WebWizard   26.1.2021 01:08    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Kurzmeldungen  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Schutz gegen Gesichtserkennung
Regionale Echokammern
Youtube-Rewind 2020 deutschWegweiser...Video im Artikel!
FoMo nimmt Zeit wegWegweiser...
VÖSI und ÖGV ziehen zusammen
Krimi-PodcastsWegweiser...
Zauber in Jülich
Google Fotos: One Cloud wird kostenpflichtigWegweiser...
Schulter verratet getippte Wörter
Ransomware in Spitälern
mehr...








Speechelo Beispiele deutsch


Aktuelle Highlights

2020, das Spiel


 
WebWizard Kurzmeldungen
Aktuell  25.11.2020

Zauber in Jülich

Der Jülicher 'Zauberer', bisher schon einer der schnellsten und leistungsfähigsten Computer der Welt, legt jetzt noch eine Schippe drauf.

'Juwels' schaffte bisher 9,9 Petaflops und damit 9,9 Brd. Rechenoperationen pro Sekunde. Nun kommt er auf 85 Petaflops pro Sekunde, was der Rechenleistung von 300.000 PCs entspricht. Das schafft ein Booster, den das Forschungszentrum Jülich (FZJ), Atos und ParTec mit dem US-Hersteller NVIDIA entwickelt haben.

Juwels ist dank des Upgrades nun der schnellste Supercomputer in Europa und der siebtschnellste in der Welt. 'Wir verstehen Supercomputing nicht nur als Gegenstand unserer Forschung, sondern vor allem auch als mächtiges Werkzeug, mit dem wir gemeinsam mit unseren Partnern aus Wissenschaft und Industrie komplexe Forschungsfragestellungen beantworten können', erklärt Wolfgang Marquardt, Vorstandsvorsitzender des FZJ. Mit dem ausgebauten Supercomputer bietet das FZJ Forschern unterschiedlichster Institutionen und wissenschaftlicher Disziplinen Zugriff auf Höchstleistungsrechenkapazitäten.

Juwels soll beispielsweise die Entwicklung neuer Medikamente beschleunigen. 'Erst die Rechen-Power des Boosters ermöglicht es unseren Forschern, die Prozesse vor, während und nach dem Aufeinandertreffen eines potenziellen Wirkstoffs mit einem Rezeptor oder Protein realitätsnah genug zu simulieren', sagt Thomas Lippert, Leiter des Jülich Supercomputing Centre. Auch Erdbewegungen und Grundwasserströme lassen sich mit dem aufgerüsteten Computer mit ausreichender Auflösung simulieren. Das hilft etwa, verheerende Schlammlawinen vorherzusagen. Wichtig ist die hohe Rechenleistung auch für Anwendungen der Künstlichen Intelligenz. Hier sind, wegen anderer Anforderungen an die Hardware, sogar 2,5 Trill. Rechenoperationen pro Sekunde möglich.

Der Jülicher Supercomputer ist als einer der ersten mit 'NVIDIA A100 Tensor Core'-Grafikprozessoren ausgestattet. Etwa zwölf Mio. sogenannte Cuda-Kerne, die die Parallelverarbeitung von Daten ermöglichen, vereint der Booster auf seinen über 3.700 Grafikprozessoren, die über ein Höchstleistungsnetz mit 200 Gigabit pro Sekunde miteinander verbunden sind. 'Der Clou bei Juwels ist, dass beide Module, also das bisherige Cluster-Modul, das mit schnellen Prozessoren (CPUs) arbeitet und das Booster-Modul mit seinen GPUs ganz eng verschaltet sind', verdeutlicht ParTec-CEO Bernhard Frohwitter.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Computer #Supercomputer #Nvidia



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Tandem-Solarzellen
Tandem-Solarzellen werden jetzt noch leistungsfähiger - zumindest sagen das Forscher des Helmholtz-Zentru...

Organische Solarzellen fürs Fenster
Wissenschaftler vom Forschungszentrum Jülich haben ein neuartiges Material entwickelt, das kostengünstig ...

Nebulae bringt China vor Deutschland
Die USA führt die Liste der größten Supercomputer weiter an, dahinter findet jedoch gerade ein Wechsel st...

Schnellster Computer kommt von Cray
Er hört auf den Namen 'Jaguar' und wurde von Cray gebaut, die wieder einmal an die Spitze der Hochleistun...

Europa hat einen Petaflop-Rechner
Kein Flop: In Jülich (Deutschland) startet ein Rechner, der eine Billiarde Operationen pro Sekunde erlaub...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

 
 

 


Mercedes EQA 2021


VW Golf R 8


Hyundai Tucson neu


WC-Papier-Rechner


Tier-Kalender-Gewinnspiel


Cupra Formentor Sport-SUV


Volkswagen ID.4


Hybrid-Events

Aktuell aus den Magazinen:
 Deutscher Sprecher mit KI Künstlicher Sprecher als menschliche Stimme
 Dreifach- und 5er+Zusatzzahl-Jackpot Viel Geld wartet bei Lotto 6 aus 45
 Google-Anzeigen als fixe Platzierung Gibt es das überhaupt?
 Fristen und Arbeitsmarkt Corona und Krisen machen mehr Probleme
 VW vergleicht ID.4 Mitbewerb in Analyse und Vergleich

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2021    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple