WebWizard   19.11.2019 01:33    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Webmaster  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

50 Jahre Internet
Gegen Malware in Javascript
Browser im ZeitverlaufVideo im Artikel!
Wordpress sicher betreiben
Manipulierende Cookie-Banner?
50% Login-Versuche durch Bots
Podcasts boomen
tumblr erneut verkauft
Facebook gegen Kinderpornografie
.eu-Domains in England könnten bleiben
mehr...









Aktuelle Highlights

4K Video Capture


 
WebWizard Webmaster
Web-Technik  16.05.2018 (Archiv)

Google Analytics und die DSGVO

Mai 2018 bedeutet auch, sich Gedanken zu Google Analytics zu machen, wenn damit die statistische Auswertung des Userverhaltens auf der Website gemacht wird.

Analytics ist praktisch für die Erfolgsmessung und das Erkennen von Fehlern, ist aber gleichzeitig ein Datenlieferant für Google nach den USA. Und genau da ist der Haken, denn der Datenschutz gebietet hier Vorsicht. Wir schauen uns hier an, wie sie im Regelwerk der DSGVO eine sichere Einbindung von Google Analytics sicherstellen können.

Als Rechtsgrundlage im Datenschutz bietet sich hier das 'berechtigte Interesse' an, da hierbei kein Opt-Out (Widerruf einer Einwilligung) geben kann und das Kopplungsverbot nicht gilt. Schließlich will man die Funktion der Website nicht an aktuelle Einwilligungen binden wollen. Um hier in der Abwägung hohere Rechte geltend zu machen, sollten die Gegenargumente minimiert werden - also der Datenschutz hoch sein. Die Anonymisierung der IP-Adressen, also der eigentlichen personenbezogenen Daten in dieser Hinsicht, ist daher zumindest empfehlenswert.

Google Analytics wird per Javascript-Code eingebunden, wo man Google auch anweisen kann, die IP-Adresse zu maskieren (die letzte Zahl nicht zu speichern). So wird die IP nicht mehr personenbezogen, die Daten also unkritisch. Im Code von Analytics gibt es eine Zeile 'pageTracker._trackPageview();', direkt davor sollte '_gat._anonymizeIp();' eingegeben werden - damit sichert Google die Anonymisierung zu.

Administration und Dokumentation

Von technischer Seite ist schon alles getan, um die DSGVO zu erfüllen. Der Datenschutz sollte freilich auch durch eine passende Datenschutzerklärung flankiert werden, um die Informationspflicht zu bieten (was durch die Anonymisierung eigentlich nicht erforderlich, aber wohl angemessen ist). Darin sollte u.a. stehen, warum man Google Analytics einsetzt ('um die Website sicher zu betreiben und optimieren zu können'), dass die Rechtsgrundlage ('berechtigtes Interesse') existiert, wie lange die Daten gespeichert werden (siehe weiter unten), wohin sie gesendet werden (zu Google). Im untenstehenden Special gibt es mehr Informationen zu diesem Thema.

Relevant ist es auch, dass man die Einstellungen im Administrationsbereich korrekt setzt und die eigene Dokumentation ergänzt (Datenschutzverzeichnis). Im Admin-Bereich von Google Analytics finden sich passende Einstellungen unter 'Verwaltung' - 'Property' - 'Tracking-Information' - 'Datenaufbewahrung', was dort an Speicherfrist gewählt wird, sollte dann auch in der Datenschutzerklärung genannt werden.

Und nun fehlt noch der ADV-Vertrag zur Datenverarbeitung bzw. die Datenschutzregeln zwischen Website und Google. Auch diese gibt es im Analytics-Anbieterbereich unter 'Verwaltung' - 'Konto' - 'Kontoeinstellungen' - 'Zusatz zeigen' - das kann man dann speichern. Was Google Analytics betrifft, haben Sie damit alles geleistet, was der Datenschutz erfordert.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Google #Analytics #DSGVO #Datenschutz #Europa



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Conversion im lokalen Geschäft
Normalerweise werden die KPI-Analysen online durchgeführt und man bewertet etwa Einkäufe im Shop als Erfo...

Manipulierende Cookie-Banner?
Die Cookie-Banner vieler Webseiten manipulieren User mit psychologischen Tricks, damit diese der Verwendu...

Google löscht mehr Daten
Der Internetriese Google erlaubt ab jetzt die automatische Löschung von Standortdaten. User können einen ...

Google Datenschutz ungenügend
Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) hat erfolgreich gegen Googles Datenschutzerklärung von 2012...

Apps sammeln Daten
Fast 90 Prozent der kostenlosen Apps im Google Play Store teilen die daraus gewonnenen Daten mit der Goog...

KI muss mehr vergessen
Die Einführung der in der EU seit dem 25. Mai 2018 geltenden Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) wird Änd...

Schwieriger Datenschutz: Schufa bzw. KSV
Die Kreditschützer haben derzeit ein schwieriges Geschäft mit privaten Kunden zu bewältigen. Denn die hab...

Datenschutz für Wordpress
Die DSGVO 2018 führt dazu, dass man sich auch bei Wordpress einige Gedanken zur Umsetzung machen muss. Wi...

Regierung entschärft den Datenschutz
Das DSG wurde kurzfristig geändert, dass der Datenschutz für Spione, Journalisten und Überwachungskamerab...

Die DSGVO für Fotografen 2018
Der Datenschutz ist eine tolle Sache für Europäer, leider ist die DSGVO gerade im Bereich der Fotografie ...

Kontaktformulare nach der DSGVO 2018
Die Datenschutzgrundverordnung stellt im Web einige Dinge um, die bisher noch möglich waren. Zuletzt habe...

Newsletter und die DSGVO
Mit dem neuen DSG 2018 und der Datenschutz Grundverordnung der EU wird auch beim Newsletter nachgeschärft...

DSGVO: Web-Dienste und ADV-Verträge
Wer im Internet aktiv ist, hat diverse Verträge mit Dienstleistern, die Daten verarbeiten. Unternehmen mü...

Erste Schritte zum DSGVO-Datenschutz
Was Unternehmen angehen müssen haben wir hier in eine Anleitung zusammengefasst. Gehen Sie Schritt für Sc...

FAQ, Beispiele, Muster-Vorlagen
Immer noch nicht genug vom Datenschutz? Dann haben wir hier noch wichtige Fragen zusammengefasst, Beispie...

Datenschutz - DSGVO, DSG und mehr für Unternehmen
Dieses Special befasst sich mit der Datenschutzgesetzgebung, die den Unternehmen in Österreich und der EU...

Verzeichnis zur Datenverarbeitung
Statt per Meldung an die Datenschutzbehörde und durch DVR-Nummer gekennzeichnet Daten zu verarbeiten soll...

Daten zwischen Unternehmen
Daten in der Cloud speichern, Dienstleister für Newsletter oder Datenbanken nutzen, externe Werkzeuge ein...

Besondere Datenschutz-Regelungen in Österreich
Im Zuge des Anpassungsgesetzes (DSG 2018) können Länder die DSGVO an manchen Stellen anpassen und erweite...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Web-Technik | Archiv

 
 

 


Ideenwelt 2019


Ventilspiel am Spielberg


Coffee Cars Friends 2019


Motornights September


Motorkino August 2019


Maserati Levante 2019


Audi SQ8


Cadillac CT4 und CT5

Aktuell aus den Magazinen:
 Test: AlmAdvent Prater/Messe Wir haben das neue Adventdorf gesehen
 Porto ab 2020 in Österreich Briefe werden im April wieder teurer
 Autobahnpickerl 2020 Alle Infos, Preise und Aktionen!
 Was steckt hinter einer Videoproduktion? Ein Film ist mehr als nur etwas Videomaterial...
 Winterreifenpflicht in Österreich Ab November braucht es passende Ausrüstung

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2019    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at