WebWizard   4.12.2020 00:18    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Social Web  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Vanish Mode in den USA
Tiktok bannt transparenter
Gemeinsam kochen und essenWegweiser...
Prognose via Twitter-TextanalyseWegweiser...
Snapchat auf Wachstumskurs
Whatsapp soll Support in der App erhalten
Umfragen und Fragen in Google Meet
Facebook verbindet sich noch stärker
Mobbing und AussehenWegweiser...
Weniger Messenger, mehr Story
mehr...








USB Mikrofon Set im Test


Aktuelle Highlights

Social Network Webdesign


 
WebWizard Social Web
Zahlen & Daten  04.08.2020

Social Media versus Corona-Wahrheit

Wer Nachrichten über soziale Medien bezieht, glaubt eher Falschinformationen in Bezug auf COVID-19.

Das hat eine Studie unter der Leitung der McGill University ergeben. Social-Media-User halten daher beispielsweise Social-Distancing-Richtlinien seltener ein als Menschen, die eher auf traditionelle News-Medien setzen. Ähnliches zeigt auch eine Analyse des Pew Research Center. Demnach sind Amerikaner, die News vor allem über Social Media beziehen, auch in Sachen politischer Themen schlechter informiert.

'Plattformen wie Twitter und Facebook werden zunehmend zur Primärquelle für Nachrichten und Falschinformation für Kanadier und Menschen rund um die Welt', sagt Aengus Bridgman, Politikwissenschafts-Doktorand an der McGill. Um die Rolle sozialer Medien bei der Verbreitung von Unsinn besser zu verstehen, haben er und seine Kollegen knapp 2,5 Mio. Tweets und 9.000 Nachrichtenartikel analysiert, die sich mit COVID-19 in Kanada befassen. Das Ergebnis: Social-Media-Nutzer halten das Virus aufgrund dort viel eher zirkulierender Fake News für weniger gefährlich und pfeifen daher oft auf Social Distancing - werden also zum Gesundheitsrisko.

Die Analyse des Pew Research Center zeichnet für die USA ein ähnliches Bild. In dem Land, das Verschwörungstheorien liebt, glaubt ohnehin ein Drittel der Bevölkerung, dass die COVID-19-Pandemie 'sicher' oder 'wahrscheinlich' von mächtigen Leuten geplant war. Unter jenen, die soziale Medien als ihre wichtigste Nachrichtenquelle sehen, liegt der Anteil der Verschwörungs-Gläubigen aber sogar bei 44 Prozent. Andererseits folgen nur 23 Prozent der Social-Media-Nutzer Neuigkeiten zu COVID-19 überhaupt aufmerksam; unter Amerikanern, die nationale Nachrichtsender oder Kabel-TV-News bevorzugen, ist es dagegen die Hälfte.

Auch abseits von COVID-19 ist jenes knappe Fünftel der Amerikaner, das sich für Nachrichten vor allem auf Social Media verlässt, laut Pew Research schlechter informiert. 57 Prozent der für die Analyse Befragten, die sich dort über Politik und die bevorstehenden Wahlen zu informierten glauben, konnten höchsten fünf von neun Fragen zum politischen Wissen richtig beantworten. Nur 17 Prozent hatten acht oder neun Richtige. Unter Amerikanern, die andere Nachrichtenquellen bevorzugen, gibt es in der Regel deutlich weniger politisch Un- und weit mehr Hochgebildete. Einzig das Lokalfernsehen als Haupt-Informationsquelle schnitt noch schlechter ab als soziale Medien.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Studie #Corona #Social Media



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Was Twitter anwidert
Twitter-User sind bei schlechtem Wetter und an Montagen wütender als sonst. Wenn die Temperatur draußen u...

Facebook erkennt Fake News nicht
Facebooks Faktenchecker spüren weniger als ein Prozent der auf der Plattform verbreiteten Fehlinformation...

Facebook als Nachrichten-Login
US-Social-Media-Riese Facebook testet ein neues Feature, mit dem User ihren Account mit ihrem News-Websit...

Typosquatting im US-Wahlkampf
Die US-Sicherheitsbehörde Federal Bureau of Investigation FBI hat dutzende Websites entdeckt, die sich ...

Spam-Druck und Schneebälle
Ob Corona dran Schuld trägt? Der Druck, der aus der Spammer-Ecke kommt, nimmt gerade auch für Content Cre...

Kein Fake: Old News
Facebook stellt sich gegen alte News, nicht Fake News. Wer ältere Artikel teilen will, wird bei Facebook ...

Social-Prognose zu Corona-Folgen
Soziale Medien sollten genutzt werden, um die wirtschaftlichen Folgen der Covid-19-Pandemie zu verfolgen,...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Zahlen & Daten | Archiv

 
 

 


Hyundai Tucson neu


WC-Papier-Rechner


Tier-Kalender-Gewinnspiel


Cupra Formentor Sport-SUV


Volkswagen ID.4


Hybrid-Events


Oldtimer im Autokino


Toyota Prius Solar

Aktuell aus den Magazinen:
 Vignette 2021 gültig Neue Autobahn-Pickerl jetzt kleben?
 Förderung Elektroautos 2021 Österreich subventioniert Stromer weiter
 Gratis MS Teams Videokonferenzen kostenlos
 Gastroregistrierung illegal? Kritische Datenschutz-Beurteilung in Wien
 Youtube beutet Werbung aus Geld auch von Nicht-Partnern

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2020    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple