Diese Website verwendet meisterhafte Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Mobile  

27.4.2018 10:14      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

Weiterhin Spionage-AppsWegweiser...
eBay verpackt mit VR
Arbeitszeit in der App
Messenger stressen
Onlinenutzung steigt weiterhin
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

DSGVO und Fotografie


 
WebWizard Mobile
Hardware  24.06.2010 (Archiv)

Samsung Wave S8500 im Test

Groß angekündigt wurde das Wave als das erste Mobiltelefon von Samsung, auf welchem das hauseigene Betriebssystem 'bada' (Koranisch für Ozean) laufen würde. Doch nicht nur dieses feiert Premiere im neuen Flaggschiff des koreanischen Elektronikriesen.

Als Beispiel sei etwa das Super AMOLED-Display genannt, das sich nicht nur durch brillante Farbgebung hervortut, sondern noch zusätzliche Vorzüge mitbringt. Zudem verspricht der Hersteller einen leistungsstarken 1-GHz-Prozessor für flüssiges Arbeiten, ganz egal, welche Anforderungen an das Smartphone auch gestellt werden mögen.

Was das Tarifagent Testlabor besonders freut: Offensichtlich erkannte man bei Samsung, dass Fingerprints den edlen Teilen gar nicht gut stehen. Das Metallgehäuse des Wave verhält sich resistent gegen Handgreiflichkeiten. Auch die Verarbeitung kann sich sehen lassen.

Der kapazitive Touchscreen des Wave gibt wahrhaftig Anlass zum Jubeln: Nicht nur, dass die komfortable Größe von 3,3 Zoll (800x480px) angenehm ist, der Multitouch-Touchscreen besticht nämlich nicht nur durch seine Optik, sondern auch durch seine Haptik. Eine Klasse für sich ist das Display auch punkto Helligkeit und Leuchtkraft.

Vom technischen Standpunkt und den Konnektivitätsmöglichkeiten her betrachtet, bietet das Samsung Wave alles, was das Herz begehrt. Nur HSDPA ist mit 3,2 MBit langsamer als der Mitbewerb, der Upload bleibt überhaupt bei 64 Kbit/s. WLAN und das neue Bluetooth 3.0 ist jedoch an Bord. Sogar mit dem Fernsehgerät kommuniziert das Wave problemlos, dem TV-Ausgang sei es gedankt - die 5 Megapixel-Fotos und HD-Videos sind dafür auch eine gute Quelle, genauso wie der Player für DivX, Mpeg4, WMV und mehr.

Die Klangqualität über den integrierten Lautsprecher und Kopfhörer hat uns positiv überrascht, eine kleine Soundmaschine dürfte sich in unserem Testkandidaten verbergen. Auch ein FM-Radio hat das Wave mit auf seinen Weg bekommen.

Mit der Welle kommt der Ozean: bada

bada heißt das neue Multitasking-fähige Betriebssystem für Samsungs Smartphone-Serie. Entwickelt wurde die für Entwickler offene Umgebung von Samsung selbst und erinnert von der Oberfläche her sowohl an Googles Android als auch Apples OS.

Das Wave ist mit einem Akku mit einer Kapazität von 1.500 mAh ausgestattet. Laut Hersteller soll das Wave sogar eine Standby-Zeit von bis zu 550 Stunden (3G) haben. Im Test zeigte sich die Laufzeit als erfreulich hoch.

Fazit der Test-Experten

Zu den großen Pluspunkten des Gerätes zählt nicht nur das Multitouch-fähige Glasdisplay, das durch die Super-AMOLED-Technologie überaus brillant strahlt und endlich auch bei direkter Sonneneinstrahlung ohne Probleme lesbar bleibt. Auch der leistungsstarke Prozessor und die intuitive Benutzeroberfläche machen das Wave zu einem Aufreger im positiven Sinne.

Trotz vieler Features, Document Viewer und erstmalig eigenem Samsung App Store spielt das Gerät mehr in der Liga der Multimedia- und Freizeitgeräte. Zusätzliche Programme für toughes Business fehlen auf dem Gerät, derzeit leider auch noch auf Samsung Apps. Dieser Umstand dürfte sich hoffentlich bald verbessern. Dafür glänzt das smarte bada-Phone mit einer tollen 5-Megapixel-Kamera, die fast alle Stücke spielt, einem Mediaplayer, der es mit der Walkman-Serie von Sony Ericsson aufnehmen kann, und ungeheuer gutem Sound!

Die Metallhülle bietet dem All-In-Paket von Samsung zudem einen würdigen Rahmen. Alles in allem ziemlich top - ein Gerät mit vielen Highlights und nur marginalen Schwachstellen.

Tarifagent Testlabor | www

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Samsung #Test #Smartphones


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Galaxy S4 gut verpackt
Das neue Samsung Galaxy S4 ist wieder eines der meistverkauften Smartphones, trotz stattlichem Preis. Sam...

Das Samsung Galaxy S im Test
Als DER iPhone-Konkurrent schlechthin wurde das Samsung Galaxy S ins Rennen geworfen. Doch ist es wirklic...

Augumented Reality: Wo geht’s lang? Herold im Layar-Test
Augumented Reality ist ein neues “In”-Wort im Mobile-Sektor. Doch was steckt dahinter? Ganz v...

Sony Ericsson Vivaz – Der trendige Wegbegleiter im Test
Mit dem Modell Vivaz hat Sony Ericsson ein neues Touch-Screen Handy auf den Markt gebracht. Wir testeten ...

Sony Ericsson X10 Mini im Test
Das Xperia X10 Mini ist nach dem X10 der zweite Wurf von Sony Ericsson mit dem Google Betriebssystem. Das...

Juhu, es ist ein iPhone 4!
Die Erwartungen waren berechtigt und die vorab gefundenen Prototypen waren echt: Steve Jobs hat heute tat...

Sony Ericsson Xperia X10 im Test
Die Xperia-Reihe wird erweitert: Sony liefert mit dem Xperia X10, das nun in einem großen Test ausprobier...

Test: HTC Legend
Noch ist das neue HTC Smartphone nicht erhältlich. A1 wird es ab nächster Woche haben, in einem Monat sta...

Google Nexus One wurde präsentiert
Kurz vor der Gadget-Messe CES hat Google schon einmal versucht, allen die Show zu stehlen. Insbesondere A...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Hardware | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


DSGVO und Fotografie



Kontakt mit Datenschutz



Passat Alltrack



Fotos lizensieren



DSG und Newsletter



Style 4/2018


Motorwelten Wien

Aktuell aus den Magazinen:
 DSGVO in der Fotografie Fotografen sollten sich auf den Datenschutz vorbereiten
 VW Neo 2019 Elektroauto als Golf-Nachfolger
 DSGVO Kontaktformulare im Web ändern!
 Newsletter und Datenschutz ab 2018 DSGVO bringt viel Neues für eMail-Versand
 Verträge für ADV DSGVO-Links für die Cloud

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net