WebWizard   26.5.2024 02:50    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Webmaster  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Besser Konsumenten fördern statt Provider
Speechelo mit mehr KI-Stimmen
KI für Redaktionen
Cookie-Banner nerven nur noch
Gesunde Infografiken
Qualität mit Nachrichtenagenturen
EU kündigt neue Cookie-Regeln an
mehr...








Anleitung: Ladesäulen in Wien


Aktuelle Highlights

Youtube per RSS-Reader


 
WebWizard Webmaster
Werkzeuge  01.10.2009 (Archiv)

Mozilla ist auf Microsofts Seite

Unerwartete Unterstützung in der Frage des Google Chrome Frame erhält Redmond nun von Mozilla, deren Mitbewerb Firefox eigentlich als recht Google-freundlich einzustufen ist.

Mitchel Baker, die Chfin bei Mozilla, sieht in den neuen Varianten vermischter Browser einen weiteren Schritt der Fragmentierung mit unerwünschten Effekten für die User. Die können dann nicht einmal mehr am Browser-Symbol erkennen, ob das, was sie sehen, dem erwarteten Ergebnis mit dem Browser entspricht.

Mike Shaver von der Entwickler-Spitze bei Mozilla greift den Angriff Microsofts gegen das Einnisten des Google-Browsers im Internet Explorer in einem Posting auf. Und er nimmt Kritik auf, die Microsoft begonnen hatte.

Insbesondere das Verwenden eines Browsers im Browser und das damit mögliche Aushebeln aller Sicherheitsmöglichkeiten sieht er als kritisch an.

Shaver sagt aber auch dazu, dass er bei Chrome viele Dinge als fortschrittlicher als bei den alten Explorer-Versionen ansieht. Das rechtfertigt aber nicht, den Unterbau eines Browsers zu verändern.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Internet Explorer 9 wird schnell
Schneller und zu den Standards konformer: So soll der kommende Browser von Microsoft den Mitbewerb auch b...

Firefox schützt sich vor Plug-In
Von Microsoft stammt ein .net Framework Assistant 3.5 Plug-In, das per Service-Pack im Firefox installier...

Microsoft gegen Chrome Frame
Google wollte besonders für Firmen, wo der Internet Explorer oft zum Standard gehört, ein Plug in für den...

Firefox lernt 3D, Explorer verchromt
Der Google-Browser Chrome hat nur geringe Verbreitung erreicht. Das dürfte den Plänen von Google im Weg s...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Werkzeuge | Archiv

 
 

 


Octavia 2024


Ferrari 12cilindri


Customized 2024


GTI Fanfest 2024


AMG GT 43 Coupe


Altblechliebe 4.0


Taycan mit 1100 PS


Porsche Taycan 2024

Aktuell aus den Magazinen:
 Netflix-Vergleich Geld für Kunden von 2019
 Messen Wien und Salzburg Verkauf steht bevor
 Star Wars Fan Film Abberation May the 4th be with you
 7 Mio-Jackpot Sechsfachjackpot im Lotto 6 aus 45
 EV5 Kia zeigt das SUV in Europa

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2024    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple