WebWizard   18.4.2024 02:35    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Social Web  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Tiktok soll verkauft werden
Twitter-X und die Wissenschaft
Profit mit Fake News
Politisch zynisch
Facebook, Instagram und Threads sind down
Schlechte Ernährung mit Social Media
Bilder sind wirksamerWegweiser...
Korrekturen zu Fake-News
Finfluencer-Boom
Likes und PsychoproblemeWegweiser...
mehr...








50 Jahre Porsche Turbo


Aktuelle Highlights

Medien mit KI


 
WebWizard Social Web
Zahlen & Daten  31.08.2022 (Archiv)

TikTok hängt Facebook bei Jugend ab

TikTok hat sich als eine der Top-Online-Plattformen für US-Teenager etabliert, während der Anteil der Jugendlichen, die Facebook nutzen, stark gesunken ist.

Das zeigt eine Umfrage des Pew Research Center im Zuge einer Befragung von amerikanischen Teenagern im Alter von 13 bis 17 Jahren. 67 Prozent der Befragten nutzen die chinesischstämmige Plattform, und 16 Prozent verwenden sie fast immer. Verglichen mit der Umfrage in den Jahren 2014/15 sank der Anteil der Jugendlichen, die Facebook nutzen, von damals 71 auf heute 32 Prozent. An der Spitze liegt mit 95 Prozent allerdings YouTube. Es folgen TikTok sowie Instagram und Snapchat, die beide von etwa 60 Prozent der Teenager verwenden. Es folgen Facebook, Twitter, Twitch, WhatsApp, Reddit und Tumblr.

Die Veränderungen in der Social-Media-Landschaft seit 2014/15 gehen über den Aufstieg von TikTok und den Rückgang von Facebook hinaus. Immer mehr Teenager sagen, dass sie seitdem eher Instagram und Snapchat nutzen. Umgekehrt verzeichneten Twitter und Tumblr rückläufige Anteile. Und zwei der Plattformen, die Pew in der früheren Umfrage erfasst hat - Vine und Google+ - existieren inzwischen längst nicht mehr.

Die Umfrage zeigt auch einige demografische Unterschiede in der Social-Media-Wahl von Jugendlichen. Zum Beispiel sagen Jungs häufiger als Mädchen, dass sie YouTube, Twitch und Reddit nutzen, während Mädchen eher TikTok, Instagram und Snapchat verwenden. Darüber hinaus sind die Anteile von schwarzen und hispanischen Teenagern, die TikTok, Instagram, Twitter und WhatsApp nutzen, höher als bei weißen Teenagern.

Pew hat auch die Häufigkeit, mit der sich Jugendliche auf YouTube, TikTok, Instagram, Snapchat und Facebook tummeln, analysiert. 35 Prozent sagen, dass sie mindestens eine davon 'fast ständig' verwenden. Ein Viertel der Jugendlichen, die Snapchat oder TikTok verwenden, sagt, dass es diese Apps fast ständig nutzen. Auch ein Fünftel der jugendlichen YouTube-Nutzer sagt dies. Wenn man sich Teenager insgesamt ansieht, sagen 19 Prozent, dass sie YouTube fast ständig nutzen, 16 Prozent tätigen diese Aussage über TikTok und 15 Prozent über Snapchat.

55 Prozent der Teenager finden, dass die Zeit, die sie in den sozialen Medien verbringen, genau richtig ist. 36 Prozent meinen, dass sie damit zu viel Zeit vertun, und nur acht Prozent sagen, dass sie die sozialen Medien zu selten nutzen. 97 Prozent der Teenager nutzen das Internet täglich. 2014/15 waren es noch 92 Prozent. Beinahe verdoppelt hat sich seitdem der Anteil der Jugendlichen, die ständig online sind - von 24 auf 46 Prozent.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Facebook #Tiktok #Meta #Jugend #Studie #Mediennutzung



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Tiktok verkauft Werbung über den Preis
TikTok bietet günstigere Werbetarife als konkurrierende Social-Media-Plattformen, da die schnell wachsend...

Tumblr erlaubt wieder nackte Menschen
Der Erfolg von Tumblr war bescheiden, nachdem Erotik und Nacktheit verboten wurden. Nun rudert die Plattf...

Halloween von Snapchat
Rechtzeitig vor Halloween können User von Snapchat via Augmented Reality (AR) virtuell in verschiedene Ko...

Feedback per Chat
Mit einer In-App-Umfrage im Chat-Stil will der Instant-Messaging-Dienst WhatsApp künftig Feedback von N...

Youtube baut mächtig aus
Google setzt gleich mehrere Karten auf seinen Videodienst. War früher ein Google+ als Allzweckwerkzeug im...

Das Internet tierisch gut erklärt
Gefahren und Chancen im Internet speziell für Kinder aufbereitet gibt es vom heimischen Verband der Provi...

Stress mit blauem Häkchen
Die blauen Lesebestätigungs-Häkchen bei WhatsApp setzen Empfänger unter Druck, sofort zu antworten und fü...

Snapchat und Instagram
Die Mediennutzung ändert sich: Snapchat und Instagram sind die beliebtesten Social-Media-Plattformen der ...

TikTok versus Youtube
Handy-User in den USA und Großbritannien verbringen mittlerweile im Schnitt mehr Zeit mit der TikTok-App ...

Tiktok im Marketing wichtiger
Die China-basierte Social-Media-Plattform TikTok ist weiterhin auf dem Höhenflug und bleibt für Werbetre...

Wo die Jugend einsteigt
WhatsApp, YouTube und Instagram: So lautet die Reihenfolge der unter Jugendlichen meistgenutzten sozialen...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Zahlen & Daten | Archiv

 
 

 


GTI Fanfest 2024


AMG GT 43 Coupe


Altblechliebe 4.0


Taycan mit 1100 PS


Porsche Taycan 2024


Aston Martin Vantage


Ist die Domain frei?


Renault Scenic Electric

Aktuell aus den Magazinen:
 EV5 Kia zeigt das SUV in Europa
 2,8 Mio. warten Dreifackjackpot in Österreich
 Menschenrechte Missbrauch im Namen des Klimas?
 Vierfachjackpot 4,5 Mio. im Topf im Lotto in Österreich
 Aprilscherze im Web 2024 kann lustig werden!

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2024    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple