Diese Website verwendet wohlschmeckende Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » News-Links  

24.4.2018 14:10      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

Stream ohne Strom
DDOS-Attacken: Woher kommen die Angriffe?
Tarnkappe gegen Gesichtserkennung
Alexa wird böse
Regierung plant Zensur und Überwachung
Vanadiumdioxid statt Silizium?
EDV wird zu kompliziert
Künstliche Gehirne
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

DSGVO und Fotografie


 
WebWizard News-Links
Medien  21.10.2015 (Archiv)

Pornostars dürfen länger reisen

Die Air-France-KLM-Tochter Transavia Airlines gerät wegen der sexistischen Beantwortung einer Kundenanfrage auf Twitter unter medialen Dauerbeschuss.

Nachdem der französische Porno-Star Nikita Bellucci auf der Mikroblogging-Plattform seinem Frust über die Verspätung des Fluges 'TO3743' Luft gemacht hatte und um Aufklärung bat, antwortete Transavia flapsig und löste damit einen Shitstorm aus.

'Der Flug ist für 14:30 Uhr geplant. Mit Dir darf es jedoch ruhig länger dauern', entgegnete das Unternehmen frei übersetzt auf die leicht verärgerte Anfrage des prominenten Fluggasts. Auch wenn der Tweet von Transavia am Ende ein Smiley aufweist, lässt er keine Zweifel an der eindeutigen Zweideutigkeit. Nachdem viele Fans von Bellucci ihren Star sexistisch beleidigt sahen, versuchte die Airline, die Wogen zu glätten und entschuldigte sich in folgenden Tweets.

Shitstorm und Solidarisierung

'Es tut uns leid, wenn Dich unser Scherz verletzt haben sollte. Wir wollten lediglich die Stimmung ein wenig aufhellen. Erneut, es tut uns leid. Das Flugzeug wird in Kürze starten', heißt es in einer Twitter-Botschaft des Unternehmens. Ob dies Bellucci besänftigte, ist fraglich. Bellucci ist gekränkt: 'Als Porno-Star in Frankreich muss ich leider feststellen, dass man kein Recht hat, kultivierte Gedanken zu äußern und in Medien seine Meinung nicht sagen darf.'

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Shitstorm #Social Media #Pornostar #KLM #Flugzeug #Twitter


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Fluggäste und ihre Rechte
Eine überwältigende Mehrheit von 85 Prozent der europäischen Flugreisenden kennt ihre Fluggastrechte nich...

App gegen Flugangst
Flugpassagiere mit Beschwerden wie Reisekrankheit oder Ängsten können schon bald mit einer speziellen App...

Sitznachbar im Flugzeug wird 'social'
Ab 2012 will die Fluglinie Dutch Royal Airlines (KLM) ihren Passagieren Social Seating anbieten, wie der...

Emirates erfolgreicher
Die Fluglinie zeigt derzeit allen anderen, wohin die Reise geht. Schon alleine die Ausmaße des Flughafens...

Lufthansa will Austrian
Notfalls auch mit Gewalt, könnte man meinen, wenn man die 'Drohung' der Lösung des Deutschland-Joint-Vent...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Medien | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


DSGVO und Fotografie



Kontakt mit Datenschutz



Passat Alltrack



Fotos lizensieren



Geschenke für Männer



DSG und Newsletter



Style 4/2018


Motorwelten Wien

Aktuell aus den Magazinen:
 VW Neo 2019 Elektroauto als Golf-Nachfolger
 DSGVO Kontaktformulare im Web ändern!
 Newsletter und Datenschutz ab 2018 DSGVO bringt viel Neues für eMail-Versand
 Verträge für ADV DSGVO-Links für die Cloud
 April! April! Aprilscherz! Die besten Scherze im Web zum 1. April.

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net