WebWizard   22.10.2021 14:06    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » News-Links  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Auch Pinterest folgt Tiktok
Junge wählen elektronisch
Unerwünschter Boom bei Telegram
Fake News wirken als Video stärker
Profis nutzen Smartphones
5G wird noch besser
Norton kauft Avast
Fake-News zu Krebs
Neuer Twitter-Datenschutz
Deutsche Länder wollen wieder filtern
mehr...








BMW iX


Aktuelle Highlights

Streaming testen


 
WebWizard News-Links
22.10.2001 (Archiv)

Bluetooth und WLAN ergänzen sich

Das Marktforschungsunternehmen Forrester Research geht in einer veröffentlichten Studie davon aus, dass sowohl Bluetooth als auch Wireless-LAN (WLAN) in Europa erfolgreich sein werden.

Nach Einschätzung der Analysten von Forrester wird das Verhältnis der WLAN- zu den Bluetooth-Geräten bis 2006 eins zu zehn betragen. Forrester erwartet sich einen Boom bei den Bluetooth-Geräten, wenn der Preis für den Bluetooth-Chip unter fünf Dollar sinkt. Zu dem Ergebnis kam Forrester nach der Befragung von 50 Telekommunikations- und IT-Managern in Europa aus den Bereichen Wirtschaft und öffentliche Verwaltung sowie unter 48 Lösungsanbietern.

'Forrester sieht die beiden Technologien mehr komplementär als in Konkurrenz zueinander', erklärte Analyst Lars Goddell. Demnach wird WLAN das Feld bei den Laptops beherrschen und auch bei den öffentlichen Zugangspunkten (Hot-Spots) die Nase vorne haben. Bluetooth wird dagegen vor allem in der Kommunikation zwischen den einzelnen Geräten zum Einsatz kommen.

Das Forschungsunternehmen sieht abgesehen vom skandinavischen Raum bei den Telekommunikationsunternehmen einen großen Nachholbedarf in Sachen Bluetooth und WLAN. 'Die Mobilfunkanbieter dürfen diese Technologien nicht als eine Konkurrenz zu ihren GPRS und UMTS-Netzen sehen, sondern müssen sich jetzt bei der Erschließung der Hot-Spots beteiligen, bevor die attraktivsten Plätze und Kundensegmente besetzt sind', so Godell.

WLAN punktet mit seiner höheren Reichweite und der größeren Übertragungsleistung. Bluetooth profitiert vor allem durch seinen robusten Übertragungsstandard, der auch bei Interferenzen funktioniert, sowie durch den geringeren Stromverbrauch und die kleineren Systemmaßen.

sch

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Bluetooth 4
Das Smartphone erhält durch den neuen Funkstandard Bluetooth-4.0 viele zusätzliche Anwendungsgebiete weit...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Archiv

 
 

 


Reifen für den Winter


Jaguar F-Type R


Tuning Days Wieselburg


Boldmen


Vienna Pride 2021


BMW M4 Gran Coupe


Games Zukunft

Aktuell aus den Magazinen:
 Zensur in China Vertrauenswürdige Quellen als Filtermittel
 5fach-Jackpot bei Lotto 6 aus 45 4,2 Mio. Euro zusätzlich auszuspielen
 Mit Sicherheit weniger Umsatz User wollen Einfachkeit statt Sicherheit
 Vierfachjackpot und Jackpot Zwei Ränge im Lotto 6 aus 45 mit großen Gewinnen
 Instagram und Essstörungen Junge Mädchen mit Problematischem konfrontiert

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2021    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple