WebWizard   1.2.2023 03:53    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Social Web  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

LinkedIn Engagement Emoji
Viewcounter von Twitter wieder entfernt
Tiktok muss nicht verboten werden
Entwicklung mit Social MediaWegweiser...
Social Media spaltet mehr
Gewohnheiten aus dem Social Web
Kinder zu früh onlineWegweiser...
Fakes im NetzwerkWegweiser...
Mehr Community bei Youtube
Twitter mit und ohne TrumpWegweiser...
mehr...








BYD Österreich


Aktuelle Highlights

Paletten beladen


 
WebWizard Social Web
Web 2.0  28.01.2022 (Archiv)

Mehr Betrug in Social Media

2021 haben allein in den USA über 95.000 Opfer durch über soziale Medien initiierten Betrug rund 770 Mio. Dollar verloren, so die Federal Trade Commission (FTC).

Der Schaden durch solche Gaunereien hat sich damit gegenüber dem Vorjahr verdreifacht. Am häufigsten ist demnach Online-Shopping-Betrug, am meisten Geld verlieren User bei angeblichen Investments, sehr effektiv sind romantische Versprechen. Die FTC bezeichnet Social Media als 'Goldmine' für Betrüger, die auf diesem Weg mittlerweile wesentlich mehr Opfer finden dürften als auf irgendeine andere Art.

Laut FTC hat Social-Media-Betrug innerhalb von fünf Jahren einen echten Höhenflug erlebt. Denn 2017 lag der gemeldete Schaden noch bei nur 42 Mio. Dollar, auch 2020 lag er mit 258 Mio. Dollar bei nur rund einem Drittel der für vergangenes Jahr erfassten Summe. Dies dürfte damit zusammenhängen, dass die sozialen Medien laut der FTC perfekte Bedingungen für Betrüger bieten: Mit geringem Aufwand können sie potenziell Milliarden User in aller Welt erreichen, sich über gefälschte oder gehackte Profile an ihre 'Freunde' heranmachen und ihre Masche dank persönlicher Details, die User preisgeben, ans jeweilige Opfer anpassen.

Am häufigsten locken Betrüger ihre Opfer mit angeblichen Shopping-Angeboten in die Falle, bei annähernd der Hälfte der gemeldeten Fälle. Profitabler sind für Kriminelle aber andere Tricks. Mit 37 Prozent entfiel der größte Teil der Schadenssumme auf angebliche Investments. Laut der FTC im Kommen und äußerst gewinnbringend sind romantische Betrügereien, bei denen die Kriminellen ihre Opfer mit Liebesversprechen einlullen und dann dringend Geld brauchen. Diese machten 2021 zwar nur neun Prozent der gemeldeten Fälle aus, waren aber für satte 24 Prozent der Schadenssumme verantwortlich.

Insgesamt ist Social-Media-Betrug damit ein Milliardengeschäft. Denn die 770 Mio. Dollar Schaden im Jahr 2021, die die FTC erfasst hat, beziehen sich nur auf gemeldete Fälle in den USA. Da die meisten Betrugsfälle dort gar nicht an Behörden gemeldet werden, dürfte der tatsächliche Schaden 2021 schon allein in den USA die Milliardenmarke geknackt haben. Global gesehen ist davon jedenfalls auszugehen.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Kriminalität #Betrug #Social Media



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Gewinne machen nicht Betrüger
Gewinnen macht Menschen nicht zu Betrügern, wie eine groß angelegte Studie unter der Leitung der Universi...

Uniformen nicht zum Flirten!
Die New Yorker Polizeizentrale will gegen ungebührliches Verhalten ihrer Mitarbeiter in sozialen Netzwerk...

Facebook-Mörderring aufgeflogen
63 New Yorker Straftäter konnten mithilfe von Social Media hinter Schloss und Riegel gebracht werden. Org...

CSI: Crime City für Facebook
Ubisoft und CBS Consumer Products kündigten heute die Veröffentlichung eines brandneuen Social-Games, bas...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Web 2.0 | Archiv

 
 

 


Cloud-Telefonie für KMU


Ford Bronco Test


Peugeot 408


Youtube Handles 2022


Jaguar-Jubiläum


ID Treffen 2022


Charger SRT Elektro

Aktuell aus den Magazinen:
 Winterzeit ab 26.10. Uhren zurück drehen am Wochenende!

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2023    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple