 Zwei große Jackpots in Österreich Vierfacher und Doppeljackpot gleichzeitig
 Porto 2022 steigt Österreichs Post inflationär
 Dreifachjackpot in Österreich 2,3 Mio. für den Sechser zusätzlich - und mehr!
 Bringt Tempo 100 etwas? Tempolimit ist nicht die Lösung...
 Prime für 90 Euro im Jahr Amazon erhöht Preise empfindlich

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple