WebWizard   29.1.2023 14:31    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Social Web  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

LinkedIn Engagement Emoji
Viewcounter von Twitter wieder entfernt
Tiktok muss nicht verboten werden
Entwicklung mit Social MediaWegweiser...
Social Media spaltet mehr
Gewohnheiten aus dem Social Web
Kinder zu früh onlineWegweiser...
Fakes im NetzwerkWegweiser...
Mehr Community bei Youtube
Twitter mit und ohne TrumpWegweiser...
mehr...








BYD Österreich


Aktuelle Highlights

Paletten beladen


 
WebWizard Social Web
Zahlen & Daten  29.06.2020 (Archiv)

Social Networks: Wenig Vertrauen

Acht von zehn US-Amerikanern trauen Social-Media-Unternehmen nicht zu, die richtigen Entscheidungen bei der Verwaltung von Inhalten auf ihren Plattformen zu fällen.

Auch wenn viele Posts Schaden anrichten, sollten Firmen wie Twitter, Facebook und Co nicht bestimmen, ob diese entfernt werden müssen. Das zeigt eine Umfrage des Researchers Gallup und der Knight Foundation. Noch weniger als Social-Media-Unternehmen trauen viele Amerikaner jedoch der US-Regierung.

'Wir erleben im Internet gerade einen Wertekonflikt. Die Menschen mögen die Freiheit, die sie in sozialen Netzwerken haben, machen sich aber Sorgen über schädliche Inhalte. Außerdem wissen sie nicht, wem sie die Verantwortung über diese Plattformen anvertrauen können', erklärt Sam Gill, Senior Vice President der Knight Foundation.

Die Analysten haben unter Amerikanern zwei Befragungen durchgeführt, die erste unter 1.628, die zweite unter 1.449. 80 Prozent der Befragten misstrauen Social-Media-Unternehmen. Ein großer Teil (65 Prozent) ist der Meinung, dass User von sozialen Plattformen die Möglichkeit haben müssen, ihre Ansichten frei auszudrücken, auch wenn sie für andere verletzend sind. Eine Grenze ziehen die meisten (85 Prozent) jedoch bei Fehlinformationen über gesundheitliche Themen.

Viele der Befragten hatten selbst schon negative Erfahrungen im Social Web gemacht. Fast die Hälfte (44 Prozent) wurde schon beleidigt, ein Drittel schon gezielt gemobbt. 18 Prozent haben sogar schon Androhungen von Gewalt erfahren, 15 Prozent sexuelle Belästigung. Ein Drittel der Befragten hat auch schon einmal ein Posting eines anderen Users gemeldet und seine Entfernung gefordert.

Besonders umstritten sind die Gesetze für Social-Media-Betreiber. Die momentane Legislatur schützt die großen Unternehmen zu einem großen Teil vor der Verantwortung für gepostete Inhalte. 54 Prozent der Befragten sehen diese Regelung als schädlich, dennoch unterstützen zwei Drittel sie weiterhin. Die Regierung solle trotz der fehlerhaften Gesetze und der mangelnden Vertrauenswürdigkeit der Unternehmen nicht stärker bei Social-Media-Inhalten eingreifen.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Social Media #Vertrauen #Mediennutzung #Studie



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Opfer in Social Media
Mehr als die Hälfte der Opfer von häuslicher Gewalt werden von Social-Media-Firmen ignoriert, wenn sie si...

Social Media und Gewalt
Laut einer Umfrage des Youth Endowment Fund sind in den vergangenen zwölf Monaten 14 Prozent aller britis...

Dating und Scheidungen
Umfrage hat erkannt: Ehepaare, die sich über Dating-Apps kennengelernt haben, lassen sich eher scheiden....

Deprimiert statt inspiriert
Der Instagram-Trend #fitspiration, der Frauen zu mehr Sport anregen soll, hat in der Praxis den gegenteil...

Fake News-Kennzeichnung
Warnhinweise gegen Fake News in sozialen Medien machen noch nicht markierte, da noch nicht überprüfte Mel...

Verschwörungstheorien motivieren
Verschwörungen beeinflussen laut einer Studie der Universität Mainz das politische Engagement....

Politiker-Portraits, die die Wahl entscheiden
Bei Wahlen werden es immer mehr die Personen, die die Wahlentscheidung ausmachen. Und dabei die virtuelle...

Vertrauen in das Internet
Das Internet schlittert bei seinen Nutzern immer weiter in eine Vertrauenskrise....

tumblr Erotik umziehen
Wir haben ja schon berichtet, dass tumblr Nacktheit, Pornografie und Erotik noch im Dezember von der Plat...

Einsam durch Social Media
Die Nutzung von Facebook, Twitter, Google+ und Co macht vor allem junge Menschen einsam, denn die meisten...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Zahlen & Daten | Archiv

 
 

 


Cloud-Telefonie für KMU


Ford Bronco Test


Peugeot 408


Youtube Handles 2022


Jaguar-Jubiläum


ID Treffen 2022


Charger SRT Elektro


Mini Aceman Concept

Aktuell aus den Magazinen:
 Das Internet schneller durchsuchen Meta-Suchmaschine erspart viel Zeit
 Winterzeit ab 26.10. Uhren zurück drehen am Wochenende!

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2023    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple