WebWizard   25.9.2020 18:07    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Mobbing und AussehenWegweiser...
Weniger Messenger, mehr Story
Twitter im Kontext
Trump verklagt Twitter
Facebook stellt Design um
Jugend verläßt Social Media?
Social Media versus Corona-Wahrheit
Tiktok an Microsoft verkaufen?
Mobbing in Social Media
Social Media-Statistiken deutscher InfluencerVideo im Artikel!
mehr...









Aktuelle Highlights

After Truth


 
WebWizard Social Web
Facebook  09.09.2020

Weniger Messenger, mehr Story

Facebook ordnet seine Dienste neu und integriert sie immer stärker. Nach dem Messenger, der künftig beschnitten wird, werden die Stories von Instagram und Facebook verknüpft.

Instagram-Nutzer können ihre Storys bald auch auf Facebook anzeigen. Die Instagram-Mutter testet momentan die Möglichkeit des 'Cross-Postings', mit dem die Bilderreihen auf beiden Plattformen zu sehen sind. Facebook hat langfristig den Plan, alle seine Messaging-Apps, wie beispielsweise auch WhatsApp, möglichst zu vereinheitlichen und in die Hauptplattform zu integrieren.

'Mit dem neuen Feature können Nutzer Storys von Instagram auf Facebook sehen. Das macht es leichter, wichtige Momente aus dem Leben von engen Kontakten zu sehen, egal, welche App dabei zum Einsatz kommt. User müssen dafür ihre beiden Accounts verlinken und der Verwendung des Features zustimmen', heißt es von Facebook.

Dem Konzern zufolge hält sich das Cross-Posting an die Privatsphäre-Einstellungen beider Plattformen. Haben User nur einen Instagram-Account oder stimmen der Anzeige ihrer Storys auf Facebook nicht zu, kommt das Feature nicht zum Einsatz. Außerdem können nur Instagram-Follower, die selbst ihre Accounts mit denen auf Facebook verbunden haben, die Storys sehen.

Instagram-Storys auf Facebook sollen anders aussehen als die Bilderreihen, die ursprünglich dort gepostet wurden. Während Profilbilder bei originalen Facebook-Storys mit einem blauen Kreis versehen sind, ist der Kreis bei Instagram-Stories orange. Momentan kann nur eine kleine Anzahl der Instagram-Anwender Cross-Posting verwenden. Anhand von deren Feedbacks will Facebook das Feature optimieren.

Messenger-Einschränkungen gegen Fakes

User der Facebook-Nachrichten-App Messenger können ab sofort Inhalte nur noch an höchstens fünf andere Kontakte oder Gruppen weiterleiten. Mit dieser Begrenzung will der US-Social-Media-Konzern die Verbreitung von Fehlinformation und schädlichen Inhalten eindämmen. Das gleiche Limit hat Facebook-Tochter WhatsApp allerdings schon im Januar 2019 eingeführt.

'Diese Einschränkung bedeutet mehr Aufwand für die Verbreitung von Fake News. Das betrifft weniger die Gruppen, die gezielt Fehlinformation verbreiten, sondern eher User, die auf sie hereinfallen und leichtfertig an andere schicken', sagt Social-Media-Experte Karim Bannour im Gespräch mit pressetext.

Facebook steht momentan aufgrund der Coronavirus-Pandemie und der kommenden US-Präsidentschaftswahlen zunehmend unter Druck, stärker gegen Fake News vorzugehen. Erst kürzlich hat die Plattform sieben Mio. Postings über das Coronavirus gelöscht, darunter auch eines von US-Präsident Donald Trump.

WhatsApp hat das Weiterleitungs-Limit von fünf Kontakten bereits im vergangenen Jahr eingeführt, es jedoch im April 2020 noch weiter verschärft. Eine Nachricht, die auf der App mehr als fünf Mal weitergeleitet wurde, können User seither nur noch an je einen Chat schicken. 'Facebook testet solche Maßnahmen meistens erst auf anderen Plattformen, bevor sie auf Hauptanwendungen wandern. Spätestens jetzt, vor den US-Präsidentschaftswahlen, ist diese Einschränkung auf Messenger längst überfällig', so Bannour abschließend.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Facebook #Instagram #Messenger #Stories



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Facebook erkennt Fake News nicht
Facebooks Faktenchecker spüren weniger als ein Prozent der auf der Plattform verbreiteten Fehlinformation...

Facebook-Zugang zu Nachrichten
US-Social-Media-Riese Facebook testet ein neues Feature, mit dem User ihren Account mit ihrem News-Websit...

Facebook stellt Design um
Das neue, helle und an der App orientierte Design wird ab September für alle User verpflichtend....

Whatsapp und Facebook bekommen Video-Konferenz
So einfach wie Zoom, ohne Konto bei Facebook und integriert in die Dienste von Whatsapp und den Facebook ...

Fake News-Strategie für Facebook
Facebook-User können falsche oder irreführende Postings bekämpfen, indem sie diese als Satire markieren....

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Facebook | Archiv

 
 

 


Volkswagen ID.4


Hybrid-Events


Oldtimer im Autokino


Toyota Prius Solar


Action im Driving Camp


Fridays for Hubraum


Alfa Racing GTA


Fensterbilder basteln

Aktuell aus den Magazinen:
 Winterreifen: Test 2020 Die besten Winterreifen dieser Saison
 Solo-Sechser erhält 6,7 Mio. Euro Jackpot geknackt beim Lotto in Österreich
 Vierfach-Jackpot im Lotto 6 aus 45 Über 4 Mio. im Jackpot am Mittwoch.
 Ausfall bei Youtube? An vielen Orten ist Youtube down...
 Facebook integriert Dienste mehr Instagram und Facebook-Stories verschmelzen

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2020    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple