WebWizard   5.10.2022 10:53    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Social Web  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Nacktes Selbstbewusstsein
Möchtegern-Influencer
Shasta Enhance verbessert Sprache mit KI
Jetzt rechtzeitig von Xing weg gehenWegweiser...
Erziehung und MediennutzungWegweiser...
TikTok hängt Facebook bei Jugend ab
In die Ausbildung: Social Web lernenWegweiser...
Investitionsberatung in Whatsapp
Wikipedia vor Gericht
Twitter gehackt: Daten von 5,5 Mio. Usern erbeutet
mehr...








Peugeot e308


Aktuelle Highlights

Prime Days 10/2022


 
WebWizard Social Web
Marketing  15.08.2019 (Archiv)

Inhalte müssen relevanter sein

Social-Media-User hören damit auf, Follower von Brands zu sein, wenn diese sie mit irrelevanten Inhalten bombardieren.

Zu dem Ergebnis kommt eine Umfrage der US-Marketingfirma GoodFirms. 'Follower von Brands engagiert zu halten, ist genauso aufwendig und schwierig, wie sie überhaupt erst anzulocken. Sobald man sie hat, darf man sie auf keinen Fall wieder verlieren', schreibt Mark Raymond, Content Developer bei GoodFirms.

Eine frühere Umfrage von GoodFirms hat ergeben, dass vier von fünf Nutzern von sozialen Medien schon einmal die 'Unfollow'-Option bei einer Marke verwendet haben. Um die Gründe dafür herauszufinden, befragte das Unternehmen 484 Personen, ob sie sich schon einmal von einer Marke abgewendet haben und wieso.

Von den 'Unfollowern' sagte ein Großteil (79 Prozent), sie wären nicht mehr interessiert gewesen. Ein anderer Grund war für 67 Prozent das Posten von Inhalten, die für die Marke irrelevant sind. Weitere störende Faktoren sind zu häufige Postings (42 Prozent), unangebrachte oder beleidigende Postings (39 Prozent) und Mangel an Bindung zur Marke (37 Prozent).

Einige Befragte hatten auch Probleme mit der Verbreitung von Fake News durch Brands, dem Überfluss an Werbung und der schlechten Produktqualität. Laut Raymond kann es immer wieder passieren, dass Nutzer ihr Abonnement zu 'Unfollowern' werden, jedoch würden viele Marken diesen Prozess unabsichtlich beschleunigen. 'Brand-Manager müssen sich auf Brand-relevante Inhalte, Konsistenz, Bindung zum Nutzer und Transparenz konzentrieren, wenn sie ihre Follower behalten wollen', so Raymond.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Social Media #Content #Relevanz #Kundenbindung



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Guide: Woher bekomme ich Content?
Inhalte für Unternehmen und Medien bekommt man grundsätzlich aus drei verschiedenen Quellen. Wir sehen un...

Twitter bekommt Themen-Abos
Twitter plant eine 'Interests'-Funktion, mit der User Follower von bestimmten Themen werden können und ni...

Mikro-Influencer stärker
Laut einer aktuellen Studie sollten sich kleiner und mittlere Marken beim Influencer-Marketing eher auf d...

Trump verliert Wirkung
Donald Trumps Tweets erzielen längst nicht mehr so viel Wirkung wie zu Beginn seiner Regentschaft als US-...

Von oben herab getwittert
Die UNO muss erst lernen, mit sozialen Medien sinnvoll zu arbeiten. Wie die Organisation und ihre Mitarb...

Zahlen für Image
Social-Media-Nutzer würden laut einer Untersuchung der Lund University dafür zahlen, um sich unvorteilhaf...

Facebook-Spam wird unerträglich
Drückende Stimmung in Facebook-Gruppen, denn der Spam wird immer mehr. In manchen Gruppen, die als besond...

Reputation und Fan-Kauf
Immer mehr Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens kaufen sich Fans oder Follower auf Facebook, Twitter ...

Beziehung verkauft
Die australische Social-Media-Marketinggesellschaft uSocial verkauft Freunde im Internet. 1000er-Pakete a...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Marketing | Archiv

 
 

 


ID Treffen 2022


Charger SRT Elektro


Mini Aceman Concept


Immobilienkauf


Flying Spur S


Everything Verlosung


Stream und Konferenz: Besser wirken

Aktuell aus den Magazinen:
 Das Internet schneller durchsuchen Meta-Suchmaschine erspart viel Zeit
 Dreifachjackpot: 2,2 Mio. bleiben im Topf Lotto 6 aus 45 geht wieder in einen Jackpot-Lauf...
 Cloudflare durch IP-Sperren gestört Österreichs Filter behindern Infrastruktur
 Doppeljackpot am Mittwoch 1,4 Mio. Euro wandern im ersten Rang in den Topf
 Sticker sammeln Billa bietet Österreich-Pickerl-Album

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple