WebWizard   31.7.2021 16:33    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Webmaster  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Artlist übernimmt FX-Home
Chatbots dringen nicht durch
Audio-Limits für Plattformen testen
Positiver Werbeerfolg
Speechelo mit realem deutschen Fließtext getestetVideo im Artikel!
Digitale Vorschriften und Bürokratie
Photoshop im Browser? Photopea!
Link-Vorschau in Chrome
Farben scannen und verwendenWegweiser...
mehr...








Style.at Heft 07/2021


Aktuelle Highlights

Atem Mini Vergleich


 
WebWizard Webmaster
Aktuelles  23.09.2020 (Archiv)

Hashtag-Kampagnen wirken nicht?

Drei von vier US-Konsumenten sind nicht dazu bereit, in sozialen Medien Hashtags von Marken zu verwenden. Deutlich eher neigen sie dazu, mit Social-Media-Storys, also bestimmten Bildsammlungen von Brands, zu interagieren.

Das ergibt eine Umfrage von Visual Objects. Nutzergenerierte Inhalte sind für Marken wichtig, jedoch sind Hashtag-Kampagnen dabei wenig effektiv. 'Konsumenten haben beim Erstellen von Inhalten und bei der Interaktion mit Brands ein Eigeninteresse. Sie arbeiten im Social Web an ihrer persönlichen Marke. Deswegen gibt es vor allem bei sozialpolitischen Bewegungen oft viele Trittbrettfahrer. Brands müssen das Image ihrer Kunden bedenken, wenn sie Hashtag-Kampagnen gestalten. Sind die Inhalte zu komplex oder fragwürdig, sind User eher nicht bereit, damit in Verbindung zu stehen', so Markus Hübner, Social-Media-Experte und CEO von Brandflow, im pressetext-Interview.

Visual Objects hat 401 US-Konsumenten zu ihren Interaktionen mit Brands befragt. 75 Prozent würden kein Hashtag von Marken posten. In den vergangenen drei Monaten haben nur elf Prozent mit einer Hashtag-Kampagne interagiert. Die häufigste Form von nutzergenerierten Inhalten sind Online-Rezensionen. 26 Prozent posten gerne Kritiken über Brands. Ein Viertel der Befragten hat in den vergangenen drei Monaten Bewertungen von anderen Usern gelesen.

Jeder fünfte Konsument würde ein Video davon erstellen, wie er ein Brand-Produkt verwendet. 40 Prozent der User wollen am liebsten mit Marken über Social-Media-Storys auf Plattformen wie Instagram, Snapchat und Facebook interagieren. 27 Prozent sehen sich auch gerne Livestreams an und verwenden Filter und Augmented-Reality-Linsen von Brands.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Werbung #Marketing #Hashtag #Social Media #Kampagnen



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!

Youtube bietet Hashtag-Seiten
Statt Hashtags mit der Suchfunktion zu verknüpfen bietet Youtube nun eigene Seiten mit neuer Darstellung, wenn man einen Hashtag anklickt.

Instagram gegen Fatshaming
Das Bedecken der Brüste mit eigenen Händen auf Instagram-Fotos sollte eigentlich kein Problem sein. Bei d...

Snapchat auf Wachstumskurs
Social-Media-Anbieter Snapchat hat in der Corona-Pandemie etwa elf Mio. neue User gewonnen. 249 Mio. Me...

Persönlichkeit für Marken
Ein Großteil der britischen Konsumenten kauft lieber Marken, die auf Social Media eine ausgeprägte Persön...

Visuelles Branding in Social Media
Die visuelle Darstellung von Brands in von Usern erstellten Social-Media-Inhalten spiegelt das Image eine...

Facebook ohne Politik-Werbung
Social-Media-Titan Facebook ermöglicht es US-Anwendern, sämtliche politische Werbung auszublenden....

Mit dem Handel ins Internet gehen
Onlineshop statt Ladengeschäft: Die Alternative ist derzeit für viele Betriebe ein Ausweg aus der Corona-...

Teure Facebook-Werbung
Die Social-Media-Plattform Facebook wird vielen Brands allmählich zu teuer....

Hetze macht Geld
Ein in Israel basiertes Netzwerk von Betrügern verwendet islamophobe Facebook-Seiten in den USA, um mit v...

Kein Botox in Instagram
Instagram verbannt mehrere Filter von seiner Plattform, die mit Schönheits-OPs in Verbindung stehen. Dazu...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Aktuelles | Archiv

 
 

 


Tuning Days Wieselburg


Boldmen


Vienna Pride 2021


BMW M4 Gran Coupe


Games Zukunft


Genesis SUV


Technik für Konferenzen

Aktuell aus den Magazinen:
 Profilvideo in LinkedIn Video statt Portraitbild zur Vorstellung
 Mercedes EQS Das beste Auto der Welt?
 Delta - und dann? Das griechische Alphabet
 Youtube Premieren optimieren Trailer und Live-Redirect nutzen
 Youtube startet mit 'Shorts' Tiktok-Konkurrenz durch Youtube

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2021    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple