Diese Website verwendet wohlschmeckende Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Webmaster  

24.8.2016 03:32      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                   














Neueste Artikel

Copyright nach Bitcoin-Art
Automatisierter Content
Yahoo von Verizon gekauft
Wettbewerb für kreative Projekte
Gratis Fotos: Die erweiterte ListeWegweiser...
mehr...








Bikini Contest 2016


Aktuelle Highlights

Ende des Targetings


 
WebWizard Webmaster
Aktuelles  20.06.2009 (Archiv)

Deutschland indiziert Händler in Österreich

Gameware ist Online-Spielehändler in Österreich und hält sich sowohl an die Gesetze, als auch an grundsätzliche Einstellungen. Böses hat Gameware nicht vor, trotzdem landete der Shop bei der Indizierungsstelle in Deutschland.

Ein Brief von der deutschen 'Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien (BPjM)' stellte ihm eine Indizierung in Aussicht. Das bedeutet, dass die Website für Deutschland nicht erlaubt wäre und etwa in Suchmaschinen gesperrt wird und auch nicht mehr beworben werden dürfe. Für einen Händler, der natürlich im ganzen Sprachraum Kunden hat, wäre das fatal.

Beanstandete Inhalte (Spiele ohne Altersfreigabe, Videos) wurden zwar sofort entfernt, eine Sperrung am kurzen Weg aber kurzfristig bekanntgegeben. Diverse Anschuldigungen wären außerdem falsch und haltlos, hieß es.

In Europa gilt zwar, dass das Gesetz des Herkunftslandes zuständig ist, jedoch ist die sogenannte 'Jugendgefährdung' immer wieder ein gerne genutztes Wehikel für deutsche Anbieter, unerwünschten Mitbewerb auszuschließen. Etwas eigenartige Vorstellungen von Jugendschutz und den Internet-Technologien in der deutschen Gesetzgebung und auch juristische Möglichkeiten in Grauzonen (Stichwort Abmahnungen) machen Deutschland im Internet immer mehr zur Region, über die sich Europa nur wundern oder hinter vorgehaltener Hand lächeln kann.

Deutschland will seine Filter aber noch enger machen: Die Bürokratie der Indizierung von zu freizügigen und gewaltvollen Spielen wird sich auch noch um das Thema 'Killerspiele' annehmen müssen, wenn aktuelle Vorschläge umgesetzt werden. Statt hinsichtlich Sex und Gewalt aufzuklären, Erziehung und Information wirken zu lassen, werden hier Firewalls, Filter und Zensurmethoden eigesetzt. Diese sind zwar im Endeffekt in einem grenzenlosen Netzwerk wie dem Internet praktisch wirkungslos, aber es scheint, als ob die Politik hier lieber einfache plakative Maßnahmen umsetzt, als schwierige tatsächliche Lösungen findet. Schade um den gemeinsamen Wirtschaftsraum Europa...

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Deutschland zensiert sich aus der Zukunft
Der Überwachungsstaat fordert seine Hilfssheriffs: Durch ein Gerichtsurteil könnte Deutschland ein mal me...

Index: Binding of Isaac
Das Spiel falle werde durch exzessive Gewalt noch durch sexuelle Inhalte auf. Der Grund für die Einstufun...

Deutschland: Politik lernt?
Da drohen die Länder in Deutschland mit neuen Zensur-Ideen im Namen des Jugendschutzes, Anbieter sperren ...

Deutschland im Zensur-Wahn
Unter den demokratischen Staaten habe Deutschland das restriktivste Jugendschutzgesetz, meinen vorsichtig...

Petition gegen Zensur
Erst kürzlich haben wir die Zensur von Websites und Suchmaschinen in Deutschland zum Anlass genommen, mit...

Zensur: Google verläßt Deutschland
Überraschende Aktion bei Google: Man verläßt kurzfristig Deutschland und operiert künftig im deutschsprac...

Ex-Fan wegen Bootleg-Abmahnung
Abmahnungen wegen dem Herunterladen oder Anbieten illegaler Raubkopien sind nichts neues. Dass nun aber M...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Aktuelles | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


Ende des Targetings



Porto Österreich 2017



Tuning Days Teesdorf 2016



Drohnen in Österreich



Studie: Zuhause



Bass & Style



Videos: Tuning Days 2016


Honda NSX

Aktuell aus den Magazinen:
 Datum und Wirtschaftsblatt Sperre und Neuanfang bei den Printmedien
 Porto in Österreich ab 2017 Portokosten steigen deutlich an
 Tuning Treffen Wien 2016 Fotos, Videos, Infos von der Hatzer Summernight
 Start-Ups zieht es nach Deutschland Mehr Geld und Förderung beschlossen
 Visitenkarte gegen Stalker Privatsphäre bei neuen Kontakten wahren!

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2016    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net