Diese Website verwendet hochwertige Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Mobile  

25.4.2018 10:20      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

Weiterhin Spionage-AppsWegweiser...
eBay verpackt mit VR
Arbeitszeit in der App
Messenger stressen
Onlinenutzung steigt weiterhin
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

DSGVO und Fotografie


 
WebWizard Mobile
Technologien  30.12.2015 (Archiv)

Die Smartwatch ist eine Uhr

Die Apple Watch hat zwar viel Beachtung gefunden, sich bislang aber nicht wirklich als Killer-Gadget erwiesen. Das mag damit zusammenhängen, wie die Menschen sie nutzen.

Denn wenngleich User im Schnitt mehrmals pro Stunde auf die Apple Watch blicken, dient sie dabei meist einfach nur als Uhr, so das Ergebnis zweier unabhängiger Studien. Ebenfalls noch vergleichsweise häufig kommen Wetter-Apps zum Einsatz, so Wristly. Via Handgelenk telefonieren, das mach fast nie jemand - was auch das schwedische Mobile Life Research Center bestätigt.

Smart Watches hatten es von Anfang an schwer, da viele Menschen nicht wirklich einsehen, was sie bringen. Vor diesem Problem ist auch die Apple Watch nicht gefeit. Zwar sehen Nutzer laut Mobile Life Research Center sechs Mal die Stunde auf die Apple Watch, doch in der Hälfte aller Fälle dient sie nur als Armbanduhr. Laut Wristly geben 59 Prozent der Apple-Watch-User an, mehrmals pro Stunde die Zeit zu checken, was damit auch dieser Studie zufolge mit Abstand die regelmäßigste Nutzung ist.

Immerhin 37 Prozent der Apple-Watch-User nutzen Wristly zufolge mehrmals pro Stunde eine Wetter-App, meist Apple Weather, was dies zur zweitregelmäßigsten Aktivität macht. Eine wirklich spannende Anwendung ist das jedoch ebenfalls nicht. Immerhin geben in der Wristly-Umfrage drei von zehn Nutzern an, mehrere Male in der Stunde auf Apples Produktivitäts-Apps zuzugreifen. Beiden Studien zufolge ist auch die fitnessbezogene Nutzung der Apple Watch noch relativ beliebt, während selbst Apples Siri relativ selten zur Anwendung kommt.

Richtig weit abgeschlagen sind Telefonieren via Handgelenk oder E-Mail. Von 1009 Watch-Interaktionen der zwölf Teilnehmer, die das Mobile Life Research Center in seiner Studie erfasst hat, entfielen insgesamt zehn auf Telefonie und E-Mail - weniger als ein Promille also. Mit insgesamt 13 Nutzungsfällen schnitten da selbst Drittanbieter-Apps noch besser ab. Dabei haben es eben diese auf der Apple Watch richtig schwer, Nutzer zu gewinnen. Laut Wristly verwenden knapp 80 Prozent der Apple-Watch-User keine einzige Drittanbieter-App wenigstens täglich. Gezockt wird auf der Apple-Uhr überhaupt so gut wie gar nicht, fast drei Viertel der Nutzer haben noch nie ein Spiel probiert.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Smartwatch #Uhr #Apple #Studie


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Siri ist peinlich
Viele Menschen schämen sich davor, ihre Geräte in der Öffentlichkeit per Sprachassistent zu bedienen. Zu ...

Smartwatch aus Modulen
Keine Smartwatch ist so personalisierbar wie die Blocks-Watch, die man sich aus den gewünschten Einheiten...

Smartwatch gegen Epilepsie
Die US-Firma Empatica arbeitet in Kooperation mit dem Massachusetts Institute of Technology (MIT) an eine...

Gamepad in Smartwatch
Die Smartphone-übliche Touchscreen-Steuerung ist auf kleineren Bildschirmen wie etwa auf einer Smart Watc...

Smartwatch wird kein Erfolg?
Tragbare Smartwatches sollen nach dem Willen der Hersteller der nächste große Elektronik-Trend werden, ab...

Smartwatch im Auto
Nissan hat heute, Montag, mit der 'Nismo Watch' ein Smartwatch-Modell präsentiert, das speziell auf die N...

Smartwatch nach Smartphone
Zuerst wurde das Handy intelligent. Auch TV wurde zu Smart-TV. Google hofft sich im Smart-Glass die Zukun...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Technologien | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


DSGVO und Fotografie



Kontakt mit Datenschutz



Passat Alltrack



Fotos lizensieren



Geschenke für Männer



DSG und Newsletter



Style 4/2018


Motorwelten Wien

Aktuell aus den Magazinen:
 VW Neo 2019 Elektroauto als Golf-Nachfolger
 DSGVO Kontaktformulare im Web ändern!
 Newsletter und Datenschutz ab 2018 DSGVO bringt viel Neues für eMail-Versand
 Verträge für ADV DSGVO-Links für die Cloud
 April! April! Aprilscherz! Die besten Scherze im Web zum 1. April.

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net