WebWizard   22.2.2024 08:37    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Social Web  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Korrekturen zu Fake-News
Finfluencer-Boom
Likes und PsychoproblemeWegweiser...
Hass gegen Sportler
Extremes Social Media
Misstrauisch durch Influencer
Interpretation der Bedrohung
KI und Social
Weniger Leistung mit Social Media
Memes für die Bildung
mehr...








50 Jahre Golf


Aktuelle Highlights

Zulassungsschein am Handy


 
WebWizard Social Web
Zahlen & Daten  20.11.2019 (Archiv)

Mehr Social als Print

Laut den Prognosen des 'Advertising Expenditure Forecasts' von Zenith geben Werbetreibende bis Jahresende weltweit erstmals mehr für Social-Media-Plattformen aus als für Printmedien.

Die Ausgaben für soziale Medien sollen demnach um 20 Prozent auf 84 Mrd. Dollar (rund 76,5 Mrd. Euro) steigen, während die Sparte Print um sechs Prozent sinkt und auf 69 Mrd. Dollar zurückfallen wird.

'Der Werbetreibende und die Agentur der Zukunft müssen verstehen, mit einer größeren Fülle an Kanälen und Möglichkeiten umzugehen, diese je nach Kommunikationsziel auszuwählen und effizient und datengetrieben zu bespielen', kommentiert Erwin Vaskovich, CEO von Publicis Media Austria, die Ergebnisse der aktuellen Zenith-Erhebung.

Mit 13 Prozent Anteil an den globalen Werbeausgaben wird Social Media der drittgrößte Werbekanal hinter Fernsehen (29 Prozent) und Paid Search (17 Prozent) sein. Dieses Wachstum verlangsamt sich mit der Zeit. Es wird voraussichtlich 17 Prozent im Jahr 2020 und 13 Prozent 2021 betragen und dann 16 Prozent aller globalen Werbeausgaben ausmachen.

'Paid Search' wird der Studie nach 2019 zum ersten Mal 107 Mrd. Dollar erreichen. Dieses Segment wächst jährlich um acht Prozent, wird sich im Jahr 2021 auf 123 Mrd. Dollar belaufen und 18 Prozent der gesamten Werbeausgaben ausmachen. TV-Werbung leidet weiterhin unter den sinkenden Einschaltquoten in den Schlüsselmärkten und wird von 182 Mrd. Dollar im Jahr 2019 auf 180 Mrd. Dollar im Jahr 2021 sinken, heißt es in der neuen Prognose.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Studie #Werbung #Social Media



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Medienkonzerne in Gefahr
Mehr als ein Drittel der Führungskräfte von weltweiten Medien- und Entertainment-Unternehmen sehen das Üb...

Twitter mit mehr und weniger Werbung
Das Social Network Twitter möchte im Bereich der Fake-News-Werbung weniger angreifbar sein und verzichtet...

Likes versus Umsatz
Einfach über Likes ein Facebook-Gefolge aufzubauen, bringt Marken noch keine Umsatzsteigerung. Zu diesem ...

Werbemarkt wächst sozial
Der globale Werbemarkt wird laut einer Studie des Marktforschungsunternehmens Technavio zwischen 2016 und...

Social Media - Übersicht und Ziele
Ehemals hat man den Bereich, der heute “social” genannt wird, unter dem Oberbegriff “We...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Zahlen & Daten | Archiv

 
 

 


Aston Martin Vantage


Ist die Domain frei?


Renault Scenic Electric


Vegan oder gesund?


Schräge Lotto-Strategie


Munter am Steuer


Q8 Facelift


Doro: Conqueress

Aktuell aus den Magazinen:
 ID 7 Tourer der e-Kombi von VW
 Mini Elektroauto Cooper E kommt
 6 Mio am Sonntag Fünffachjackpot in Österreich
 Events bleiben digital online und hybrid im Trend
 Golf 2024 Facelifting für 8

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2024    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple