WebWizard   23.4.2024 13:41    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Guides  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Ebene darüber

Einnahmequellen für Ihre Website

Auf gleicher Ebene

Mit Partnerprogrammen Geld machen
Umsatz mit Google und Affiliate-Partnerprogrammen
Spenden und Zahlungen entgegennehmen
Website vermarkten lassen
Dauerhafte Einnahmen: Abos, Clubs und Paywalls
Marktplätze für Werbung










UGC-Video-Werbung im Trend


Aktuelle Highlights

Medien mit KI


 

WebWizard Informationen

Übersicht | Verzeichnis
      Webmaster-Infos
           Einnahmequellen für Ihre Website
                Website vermarkten lassen


Website vermarkten lassen

Auch wenn die Werbefinanzierung nur ein Teil der Einnahmemöglichkeiten darstellt, so wird immer wieder gerne auf die Finanzierung durch Banner und andere Werbeformen zurückgegriffen. Eine Website, die erfolgreich Werbung verkaufen kann, muss...

  • Viele Besucher ansprechen (>10.000 pro Monat, besser mehr)
  • Immer aktuell sein, schönes Design haben
  • Platz für Werbung haben


...und sollte auf jeden Fall eine interessante Zielgruppe ansprechen.

Auf jeder Seite sollte Platz für passende Werbeformen vorhanden sein, die die Kunden fordern. Da jeder Kunde andere Vorstellungen dazu hat, sind zumindest folgende Werbeformen (im sichtbaren Bereich - ohne Scrollen!) wichtig:

  • Banner 728x90 (oben)
  • Skyscraper 160x600 (rechts)
  • ContentAd 300x250 (im Textverlauf)


Daneben gibt es auch noch Buttons (120x90, links) und normale Banner (468x60 - wird durch den großen Banner abgedeckt). Andere Werbeformen (Overlays, Flap-Varianten etc.) können, wenn man sie nutzen will, durch den Banner gesteuert werden.

Werbung im Internet wird durch Adserver gesteuert - die Vergabe pro Monat und Zeit hat sich nicht durchgesetzt, man verkauft Werbung üblicherweise pro Einblendung (bzw. pro 1000 Einblendungen, d.h. TKP/CPM). Durchgesetzt hat sich der Verkauf und die Abwicklung durch Vermarkter, da Kunden eine einheitliche zentrale Abwicklung und Optimierung aus einer Hand brauchen.

Vermarkter Österreich: ad-locator.net
medien.ad-locator.net

Der eigene Verkauf von Werbung zahlt sich erst für Websites aus, die mehr als eine halbe Mio. User im Monat haben oder eine besondere Zielgruppe ansprechen, die man nur gesondert ansprechen kann. Mit Technik und Verkauf sind schnell eine fünfstellige Summe im Monat notwendig, um diesen überhaupt wirtschaftlich betreiben zu können.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Absatzförderung mit Content Marketing
Noch stärker wird das dann umgesetzt, wenn es um den tatsächlichen Verkauf geht. Was das Hard-Selling mit...

Marktplätze für Werbung
Es gibt spezielle Plattformen, bei denen man Werbung anbieten kann und die dann Buchungen von Kunden vers...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Neuestes

 
 

 


GTI Fanfest 2024


AMG GT 43 Coupe


Altblechliebe 4.0


Taycan mit 1100 PS


Porsche Taycan 2024


Aston Martin Vantage


Ist die Domain frei?


Renault Scenic Electric

Aktuell aus den Magazinen:
 EV5 Kia zeigt das SUV in Europa
 2,8 Mio. warten Dreifackjackpot in Österreich
 Menschenrechte Missbrauch im Namen des Klimas?
 Vierfachjackpot 4,5 Mio. im Topf im Lotto in Österreich
 Aprilscherze im Web 2024 kann lustig werden!

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2024    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple