WebWizard   17.5.2021 18:26    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » News-Links  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

KI-Arbeit in 20 Minuten
Amazons Bedeutung steigt
Textexpander und andere Textbaustein-ToolsWegweiser...
Clubhouse soll privater werden
Bullshit und Fakes
300 Mbit von Musk
Deep-Fake-Erkennung ist unsicherVideo im Artikel!
Leichtes Angriffsziel
Tweets für die Forschung
Live-Mitschrift von Google Meet
mehr...








Jugendstudie 2021


Aktuelle Highlights

WS-V2 im Test


 
WebWizard News-Links
Computer  28.09.2015 (Archiv)

Tower ohne Personal

Der erste, nur per Videoüberwachung funktionierende Flughafen-Tower wurde im schwedischen Ornskoldsvik in Betrieb genommen. Insgesamt sorgen 14 hochauflösende Kameras für eine lückenlose Überwachung.

Gesteuert und kontrolliert werden sie von Mitarbeitern des 140 Kilometer entfernten Flughafens in Sunval, wie 'Phys.org' berichtet. Der verwaiste, 25 Meter hohe Tower gilt als Vorreiter. Die eingesetzte Technologie wird nun auch auf anderen europäischen Flughäfen und in den USA getestet.

In Ornskoldsvik landet täglich rund ein Dutzend Flugzeuge, die jährliche Passagierkapazität beträgt 80.000. Die eingesetzte Überwachungsmethode ist erster Linie für kleinere bis mittelgroße Flughäfen von Interesse. Die Landebahnen großer Flughäfen werden auch weiterhin von einer menschlichen Besatzung überwacht, so die Meinung von Experten. Klar sei aber auch, dass unbemannte Tower künftig öfters zu sehen sein werden. Anfallende Kosten werden reduziert. Neben den Gehältern fallen darunter Kosten für Heizung, Klimaanlage, Aufzüge sowie Feuerschutzeinrichtungen. Arbeitsplätze stehen somit auf dem Spiel.

Airport ohne Personalkosten

Die Kontrolleure in Sunval können nicht nur Objekte nahe heranzoomen, sondern mithilfe von angebrachten Mikrofonen Geräusche originalgetreu wahrnehmen. Implementiert wurde das Überwachungssystem vom Luftfahrt- und Rüstungskonzern Saab. Dieser testet seine Technik auch in Norwegen, Irland und Australien und hofft dort auf eine behördliche Genehmigung. Auch Infrarot- und Wärmebildkameras sind angedacht. Damit kann eine Überwachung auch bei Regen, Nebel, Schnee oder Dunkelheit gewährleistet werden. Für diese Erweiterungen fehlt Saab aber bislang die Zulassung.

Unterdessen versucht Saab sein System in den USA zu etablieren und befindet sich mit der US-Flugaufsichtsbehörde am Airport Leesburg nahe Washington in einer dreimonatigen Testphase. Saab-Konkurrent Searidge Technologies arbeitet gerade am Budapester Flughafen an einem ähnlichen Überwachungssystem für den dortigen Tower. Beide Unternehmen sehen in der Videoüberwachung ein Geschäft mit Potenzial.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Flughafen #Flugzeug #Überwachung



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Infrarotheizungen - portofrei aus dem Internet
Unser Shop der Woche ist diesmal ein Shop, der sich ausschließlich und kompetent um die Heizungen mit Inf...

Mitarbeiterüberwachung und Datensammlung
Das Londoner Start-up StatusToday bitetet auf Basis Künstlicher Intelligenz (KI) ein System an, welches d...

Saab kommt nicht auch elektrisch
Nach dem Ende von Saab gingen die Rechte der Marke und Patente an die Mutter General Motors über. Eine po...

Moxy am Flughafen Wien
Ikea und Marriott haben sich zusammengetan, um bis 2017 das erste Moxy-Hotel zu bauen. Es entsteht beim F...

Snowden im Taxi zum Flughafen
Wien als Austragungsort internationaler Diplomatie: Da landen Präsidentenmaschinen, stehen die Führer von...

Flughafen Schwechat: Lokalaugenschein
Der Flughafen bei Wien wurde ja erweitert und wird nun umgebaut. Nach dem Skylink-Debakel soll er nun ber...

Parkplatz am Flughafen: Billiger parken!
Wer in den Urlaub fliegt oder beruflich mit dem Flugzeug unterwegs ist, läßt sein Auto nicht selten am Fl...

Airport Aspern
Der erste Flughafen in Wien ist Legende, schließlich rollen dort schon die Bagger und Lastwagen, die den ...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Computer | Archiv

 
 

 


Genesis SUV


Technik für Konferenzen


Jaguar Continuation


Mercedes EQA 2021


VW Golf R 8


Hyundai Tucson neu

Aktuell aus den Magazinen:
 Registrierungspflicht ab 19. Mai Freizeit und Events erfordern wieder Kontaktdaten
 Guns n'Roses 2022 Tour bringt Konzert in Wien
 Wie funktionieren NFT? Kunst stellt die Frage nach Zertifikaten
 3,6 Mio. Euro für 6 Richtige Lotto 6 aus 45 liefert wieder Jackpot-Reihe
 2,5 Mio. Euro im Jackpot Doppeljackpot noch vor dem Lockdown

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2021    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple