Diese Website verwendet hochwertige Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Kurzmeldungen  

22.4.2018 01:12      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

Youtube nicht kinderfreundlich?Wegweiser...
Livestatistik zum Internet
Piraterie und Malware
Größter Akku in Australien
Betrug und Alter
Daten im eCommerceWegweiser...
Bitcoins für Radio
Gesunde Sensoren
KI: Evorus wird selbstständig
Klimaschutz: Mikrowelle statt Auto
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

DSG-Vertrag


 
WebWizard Kurzmeldungen
Aktuell  16.04.2014 (Archiv)

Router und VPN: Heartbleed

Die als 'Heartbleed' bekannt gewordene Sicherheitslücke in der Verschlüsselungs-Software OpenSSL findet sich auch in Produkten der beiden großen Netzwerkausrüster Cisco und Juniper Networks.

Betroffen sind unter anderem Router und Switches, bei denen die Behebung des Problems sich langwierig gestalten könnte, berichtet das Wall Street Journal (WSJ). Demnach hat Juniper auch schon Patches für einige Versionen seiner VPN-Software (Virtual Private Network) veröffentlicht. Denn auch die Lösung, die externen Mitarbeitern sicheren Zugriff auf interne Unternehmsnetzwerke bieten soll, war von Heartbleed betroffen.

Während für Endanwender vor allem relevant ist, welche großen Websiten von Heartbleed betroffen waren, werden gerade für Unternehmen auch andere betroffene Systeme eine wichtige und letztlich vielleicht sogar größere Rolle spielen. Ein Beispiel dafür sind multimediale IP-Telephone. In diese Kategorie fällt ein größerer Teil jener zu Readktionsschluss 16 Cisco-Produkte, die laut Security Advisory des Netzwerkausrüsters von Heartbleed betroffen sind. Erfreulich ist dagegen, dass Cisco bei vielen VPN-Routern bereits ausschließen konnte, dass diese durch die Lücke angreifbar wären.

Wie Juniper Networks gegenüber dem WSJ betont, dürfte das Schließen der Lücke bei Netzwerkausrüstung nicht so einfach sein. 'Das klingt nicht nach etwas, das wie einen Schalter umzulegen ist', so ein Sprecher. Er könne noch nicht sagen, wie lange es dauern wird, das Problem in den Griff zu bekommen. Bei Software-Lösungen reicht eher ein einfacher Patch. Dass auch VPN-Software von Heartbleed betroffen war, wirft aber die Frage auf, inwieweit die Lücke Angreifern womöglich den Zugriff auf kritische interne Daten von Unternehmen eröffnet hat.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Hacker #Sicherheit #Netzwerk #Cisco #Juniper


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Gratis VPN für alle Plattformen
Betternet bietet für praktisch alle Betriebssysteme einen einfachen und kostenlosen Weg an, eine IP-Adres...

Freak greift Smartphones an
Millionen von Usern, die sich über Geräte von Apple oder Google ins Internet einloggen, setzen sich einem...

Herzschlag, der zu Blutungen führt
Der Hartbleed-Bug im OpenSSL-System hat für Schlagzeilen genauso gesorgt wie für zahlreiche offene System...

Hacker als Einbrecher
Sogenannte 'Smart Homes', in denen zahlreiche verschiedene Funktionen und Geräte des Haushalts miteinande...

WLAN-Router sind gefährdet
Die potenzielle Sicherheitsgefahr, die von gängigen WLAN-Routern in privaten und kleinbetrieblichen Haush...

Guide: Sicherheit im Internet
Computer werden durch Viren, Malware, Spams und Betrüger angegriffen und Sie können der Geschädigte sein....

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


DSG-Vertrag



Kontakt mit Datenschutz



Passat Alltrack



PC-USB-Mikrofon



Geschenke für Männer



DSG und Newsletter



Style 4/2018


Motorwelten Wien

Aktuell aus den Magazinen:
 DSGVO Kontaktformulare im Web ändern!
 Newsletter und Datenschutz ab 2018 DSGVO bringt viel Neues für eMail-Versand
 Verträge für ADV DSGVO-Links für die Cloud
 April! April! Aprilscherz! Die besten Scherze im Web zum 1. April.
 Budapest Tuning Show Heiße Fotos von der AMTS 2018

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net