WebWizard   16.5.2022 06:16    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Kurzmeldungen  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Kaufentscheidung: Handy-KameraWegweiser...
Corona-Fakes erfolgreicher als Russland-MeldungenWegweiser...
Mediennutzung und WerbungWegweiser...
Geschichten und JournalismusWegweiser...
Wiener Krypto-Startup finanziertWegweiser...
Streaming wegen CoronaWegweiser...
Mehr Cat ContentWegweiser...
Mehr Fernsehen über das InternetWegweiser...
Lernen durch GamingWegweiser...
Amazon LunaWegweiser...
mehr...








Elektro-Maserati


Aktuelle Highlights

Donauinsel Festival


 
WebWizard Kurzmeldungen
Web-Marketing  26.08.2007 (Archiv)

DRM am Rückzug, FairUse4WM macht den Rest

Immer mehr Labels und Anbieter von Musik und Video über das Internet wollen das Material ohne Schutz vertreiben - oder tun das bereits. Der Wegfall des Kopierschutzes ist dabei mehr als nur fehlende Urheberrechts-Sicherung - es bedeutet Kunden-Komfort.

Insofern war es eigentlich ein Wunder, wie lange sich die User solche engen technischen Einschränkungen gefallen lassen haben und wie wenig sensibel die Wirtschaft in dieser Hinsicht war. Zwar geht es um ein Milliardengeschäft, welches von gekauften (lizenzierten) Medien lebt, doch ohne Kundenzufriedenheit werden selbst erzwungen gekaufte Dateien keine Absicherung des Marktes bedeuten. Das generelle Desinteresse von Kunden bei neuen Musikangeboten und Videofilmen zeigt, das sich User schnell neu orientieren.

Interessanterweise war es die Erotik-Branche, die den Trend als erste erkannt hat und Pornografie ohne Kopierschutz (DRM, Digital Rights Management, also Kopierschutz durch Lizenzen und Verschlüsselung) angeboten hat. Und noch interessanter: Die Umsätze stiegen dadurch sogar noch - wer hätte das vermutet? Insbesondere in diesem inhaltlich so austauschbaren Bereich?

Kopierschutz verhindert keine Kopien, aber Kunden!

Und wo ein Kopierschutz dafür sorgt, dass man seine legal gekaufte Musik nicht einmal auf den MP3-Player übertragen konnte oder bei PC-Tausch gleich ganz verloren hat, haben die User schnell nach 'eigenen Lösungen' gesucht. In den Foren taucht immer wieder der Hinweis auf 'FairUse4WM' auf, welches die Windows-Media-Player-Dateien vom DRM befreien können soll. Es scheint also bereits einen Markt ohne DRM unter Windows zu geben, auch wenn die Wirtschaft das immer noch nicht zu 100% so sieht. Für Medien gilt das sowieso schon länger (siehe Links am Ende).

Hört man den Usern zu, so ist der Kopierschutz mit DRM eher ein unhandliches Übel - der tatsächliche Kopierschutz existiert in den Augen der User ja nicht (er läßt sich ja knacken), was bleibt sind störende Elemente rund um das Produkt. Das wird genauso gekauft oder nicht gekauft, wie bisher. Im Zeitalter des Internets sind es eher die Indipendents, die da profitieren dürften. Kopien von Musik und Video gibt und gab es wie vor 30 Jahren, als die Welt noch heil war. Ob DRM oder nicht, die User finden Wege dorthin, wo sie hin wollen. Ohne DRM finden mehr User zu kaufbaren Produkten, das hat sich auch schon mehrfach gezeigt.

Besser für Kunden arbeiten statt für Kopierer

Die Zukunft gehört also Musik und Video ohne Kopierschutz, dessen sind wir uns sicher. Wenn auch die nicht zahlenden Kunden mehr kopieren sollten, die zahlenden bekommen ein Komfort-Plus, das sie sicher noch lieber zahlen lassen wird. Anstatt gegen Bösewichte zu arbeiten ist die Zeit gekommen, wo man wieder für die Guten arbeiten sollte. Bevor der Musik- und Video-Markt vollends von den Konsumenten ignoriert wird...

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Links auf Illegales sind legal
Vor schon einiger Zeit hat der Heise Verlag eine Klage ins Haus bekommen. Absender war die Musikindustrie...

HD+ mit Minus?
Fernsehen in HD ist eigentlich eine tolle Sache. Doch ein kleines Plus-Zeichen, über das gerade heftig di...

UltraViolet statt klassisches DRM
Die DRM-Farce rund um den digitalen Vertrieb von Filmen und TV-Serien könnte bald ein Ende haben. Abhilfe...

Real-DVD bleibt verboten
Das US-Unternehmen RealNetworks muss im Prozess um die Rechtmäßigkeit seiner DVD-Kopiersoftware RealDVD e...

MakeMKV kopiert Blu Ray
Auch DVD und HD-DVD ist vor dem Programm nicht sicher, das als Beta im Download bereits für Windows verfü...

Real DVD will Kopiergeschütztes rippen
Der vom Realplayer bekannte Hersteller will mit einem DVD-Kopierprogramm auch kopiergeschützte DVDs kopie...

Yahoo Music schließt
Was DRM-Schutz für Dateien wie Musik und Video bedeuten kann, erleben derzeit die Kunden von Yahoo Music....

Kopierschutz nicht mehr gefragt
Sony BMG war die letzte große Bastion gegen freie Musik-Downloads. Nun hat man auch dort das Beharren auf...

AnyDVD, AnyBluRay, AnyHD...
CloneCD war nur der Anfang und der CloneDVD-Download dann nur die logische Fortsetzung. AnyDVD ist Kult u...

MP3 ohne DRM?
Laut WSJ soll EMI, einer der großen weltweiten Musikanbieter, den Kopierschutz im Internet aufgeben. Ob A...

HD-DVD und Blu-Ray geknackt
Nach dem kürzlichen Beweis, dass man das Sicherungssystem AACS, das die hochauflösenden DVD-Nachfolger ei...

HD-DVD Kopierschutz geknackt
Der Kopierschutz der normalen DVD kann nun ja schon seit einiger Zeit umgangen werden. Mit ein Grund für ...

Kopierschutz-CDs mit Abspielproblemen
Das heutige In-Kraft-Treten der Urheberrechtsnovelle war für die Konsumentenschützer der Arbeiterkammer G...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Web-Marketing | Archiv

 
 

 


Stream und Konferenz: Besser wirken


Lotus Eletre SUV


Der Wolf und der Löwe im Kino


Drohnen-Cabrio


Dr. Google gefährlich


Citroen C5 Facelifting


Infected Rain


Essen Motor Messe 2021

Aktuell aus den Magazinen:
 CO2 durch Homework Klima wird durch Home-Work nicht verbessert
 Dreifachjackpot und Zweifachjackpot Mehrfacher Topf im ersten und zweiten Rang!
 Edge vor Safari Chrome-Browser weiterhin weit in Führung
 Porto 2022 Briefe werden in Österreich teurer
 Twitter an Musk verkauft 44 Mrd. Dollar für Übernahme

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple