WebWizard   21.5.2022 18:06    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Webmaster  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Microsoft Edge überholt Apple Safari
Firefox wird 100
Freie Rede ohne Limits
Eltern gegen Social Media
Österreichs Internet wird teuer werdenWegweiser...
Emojis für Teile von Youtube-Videos
2FA ist selten und nervig
Verifizierter Misserfolg?
DSGVO und IP-Adressen: Die Lösung wäre so einfach!
Youtube will Blödsinn behindern
mehr...








Elektro-Maserati


Aktuelle Highlights

Technik für Remote-Gäste


 
WebWizard Webmaster
04.08.2003 (Archiv)

Gimp - Das alternative Grafikprogramm

Photoshop, Photopaint, Paint Shop Pro und wie sie alle heißen sind selbstverständlich Top-Grafikprogramme, die jedoch ihren Preis haben. Dies auch zurecht. Aber seit einiger Zeit macht ein kostenloses Freeware-Programm auf sich aufmerksam.

Die Rede ist von GIMP, welches nun in der Version 1.3.17 erschienen ist. Gimp wurde aus einer Linux-Plattform entwickelt, kommt an die Funktionsgewalt und Praxistauglichkeit der großen Grafikprogramme aber noch nicht ganz heran. Jedoch sorgen eine Menge interessanter Features für eine vielseitige Bearbeitung von Grafiken.

Für Windows-User vielleicht noch etwas ungewohnt: Oberfläche und Bedienung. Die Umstellung fällt aber nicht schwer und man sollte sich davon auch nicht gleich abschrecken lassen. Für Grafikamateure ist alles vorhanden: Zeichen- Auswahl- und Transformationswerkzeuge, verschiedenste Filter und eine ordentliche Ebenenverwaltung. Weiters gibt es auf der offiziellen Homepage zahlreiche Informationen, Tutorials und Beschreibungen.

Gimp Homepage

Eine weitere Sache die für Linux-User selbstverständlich, für Windows-Anwender jedoch etwas mühsam erscheinen kann: Das Grafikprogramm muß durch diverse Komponenten, welche auf der Gimp-Homepage bereit stehen, selber 'zusammengebaut' werden. Dies erfordert jedenfalls ein aufmerksames Studieren der Beschreibung, um die gewünschten Programmteile und Erweiterungen auszuwählen. Zumindest hat man danach nur jene Komponenten, die man auch wirklich gebrauchen kann.

Gimp steht für Windows 95/98/NT4/2000, Linux und weitere Betriebssysteme zur Verfügung.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Gratis Photoshop Klon im Browser
Wer schon einmal mit Photoshop gearbeitet hat, weiss um die Vorteile der Software bescheid. Eine kostenlo...

Gimp 2.8 wird endlich erwachsen
Das vermutlich im nächsten Jahr erscheinende neue Gimp dürfte ein großer Wurf werden. Die Bildbearbeitung...

Gimp 2.4
Die freie Grafiksoftware ist in einer neuen Version erschienen. Der Quelltext steht bereits zum Download ...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Archiv

 
 

 


Everything Verlosung


Stream und Konferenz: Besser wirken


Lotus Eletre SUV


Der Wolf und der Löwe im Kino


Drohnen-Cabrio


Dr. Google gefährlich


Citroen C5 Facelifting


Infected Rain

Aktuell aus den Magazinen:
 Doppelter Jackpot Wieder Jackpot in zwei Rängen
 Moskwitsch statt Lada/Renault Renault zieht sich aus Russland komplett zurück
 CO2 durch Homework Klima wird durch Home-Work nicht verbessert
 Dreifachjackpot und Zweifachjackpot Mehrfacher Topf im ersten und zweiten Rang!
 Edge vor Safari Chrome-Browser weiterhin weit in Führung

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple