WebWizard   20.4.2021 08:18    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » News-Links  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Amazons Bedeutung steigt
Textexpander und andere Textbaustein-ToolsWegweiser...
Clubhouse soll privater werden
Bullshit und Fakes
300 Mbit von Musk
Deep-Fake-Erkennung ist unsicherVideo im Artikel!
Leichtes Angriffsziel
Tweets für die Forschung
Live-Mitschrift von Google Meet
Keine SelbstdarstellerWegweiser...
mehr...








GTI Clubsport 2021


Aktuelle Highlights

WS-V2 im Test


 
WebWizard News-Links
Company  14.09.2015 (Archiv)

Big Data am Bauernhof

US-Farmer können mithilfe von Start-ups schon bald ihre Ernte-Daten gewinnbringend verkaufen und somit auch für die großen Agrarkonzerne eine ernsthafte Konkurrenz im Informationswettkampf darstellen.

Firmen wie Farmobile oder Granular haben Computersysteme entwickelt, die es den Bauern ermöglichen, Live-Daten von deren Ernte-Performance an Agrarkonzerne oder Future-Händler zu verkaufen.

Echtzeit-Informationen über die Saat finden viele Käufer im Trader-Segment. 'Solche Informationen sind von unschätzbaren Wert', meint Jon Marcus von der Brokerfirma Lakefront Futures & Options. Große Getreidefirmen könnten auch Käufer sein. 'Es wäre eine Inputquelle, die wir in unsere Preiskalkulation miteinbeziehen könnten', so Soren Schroder, CEO von Bunge, den weltweit größten Getreidekäufer.

Kein Wunder also, dass die großen Konzerne schon lange Geschäfte mit solchen Informationen treiben. Monsanto, der größte Saatguthersteller der Welt, hat mehr als eine Mrd. Dollar für Farming Hardware und Datenanalyse-Tools investiert. Auch hat sich die Firma DuPont mit anderen Unternehmen zusammengetan, um in die Computerisierung des Farming-Services zu investieren. Der Umsatz kann sich sehen lassen. In diesem Bereich lässt sich pro Jahr ein Umsatz von 500 Mio. Dollar erwirtschaften.

Die Farmer können bislang zwar ihre Daten einholen, diese aber nicht weiterverkaufen. Diese werden aggregiert und von den großen Playern kommerzialisiert. Mithilfe der Start-ups könnte es nun jedoch gelingen, dass die Landwirte mehr Kontrolle über ihre Daten erhalten. Denn die Start-ups haben nicht die Intention, große Konzerne zu unterstützen, sondern den Farmern eine Plattform zum Selbstmanagement zu bieten.

Für die Transmitter von Farmobile, die den Bauern die Möglichkeit geben, ihre Tätigkeiten zu prüfen, den Einsatz von Chemikalien zu tracken und die Performance genau zu analysieren, bezahlen sie jährlich 1.250 Dollar. Granular wiederum bietet aggregierte Daten an, die es den Bauern erlauben, die Preise zu vergleichen und die Saat-Performance zu prüfen, um zu sehen, ob sie wirklich das beste Geschäft gemacht haben.

red/pte

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Bauern #Getreide #Big Data #Tracking #Daten



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Mehr KI als Big Data
Mehr als zwei Jahrzehnte nach dem der Begriff 'Big Data' erfunden worden ist, verfügt laut einer Umfrage ...

Big Data im Unternehmen?
Die derzeitige Auswertung frei zur Verfügung stehender, großer Datenmengen (Big Data) überfordert die Häl...

Google analysiert Big Data
BigQuery kennen zumindest Insider nun schon über ein Jahr, das Werkzeug für Entwickler hat Google als Die...

Big Data?
Ein Buzz-Word ohne Hintergrund? Oder ein geniales Werkzeug in der Praxis, das viel Geld im Unternehmen he...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Company | Archiv

 
 

 


Genesis SUV


Technik für Konferenzen


Jaguar Continuation


Mercedes EQA 2021


VW Golf R 8


Hyundai Tucson neu


WC-Papier-Rechner

Aktuell aus den Magazinen:
 Wie funktionieren NFT? Kunst stellt die Frage nach Zertifikaten
 3,6 Mio. Euro für 6 Richtige Lotto 6 aus 45 liefert wieder Jackpot-Reihe
 2,5 Mio. Euro im Jackpot Doppeljackpot noch vor dem Lockdown
 Neue Strafen auf Österreichs Straßen Straßenverkehrsordnung 2021 wird strenger
 Nächster Doppeljackpot! Der März beginnt mit Lotto-Millionen.

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2021    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple