WebWizard   26.10.2021 17:03    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Snapchat statt FacebookWegweiser...
Mehr Geld in Social Media
Insta-Essstörung
Milliarden für Sicherheit
Instagram will Favoriten erlauben
Fake News bei Reddit
Einkauf nach Social Media
Hass ist gar kein Problem
Essen und Social Media
Linkedin Profilvideo: Cover Story
mehr...








BMW iX


Aktuelle Highlights

Streaming testen


 
WebWizard Social Web
Zahlen & Daten  11.10.2021

Mehr Geld in Social Media

Unternehmen geben mehr Budgets für Werbemaßnahmen in Social Media frei und verschieben auch die Produktion eigener Inhalte vermehrt ins Internet.

60 Prozent der Unternehmen in Deutschland wollen ihre Ausgaben für bezahlte Werbeposts (Paid Content) und 49 Prozent für selbst produzierte Inhalte (Owned Content) im nächsten Geschäftsjahr steigern. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Umfrage des Berliner Digitalverbands BITKOM unter Marketing-Verantwortlichen in der IT- und Telekommunikations-Branche.

'Unabhängig davon, ob Paid oder Owned Content ausgespielt wird, gilt immer: Unternehmen müssen dabei so authentisch wie möglich bleiben', so BITKOM-Experte Florian Bayer. 83 Prozent der Verantwortlichen wollen neue Kunden gewinnen und für 82 Prozent ist auch eine Positionierung als Experte wichtig. In Zeiten des IT-Fachkräftemangels ein wichtiger Aspekt: 62 Prozent nutzen soziale Medien auch, um potenzielle Bewerber zu gewinnen. Ein Drittel (30 Prozent) pflegt über diese Kanäle Kontakte zur Presse und anderen Stakeholdern.

In den meisten Fällen wird die Betreuung der Social-Media-Aktivitäten in professionelle Hände gelegt: 45 Prozent der Unternehmen der digitalen Wirtschaft setzen Social-Media-Manager ein. Jedes vierte (23 Prozent) unterhält ein eigenes Social-Media-Team. Vielfach gibt es jedoch auch keine zentrale Steuerung: Bei fast jedem fünften Unternehmen (17 Prozent) dürfen alle Mitarbeiter, die dies möchten, sich um die Social-Media-Aktivitäten kümmern.

Insgesamt geben die ITK-Unternehmen rund 5,4 Prozent ihres Gesamtumsatzes für Marketing-Maßnahmen aus. Der Anteil der Ausgaben für Online-Aktivitäten ist jedoch erneut gestiegen und liegt bei mittlerweile 45 Prozent des Marketing-Budgets (2020: 39 Prozent). Die Ausgaben für physische Messen und Events sind hingegen stark gesunken und machen mittlerweile nur noch 13 Prozent des Kommunikationsbudgets aus (2020: 20 Prozent) - dieser Posten ist ebenso groß wie der für digitale Messen und Events (2020: zehn Prozent).

Dominant bei der Online-Kommunikation ist nach wie vor die unternehmenseigene Website (97 Prozent). 97 Prozent sind mit eigenem Content in sozialen Medien wie Facebook, Twitter oder LinkedIn aktiv und 70 Prozent mit bezahltem Content. 84 Prozent betreiben SEO oder SEA. 66 Prozent generieren qualifizierte und interessierte Kontakte beziehungsweise Kunden über registrierungspflichtige Inhalte. Zwei Drittel (66 Prozent) verbreiten ihre Inhalte über Presseportale oder einen Newsroom und 56 Prozent schalten klassische Online-Werbung.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Studie #Social Media #Werbung



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Tiktok im Marketing wichtiger
Die China-basierte Social-Media-Plattform TikTok ist weiterhin auf dem Höhenflug und bleibt für Werbetre...

Influencer und Marken geschädigt
Erwartungen von Online-Communities können dazu führen, dass Produktwerbungen von Influencern negative Fol...

Social Shopping: Eher die Männer kaufen
Männliche Käufer sind bereit, beim Online-Shopping in sozialen Medien spontan viel mehr Geld für ein unge...

Einfaches 'Personal Branding' für die Jobsuche
Das Bewerbungsbild kann mehr als man gemeinhin denkt. Insbesondere dann, wenn es um das eigene Image und ...

Kurze Werbung wirksamer
Nur sechs Sekunden lange Online-Video-Werbung erzielt oft ein besseres Ergebnis als längere. Kürzere Anze...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Zahlen & Daten | Archiv

 
 

 


Frisör-Weiterbildung


Reifen für den Winter


Jaguar F-Type R


Tuning Days Wieselburg


Boldmen


Vienna Pride 2021


BMW M4 Gran Coupe


Games Zukunft

Aktuell aus den Magazinen:
 Silvesterpfad abgesagt Auch 2021 keine Veranstaltung zum Jahreswechsel in Wien
 Zensur in China Vertrauenswürdige Quellen als Filtermittel
 5fach-Jackpot bei Lotto 6 aus 45 4,2 Mio. Euro zusätzlich auszuspielen
 Mit Sicherheit weniger Umsatz User wollen Einfachkeit statt Sicherheit
 Vierfachjackpot und Jackpot Zwei Ränge im Lotto 6 aus 45 mit großen Gewinnen

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2021    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple