WebWizard   20.10.2020 19:49    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Webmaster  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Abmahnungen wegen Stock-Foto-Kennzeichnungen
Vorratsdatenspeicherung verboten
Hashtag-Kampagnen wirken nicht?
Gesetz gegen Hass im Internet
Weniger Smartphones
Schnelle Seiten werden hervorgehoben
Mozilla in Nöten
Selbstzensur und Demokratie
Abo statt Werbung
EU-US-Privacy-Shield ist Geschichte
mehr...








Histocup 2020


Aktuelle Highlights

Gästeregistrierung mit Mehrwert


 
WebWizard Webmaster
Content  14.03.2019 (Archiv)

Faktenchecker ergänzen Youtube

Im Kampf gegen Fake News und virale Verschwörungstheorien setzt Googles Videoplattform YouTube auf Faktenchecks verifizierter Partner. Diese werden in den Suchergebnissen zu entsprechenden Themen angezeigt.

Das neue Feature, das die Verbreitung von Falschinformationen eindämmen soll, ist für erste Nutzer in Indien bereits verfügbar, berichtet 'CBS News'. Im weiteren Jahresverlauf soll es demnach auch weltweit verfügbar werden.

Wie praktisch überall im Netz, grassieren auch auf YouTube wilde Verschwörungstheorien und andere Falschinformationen. 'Im Rahmen unserer laufenden Bemühungen, ein besseres News-Erlebnis auf YouTube zu schaffen, weiten wir unsere Informations-Panels aus, um Faktenchecks geeigneter Publisher auf YouTube zu bringen', so ein Unternehmenssprecher. Wenn Nutzer nach einem Thema suchen, zu dem oft falsche Informationen verbreitet werden, soll es demnach Pop-ups mit entsprechenden Faktenchecks geben.

Die dort präsentierten Informationen stammen von ausgewählten Faktencheck-Partnern und müssen einen Markup-Prozess nach Standards von durchlaufen. Sie können Begriffe wie 'Hoax Alert' oder 'Fake' enthalten, um darauf hinzuweisen, dass andere Suchergebnisse Fehlinformationen enthalten könnten. Allerdings bleibt es bei diesen Warnungen. YouTube wird nicht einzelne Videos prüfen oder wegen falscher Informationen entfernen. Das Feature soll Usern also Kontext bieten, damit sie sich selbst eine Meinung bilden können.

Das Feature startet zunächst in Indien, wo es für erste Nutzer bereits verfügbar ist. Dabei stehen Faktenchecks für Nachrichten in Englisch und Hindi zur Verfügung. Check-Partner sind unter anderem BOOM, Quint, Factly, AFP und Jagran, berichtet die 'Times of India'. Im weiteren Jahresverlauf soll das Feature dann auch in anderen Ländern starten. Ob die Info-Panels für Kritiker, aus deren Sicht YouTube zu wenig gegen Videos mit Falschinformationen unternimmt, eine ausreichende Maßnahme darstellen wird, bleibt abzuwarten.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Youtube #Fakten #Fake News #Fake



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Google verdient an Corona-Betrug
Websites, die über das Coronavirus Verschwörungstheorien verbreiten, werden in diesem Jahr durch US-Tech-...

Verschwörungstheorien motivieren
Verschwörungen beeinflussen laut einer Studie der Universität Mainz das politische Engagement....

Faktenchecker dringen nicht durch
Fakten-Checker haben im Internet zu wenig Reichweite und kommen nicht an die Menschen heran, die am meist...

Bildung durch Youtube
Laut der Analyse zieht fast die Hälfte der YouTube nutzenden Schüler Erklärvideos für das schulische Lern...

Fake-Gefahren in Social Media
Die meisten aktiven Nutzer des Kurznachrichtendienstes Twitter neigen bei Gefahrenlagen zu Fake News, ind...

Gefahrenmeldungen per Twitter
Die meisten aktiven Nutzer des Kurznachrichtendienstes Twitter neigen bei Gefahrenlagen zu Fake News, ind...

Bad Fake News Game
Das Online-Game 'Bad News' versetzt den Spieler in die Rolle eines aufstrebenden Propagandisten, um der Ö...

Fake News vom Computer erkannt
Forscher der University of Michigan haben eine Software entwickelt, die Nachrichtenagenturen und Social-...

Redaktionelle Gesellschaft?
Skandalisierend, in der Echokammer gefangen, Fake News ausgeliefert und immer auf einem Reizfaktor, der d...

Gezielte Fake-News
Zeitungen, die gefälschte Protokolle zeigen. Wahlen, die durch Fake News bestimmt sind. Und Unternehmen, ...

Anatomie von Fake News
Ein Casino, bei dem alle gewinnen. Eine Geschichte, die unglaublich ist. Und eine Quelle, die seriös wirk...

Facebook-Spam wird unerträglich
Drückende Stimmung in Facebook-Gruppen, denn der Spam wird immer mehr. In manchen Gruppen, die als besond...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Content | Archiv

 
 

 


Tier-Kalender-Gewinnspiel


Cupra Formentor Sport-SUV


Volkswagen ID.4


Hybrid-Events


Oldtimer im Autokino


Toyota Prius Solar


Action im Driving Camp


Fridays for Hubraum

Aktuell aus den Magazinen:
 Google-Zerschlagung? Teilung des Unternehmens steht im Raum
 Welche Inhalte im Business-Video? So kommt man zu guten Contents für Videos.
 Bewerbung mit Video Film-Portrait statt Bewerbungsmappe?
 Autobahnvignette 2021 Grünes Pickerl für die Autobahnmaut
 Corona-Besucherregistrierung Elektronische Erfassung mit Mehrwert!

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2020    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple