WebWizard   8.8.2022 21:17    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Kurzmeldungen  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Spotify teurer
Wikipedia unverständlich?
Eingriffe in Privatsphäre
Kein eCommerce bei TiktokWegweiser...
IT-Service Management: Aktuelle TrendsWegweiser...Video im Artikel!
Schutzlos bezahltWegweiser...
Junge besser mehr im WebWegweiser...
eAutos frustrierendWegweiser...
Gesundheits-Apps unsicherWegweiser...
Kaufentscheidung: Handy-KameraWegweiser...
mehr...









Aktuelle Highlights

3D: Daz laden


 
WebWizard Kurzmeldungen
Mobile Web  04.09.2009 (Archiv)

Mobiles Internet - aber zuhause

Mobiles Internet wird vorwiegend zuhause genutzt. Wer im Web über sein Handy surft, tut dies nicht etwa unterwegs, sondern vor allem in den eigenen vier Wänden, weil sich Smartphones offenbar als der 'einfachere' Weg ins Netz etablieren.

Zu diesem Schluss kommt das Beratungsunternehmen Accenture in seiner aktuellen Untersuchung 'Mobile Web Watch 2009'. 62 Prozent der befragten Internetnutzer haben angegeben, beispielsweise E-Mails und Nachrichten über das Mobiltelefon abzurufen, auch wenn sie zuhause sind. 2008 waren es erst 41 Prozent. Gleichzeitig sind laut der Untersuchung nur 55 Prozent mobil ins Netz eingestiegen, wenn sie gerade unterwegs waren. 2008 waren es hingegen 64 Prozent.

'Smartphones, aber auch Netbooks und Spielekonsolen sowie Fernseher mit Internetzugang weichen alte Grenzen auf', sagt Nikolaus Mohr, Geschäftsführer im Bereich Communications & Hightech bei Accenture. Aus der Konkurrenz der Geräte entwickle sich ein Kampf der Ökosysteme. Dabei meint Mohr die Einheit aus Geräten, ihrem Betriebssystem, darauf basierenden Anwendungen sowie damit verbundenen Unterhaltungsangeboten. Über internetfähige Handys könnten die Nutzer mittlerweile E-Mails und Informationen oft schneller und einfacher im Web abfragen, als wenn dafür erst der Computer eingeschaltet werden müsste.

Für diese Entwicklung gibt es laut dem Experten unterschiedliche Gründe. Einerseits hätten Internethandys zuletzt einen Sprung gemacht, was die Bedienbarkeit und die Benutzerfreundlichkeit betrifft. Das kurble die Nutzung generell an. Außerdem würden Flatrate-Angebote die Kostenängste bei den Kunden mindern. 35 Prozent der Mobil-Surfer nutzen inzwischen Daten-Flatrates.

Insgesamt nutzt heute jeder befragte User von mobilem Internet sein Handy täglich, um zu surfen. 2008 waren es erst 22 Prozent. Besonders intensiv nutzen jene das mobile Web, die ein Touchscreen-Handy besitzen, so ein weiteres Ergebnis der Accenture-Studie. Davon wiederum gehen 44 Prozent täglich online.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
IT-Kompetenz in Banken fehlt
Auf digitale Technologien setzende Banken haben in ihren Vorstandsetagen oft einen Mangel an Tech-Kompete...

Flatrate per Mobilfunk
Nun ist sie da, die erste echte Flatrate für mobiles Internet in Österreich. 3 möchte damit vor allem in ...

Komplettes Web am Fernseher
Webtube HD nennt sich eine heute, Mittwoch, vorgestellte Settop-Box, die einen uneingeschränkten Internet...

Asus: eBook nach NetBook
Nun will Asus auch in den Markt, der derzeit durch Sony und Amazon besetzt ist. Ein neues Lesegerät für e...

Mobiles Breitband-Internet: Produkte und Tarife
Breitband-Internet ist mobiles Surfen über das Handy-Netz des Mobilfunks - UMTS/HSDPA/LTE und andere Tech...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Mobile Web | Archiv

 
 

 


Mini Aceman Concept


Immobilienkauf


Flying Spur S


Everything Verlosung


Stream und Konferenz: Besser wirken


Lotus Eletre SUV


Der Wolf und der Löwe im Kino


Drohnen-Cabrio

Aktuell aus den Magazinen:
 Zwei große Jackpots in Österreich Vierfacher und Doppeljackpot gleichzeitig
 Porto 2022 steigt Österreichs Post inflationär
 Dreifachjackpot in Österreich 2,3 Mio. für den Sechser zusätzlich - und mehr!
 Bringt Tempo 100 etwas? Tempolimit ist nicht die Lösung...
 Prime für 90 Euro im Jahr Amazon erhöht Preise empfindlich

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple