WebWizard   25.6.2022 21:55    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Kurzmeldungen  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

IT-Service Management: Aktuelle TrendsWegweiser...Video im Artikel!
Schutzlos bezahltWegweiser...
Junge besser mehr im WebWegweiser...
eAutos frustrierendWegweiser...
Gesundheits-Apps unsicherWegweiser...
Kaufentscheidung: Handy-KameraWegweiser...
Corona-Fakes erfolgreicher als Russland-MeldungenWegweiser...
Mediennutzung und WerbungWegweiser...
Geschichten und JournalismusWegweiser...
Wiener Krypto-Startup finanziertWegweiser...
mehr...








Elektro-Maserati


Aktuelle Highlights

Euro-Netz nicht neutral?


 
WebWizard Kurzmeldungen
Aktuell  25.12.2007 (Archiv)

Malware 2008

So sieht gdata, Hersteller von Antivirensoftware, das nächste Jahr: Spam, Malware und Erpressung dominiert die Computerlandschaft. Das sind die Voraussagen für 2008 von der Viren-Front.

Cyber-Kriminelle publizierten 2007 mehr Schadcode, als je zuvor. Was wird Anwender und Unternehmen 2008 erwarten? G-Data gibt einen ersten Ausblick auf das kommende Jahr und auf die Trends 2008 in diesem Bereich:

Spam wird 2008 nicht abnehmen. Eine weitere Steigerung wird sich im kommenden Jahr aus ökonomischen Gesichtspunkten für Spammer nur in Ausnahmefällen lohnen. Spammer werden vielmehr massiv auf personalisierte Spam setzen - statt mehr also 'besseren' Spam senden.

Malware wird zur Massenware. Der Trend geht zu Wegwerftrojanern, die nur einmal eingesetzt werden. 2008 könnte sich zum Jahr der Datenerpresser und Lösegeld-Trojanern (Ransomware) entwickeln. Kleine Unternehmen und Privatanwender müssen 2008 mit Daten-Hijacking rechnen.

Ralf Benzmüller, Leiter G DATA Security Labs, zieht ein Fazit: 'Das Wettrüsten zwischen Malware-Autoren und Security-Herstellern geht 2008 in die nächste Runde. Internetbasierte Malware wird weiter zunehmen. Die neuen Möglichkeiten des Web 2.0 werden verstärkt von Onlinekriminellen genutzt. Besonderes Augenmerk liegt hier auf Sicherheitslücken in Webanwendungen, über die man Schadcode in die resultierenden Webseiten einschleusen kann. Es ist davon auszugehen, das Angriffe auf die Datenbanken hinter den Webanwendungen zunehmen.'

Im Jänner veröffentlicht das Unternehmen einen großen Report zum Thema Malware. Und die Lösung in Form einer Schutzsoftware hoffentlich gleich mit.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Open Source Ransomware
Der türkische IT-Security-Forscher Utku Sen hat mit 'Hidden Tear' eine quelloffene Software veröffentlich...

Valentinstag: Spam und Malware
Wieder einmal ist es ein Tag zum Feiern, der für die ungeliebten Eindringlinge in das Postfach missbrauch...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

 
 

 


Flying Spur S


Everything Verlosung


Stream und Konferenz: Besser wirken


Lotus Eletre SUV


Der Wolf und der Löwe im Kino


Drohnen-Cabrio


Dr. Google gefährlich


Citroen C5 Facelifting

Aktuell aus den Magazinen:
 Fünffachjackpot in Österreich Über 5 Mio. Euro im Topf für richtigen Sechser
 4fach Jackpot in Österreich 4,2 Mio. für richtigen Sechser am Mittwoch
 Netzneutralität Europa gegen Tech-Konzerne
 Daten sind käuflich Studenten ohne Privatsphäre
 Sanktionen für Yandex Russisches 'Google' schwer getroffen

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple