Diese Website verwendet leckere Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Kurzmeldungen  

24.4.2018 14:35      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

Youtube nicht kinderfreundlich?Wegweiser...
Livestatistik zum Internet
Piraterie und Malware
Größter Akku in Australien
Betrug und Alter
Daten im eCommerceWegweiser...
Bitcoins für Radio
Gesunde Sensoren
KI: Evorus wird selbstständig
Klimaschutz: Mikrowelle statt Auto
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

DSGVO und Fotografie


 
WebWizard Kurzmeldungen
Mobile Web  23.01.2013 (Archiv)

Unsichtbare Daten am Bildschirm

Geht es nach den Fujitsu Laboratories, reicht es in Zukunft, mit der Handy-Kamera ein Video vom PC-Monitor zu schießen, um sich die aktuell anzeigten Daten vom Rechner auf das Smartphone zu holen. Ein Trick macht unsichtbare Signale für Kameras möglich.

Um das zu ermöglichen, bettet eine neue Lösung Informationen wie die IP-Adresse des Computers mittels für das menschliche Auge unsichtbarer Lichtsignale in die Bildschirmanzeige ein. Das Smartphone kann so ermitteln, von welchem Computer es Daten beziehen möchte und eine geeignete Verbindung beispielsweise per WLAN aufbauen.

Das verspricht Nutzern die Möglichkeit, Fotos, Videos oder Dokumente kabellos und auch ohne langes Suchen in der Verzeichnisstruktur des Computers zu übertragen - ob nun Unterlagen einer geschäftlichen Präsentation oder private Fotos. Im Finanzjahr 2014 will Fujitsu die Entwicklung kommerzialisieren, vorher soll noch die Informationsübertragung vom PC-Bildschirm auf das Smartphone beschleunigt werden. Eine Vorschau will das Unternehmen aber bereits auf dem Mobile World Congress MWC geben.

Die Basis für die Lösung ist eine 'Intermediary Image Communications' genannte Technologie. Dabei wird die Anzeige am PC-Bildschirm mit mikroskopischen Lichtsignalen überlagert, die für das menschliche Auge unsichtbar bleiben, aber von einer Handy-Kamera erfasst und von geeigneter Software interpretiert werden können. Informationen wie die IP-Adresse oder der WLAN-Name des Computers codiert der Ansatz dabei über die Zahl und Position der Lichtsignale am Bildschirm. Somit kann ein Smartphone, das diese Daten erfasst, gezielt eine Verbindung zum jeweiligen Rechner aufbauen.

Zusätzlich überwacht die Fujitsu-Technologie, welche Dateien auf dem Computer-Bildschirm angezeigt werden. Fordert ein Smartphone eine Übertragung an, kann der Rechner genau die Datei bereitstellen, die der User in diesem Moment sieht. Das soll es beispielsweise ermöglichen, dass bei einer Präsentation viele Nutzer gleichzeitig und ohne Umstände die entsprechenden Unterlagen beziehen, Urlaubsfotos bequem vom Handy auf den Computer zu kopieren oder Dokumente schnell für die weitere Bearbeitung unterwegs vom eigenen PC auf Notebook oder Smartphone zu übertragen.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#MWC #Daten #Bildschirm #Smartphones #Fujitsu


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Android als Konsolenersatz
Das israelische Unternehmen Exent hat anlässlich des Mobile World Congress (MWC) eine Erweiterung seines ...

Mehr Drive für die Cloud
Onlinespeicher sind ein großer Trend, wenn man aktuelle Neuerungen verfolgt. Web-Festplatten wie Dropbox,...

P2P mit Android
Near Field Communications (NFC) ist vor allem als Technologie im Gespräch, die mobiles Zahlen via Handy l...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Mobile Web | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


DSGVO und Fotografie



Kontakt mit Datenschutz



Passat Alltrack



Fotos lizensieren



Geschenke für Männer



DSG und Newsletter



Style 4/2018


Motorwelten Wien

Aktuell aus den Magazinen:
 VW Neo 2019 Elektroauto als Golf-Nachfolger
 DSGVO Kontaktformulare im Web ändern!
 Newsletter und Datenschutz ab 2018 DSGVO bringt viel Neues für eMail-Versand
 Verträge für ADV DSGVO-Links für die Cloud
 April! April! Aprilscherz! Die besten Scherze im Web zum 1. April.

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net