WebWizard   21.5.2024 18:38    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » News-Links  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Smartphones sind Nachtlader
Teure Top-Handies
Vorurteile und die KI
Supercomputer in Modulen
Kein Aprilscherz: Mobile- und Internettarife steigen
Smarte GesundheitWegweiser...
Übersehene Gefahr im UnternehmenWegweiser...
Werbung 2024 in Prime VideoWegweiser...
mehr...








Anleitung: Ladesäulen in Wien


Aktuelle Highlights

KI Sprache: Stimmen


 
WebWizard News-Links
Computer  10.04.2023 (Archiv)

Quantencomputer gegen CO2

Forscher des National Energy Technology Laboratory und der University of Kentucky wollen die Abscheidung von CO2 aus den Rauchgasen von fossilen Kraftwerken, und hierbei vor allem aus der Luft, mithilfe eines Quantencomputers eliminieren.

Wie es grundsätzlich und auch praktisch geht, ist bekannt und wurde auch schon genutzt. Allerdings ist der Energieverbrauch so hoch, dass sich keines der Verfahren, die auch in Deutschland getestet worden sind, bisher durchgesetzt hat.

Die Abtrennung gelingt mit Aminen, die CO2 aufsaugen wie Schwämme das Wasser. Amine sind organische Verbindungen, die als Abkömmlinge von Ammoniak bezeichnet werden. Es gibt sie in vielerlei atomaren Konfigurationen. Jede hat eine unterschiedliche Affinität zu CO2, kann das Klimagas also effektiver oder weniger effektiv an sich ziehen.

'Wir sind nicht zufrieden mit den aktuellen Aminmolekülen, die wir für diesen Prozess verwenden. Wir versuchen, das dafür am besten geeignete Molekül zu finden, aber wenn wir die Fülle an möglichen Aminen mit klassischen Rechenressourcen testen, dauert es unendlich lange und wird sehr teuer. Mit einem Quantencomputer können wir in kurzer Zeit Tausende neue Moleküle und Strukturen untersuchen', sagt Qing Shao von der University of Kentucky.

Jeder Computeralgorithmus, der eine chemische Reaktion simuliert, muss die Wechselwirkungen zwischen allen beteiligten Atomen berücksichtigen. Selbst ein einfaches Molekül wie CO2, das aus drei Atomen besteht, führt zu Hunderten atomaren Wechselwirkungen, wenn es sich mit Ammoniak verbindet, dem einfachsten Amin, das vier Atome hat. Mit diesem Problem werden traditionelle Computer kaum fertig, doch Quantencomputer sind dafür bestens geeignet.

Doch Quantencomputer sind immer noch eine sich entwickelnde Technologie und nicht leistungsfähig genug, um diese Art von Simulationen handzuhaben. Hier setzt der Algorithmus an. Er ermöglicht es bestehenden Quantencomputern, größere Moleküle und komplexere Reaktionen zu analysieren, was für praktische Anwendungen in Bereichen wie der CO2-Abtrennung unerlässlich ist. Wann die Forscher das beste Molekül gefunden haben, ist noch offen. Selbst die leistungsfähigen Quantencomputer müssen daran lange rechnen.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#CO2 #Klima #Computer #Forschung



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Material saugt CO2 auf
Forscher der Rice University haben einen neuen Holzwerkstoff entwickelt, der nachträglich CO2 aufnimmt un...

Tempo 100 auf der Autobahn bringt nichts
Und wieder einmal Fakten und Mathematik gegen sinnleeren grünen Populismus. Die Fixierung auf Tempo 100 b...

CO2 wird klimaneutrales Methan
Forscher unter der Leitung von Hefeng Cheng von der Shandong University haben einen wirtschaftlichen Weg...

1,6% CO2 durch dicke Menschen
Menschen mit Übergewicht oder Fettleibigkeit leisten einen erheblichen Beitrag zur globalen Klimaveränder...

Eigenen CO2-Verbrauch berechnen...
Wie viel CO2 trage ich zur Klimabilanz bei und wie schaut mein Fußabdruck daher aus? Rechner versuchen, d...

Klima-Demagogie und CO2-Hysterie
Wenn alle Welt die Erderwärmung zelebriert, Milliarden dafür/dagegen auf den Tisch legt und gleichzeitig ...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Computer | Archiv

 
 

 


Ferrari 12cilindri


Customized 2024


GTI Fanfest 2024


AMG GT 43 Coupe


Altblechliebe 4.0


Taycan mit 1100 PS


Porsche Taycan 2024


Aston Martin Vantage

Aktuell aus den Magazinen:
 Messen Wien und Salzburg Verkauf steht bevor
 Star Wars Fan Film Abberation May the 4th be with you
 7 Mio-Jackpot Sechsfachjackpot im Lotto 6 aus 45
 EV5 Kia zeigt das SUV in Europa
 2,8 Mio. warten Dreifackjackpot in Österreich

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2024    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple