WebWizard   24.10.2021 14:12    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Automatisches Löschen vernichtet Beweise
Online-Hass in der Politik
Kommunikation bei HeimarbeitWegweiser...
Sucht nach Smartphones
Faktenprüfer und KIWegweiser...
150 Mio. plaudern mit Xiaoice
Junge Opfer von CybercrimeWegweiser...
Cybercrime steigt
Jugend wird depressiverWegweiser...
China zensiert mehr
mehr...








BMW iX


Aktuelle Highlights

Streaming testen


 
WebWizard Kurzmeldungen
Social Web  14.10.2021

Automatisches Löschen vernichtet Beweise

Minister und andere Regierungsvertreter dürfen die automatische Löschfunktion von Messaging-Diensten wie WhatsApp oder Signal nicht verwenden, um Nachrichten, die die politische Entscheidungsfindung beeinflussen, für immer verschwinden zu lassen.

Mit dieser Forderung sorgen die Bürgerrechtler von The Citizens und Foxglove für Aufregung in Großbritannien. Eine Klage beim Obersten Gericht des Landes wurde bereits eingereicht. 'Immer mehr kritische Regierungsgeschäfte werden über Instant-Messaging-Apps abgewickelt', heißt es in der Klageschrift, die The Citizens und Foxglove gemeinsam eingebracht haben. Diese Programme würden auch ein Auto-Lösch-Feature beinhalten, mit dem man verschickte Nachrichten in Sekundenschnelle für immer verschwinden lassen kann. 'Die Regierung hat zugegeben, dass sie ihre Mitglieder dazu anhält, dieses Feature standardmäßig zu aktivieren. Damit gehen uns wichtige Diskussionen verloren und es gibt keine Transparenz und demokratische Verantwortbarkeit', betonen die Bürgerrechtler.

'Das ist das moderne Äquivalent des Schredderns von Dokumenten und es muss sofort aufhören', stellen die Vertreter der beiden Non-Profit-Organisationen klar. Es könne nicht sein, dass Regierungsvertreter auf diese Weise zentrale Prozesse der politischen Entscheidungsfindung verschleiern. Dazu könnten auch Beweise zählen, die mit dem Brexit oder dem Umgang mit der Corona-Krise in Zusammenhang stehen. 'Wir wollen, dass Boris Johnson diese Praktiken für die gesamte Regierung verbietet', heißt es.

Mit ihrem Anliegen scheinen The Citizens und Foxglove tatsächlich einen Nerv getroffen zu haben, denn der britische High Court hat nach Einbringung der Klage bereits eine umfassende juristische Überprüfung der geltenden Regeln für Regierungsmitglieder abgesegnet. Schon jetzt wurden dabei neue interne Details zu den bislang geltenden Richtlinien für Politiker zu Tage befördert, die auch von Tageszeitungen wie dem 'Independent' veröffentlicht worden sind.

'Instant-Messaging ist für alle Mitarbeiter verfügbar und sollte gegenüber E-Mails für eine routinemäßige Kommunikation bevorzugt werden. Es ist nicht notwendig, diese Kommunikation zu dokumentieren', wird etwa aus Regierungsdokumenten zitiert. 'Der Nachrichtenverlauf in individuellen und Gruppen-Chats muss deaktiviert werden und darf nicht wieder herstellbar sein, sobald eine Session beendet wurde', heißt es weiter.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Whatsapp #Signal #Messenger #Politik



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
csyou: Wie funktioniert Youtube?
Von neutraler Seite aus - also aus Österreich - betrachtet muss man den neuen Auftritt der CSU im Interne...

Whatsapp-Ausfall im geschlossenen System
Der Ausfall von Whatsapp am 3.11. zeigt eines deutlich: Der Nutzen des offenen und verteilten Internets, ...

EU-Kommission plant Änderungen im Datenschutz
Gegen unerlaubte Werbung und Spams will man mit einer neuen Datenschutzrichtlinie in Europa vorgehen. Abe...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Social Web | Archiv

 
 

 


Frisör-Weiterbildung


Reifen für den Winter


Jaguar F-Type R


Tuning Days Wieselburg


Boldmen


Vienna Pride 2021


BMW M4 Gran Coupe


Games Zukunft

Aktuell aus den Magazinen:
 Zensur in China Vertrauenswürdige Quellen als Filtermittel
 5fach-Jackpot bei Lotto 6 aus 45 4,2 Mio. Euro zusätzlich auszuspielen
 Mit Sicherheit weniger Umsatz User wollen Einfachkeit statt Sicherheit
 Vierfachjackpot und Jackpot Zwei Ränge im Lotto 6 aus 45 mit großen Gewinnen
 Instagram und Essstörungen Junge Mädchen mit Problematischem konfrontiert

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2021    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple